1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Yotaphone: Android-Smartphone mit…

Cooles Feature

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Cooles Feature

    Autor lestard 12.12.12 - 13:15

    Ich find das ein cooles Feature.
    Ich würde mir die Uhrzeit auf das E-Ink-Display legen. Einmal pro Minute updaten reicht dann ja auch aus. Man müsste dann keinen Knopf mehr drücken wenn man nur die Uhrzeit wissen will, sondern sieht es sofort z.B. wenn das Handy vor einem auf dem Schreibtisch liegt.
    Da ich persönlich keine Armband-Uhr nutze, ist das Uhrzeit-Nachschauen ohnehin der häufigste Anwendungsfall für mein handy.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Cooles Feature

    Autor silentburn 12.12.12 - 13:20

    lestard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich find das ein cooles Feature.
    > Ich würde mir die Uhrzeit auf das E-Ink-Display legen. Einmal pro Minute
    > updaten reicht dann ja auch aus. Man müsste dann keinen Knopf mehr drücken
    > wenn man nur die Uhrzeit wissen will, sondern sieht es sofort z.B. wenn das
    > Handy vor einem auf dem Schreibtisch liegt.
    > Da ich persönlich keine Armband-Uhr nutze, ist das Uhrzeit-Nachschauen
    > ohnehin der häufigste Anwendungsfall für mein handy.

    Ich hab so ein UUUUUURALT Samsung Klapphandy sda ist das Standard.
    Wenn das deine häufigste Anwendung ist wäre das auch eine Möglichkeit

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Cooles Feature

    Autor Nogger 12.12.12 - 13:50

    oder mal wieder eine Uhr kaufen :-P



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.12.12 13:50 durch Nogger.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Cooles Feature

    Autor lestard 12.12.12 - 14:05

    Hehe, genau so eins von Samsung hatte ich selbst mal gehabt. Vermutlich das gleiche Modell. Und Ja, genau diese Uhr fehlt mir bei meinem aktuellen Smartphone doch ein wenig. Aber insgesamt ist so ein Smartphone ja doch ganz praktisch und nur wegen der Uhr möchte ich auch nicht zurück.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Cooles Feature

    Autor flaffii 12.12.12 - 14:56

    ich hab so'n uuuur(ur)alt handy von nokia (6230i) und siehe da, dort ist das auch standart :).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Retro-Netzwerk: Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern
Retro-Netzwerk
Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern

Workshop: Amazons Fire TV wird zur Multimedia-Zentrale
Workshop
Amazons Fire TV wird zur Multimedia-Zentrale
  1. Netflix Netflix-App für Fire TV "noch diesen Monat"
  2. Amazon Netflix mit Trick auf dem Fire TV nutzen
  3. Streaming-Box Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern
  2. Windows 10 Microsoft arbeitet an Desktop-Benachrichtigungszentrum
  3. Microsoft Windows 10 Technical Preview ist da

  1. 20-Nanometer-DRAM: Samsung fertigt Chips für DDR4-Module mit 32 bis 128 GByte
    20-Nanometer-DRAM
    Samsung fertigt Chips für DDR4-Module mit 32 bis 128 GByte

    Bisher ist der maximale Speicherausbau bei DDR4-Systemen wie für Intels Core i7-5960X durch die Größe der Module beschränkt. Samsung will das ändern und hat die Serienproduktion von DRAM-Chips mit 8 Gigabit pro Die aufgenommen.

  2. Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
    Qubes OS angeschaut
    Abschottung bringt mehr Sicherheit

    Anwendungen wie der Browser laufen in Qubes OS in isolierten Containern. So soll die Sicherheit erhöht werden. Das Betriebssystem nutzt dabei die Virtualisierung.

  3. Die Verwandlung: Ein Roboter spielt Gregor Samsa
    Die Verwandlung
    Ein Roboter spielt Gregor Samsa

    Kafka in der Android-Version: In einer aktuellen Inszenierung einer Erzählung verwandelt sich die Hauptfigur nicht in einen Käfer, sondern in einen Roboter. Den hat ein bekannter japanischer Robotiker gebaut.


  1. 12:49

  2. 12:12

  3. 12:01

  4. 11:50

  5. 11:38

  6. 11:32

  7. 11:17

  8. 11:08