1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Yotaphone im Hands on: Touchscreen…

Bin ich blind?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bin ich blind?

    Autor: Endwickler 26.02.13 - 17:02

    Ich lese den Text und sehe einfach nicht, was für eine tolle Akkulaufzeit der Hersteller verspricht. Falls es im Video genannt wird, kann ich es mangels Sound sowieso nicht hören.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Bin ich blind?

    Autor: zonk 26.02.13 - 17:21

    aber immer diese nebensaechlichen Informationen :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Bin ich blind?

    Autor: it6000 26.02.13 - 17:56

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich lese den Text und sehe einfach nicht, was für eine tolle Akkulaufzeit
    > der Hersteller verspricht. Falls es im Video genannt wird, kann ich es
    > mangels Sound sowieso nicht hören.

    Wurde auch im Video nicht genannt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Bin ich blind?

    Autor: Eraserhead 26.02.13 - 18:16

    Wird wohl schwer anzugeben sein. Die Spanne zwischen normaler Smartphonenutzung und hauptsächlicher Nutzung des e-ink-Displays ist wahrscheinlich enorm gross. Ausserdem kann man auf Herstellerangaben meist eh nicht soviel geben, daher sollte man wohl besser die ersten unabhängigen Tests abwarten

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Bin ich blind?

    Autor: ip (Golem.de) 26.02.13 - 18:20

    > Wird wohl schwer anzugeben sein. Die Spanne zwischen normaler
    > Smartphonenutzung und hauptsächlicher Nutzung des e-ink-Displays ist
    > wahrscheinlich enorm gross.

    wohl aus diesem Grund hat der Hersteller dazu noch keine Vergleichszahlen genannt. Zumal die Geräteentwicklung ja noch in vollem Gange ist.

    Gruß,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Bin ich blind?

    Autor: korona 26.02.13 - 19:34

    Lass dein Smartphone doch einfach mal ohne das display zu benutzen liegen, wenn es leer ist weißt du ungefähr die Akkulaufzeit dieses phones wenn du nur e-ink benutzt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Bin ich blind?

    Autor: Benutzername123 26.02.13 - 23:53

    wenn man es aktiv nutzt, also z.B. Golem-Artikel, SPON, Heise etc pp aufs E-INK holt, kann man sicher einiges sparen.

    Wenn ich mir bei meinem Nexus 4 die Verbräuche ansehe, das Display ist mit 25-35% auf der Spitzenposition.

    Davon macht bei mir das Surfen und Lesen von Inhalten durchaus 30% aus.

    Hmm, vielleicht wird die Einsparung dort nicht so groß sein, 10-20%. Das kann ein größerer Akku oder ein spächerer bzw. Prozzi (oder Energiesparmodi wie Untertakten usw.) ähnlich effektiv.

    Aber so ein zusätzliches, energiesparendes Display hat ja noch mehr Vorteile.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Bin ich blind?

    Autor: Haxx 27.02.13 - 01:32

    Ein Display das quasi immer an ist wird meiner Meinung nach ziemlich unterschätzt von den meisten Leuten

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Bin ich blind?

    Autor: helgebruhn 27.02.13 - 08:44

    Die Frage der Blindheit kann man mit "Ja" beantworten, steht doch dick und breit mehrfach im Artikel :D

    Zitat: "Ein EPD verbraucht beim Anzeigen der Informationen keinen Strom, sondern nur beim Wechsel der Informationen."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge Samsung meldet 20 Millionen Vorbestellungen
  3. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer

Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

HTC One (M9) im Test: Endlich eine gute Kamera
HTC One (M9) im Test
Endlich eine gute Kamera
  1. Lollipop Erstes HTC-One-Smartphone erhält kein Android 5.1

  1. Freie Bürosoftware: Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne
    Freie Bürosoftware
    Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne

    Nach der Aufspaltung der Projekte Openoffice und Libreoffice war lange nicht klar, wer das Rennen bei der Entwicklung machen würde. Vier Jahre später zeichnet sich jedoch ein deutlicher Gewinner ab.

  2. Smartwatch: Pebble sammelt über 20 Millionen US-Dollar ein
    Smartwatch
    Pebble sammelt über 20 Millionen US-Dollar ein

    Die Smartwatches Pebble Time und Pebble Time Steel haben auf Kickstarter Zusagen von mehr als 20 Millionen US-Dollar erzielt. Für die Serienfertigung war nur eine halbe Million erforderlich. Die Auslieferung soll schon im Mai 2015 beginnen.

  3. Manfrotto: Winziges LED-Dauerlicht für Filmer und Fotografen
    Manfrotto
    Winziges LED-Dauerlicht für Filmer und Fotografen

    Manfrotto hat drei unterschiedlich helle LED-Lampen vorgestellt, die über einen eingebauten Lithium-Ionen-Akku ungefähr eine Stunde betrieben werden. Sie werden über USB aufgeladen und sollen beim Filmen und Fotografieren die Umgebung erhellen.


  1. 17:19

  2. 15:57

  3. 15:45

  4. 15:03

  5. 10:55

  6. 09:02

  7. 17:09

  8. 15:52