Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ZTE Grand X In im Test: Einsteigermodell…

Hä...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hä...

    Autor: OliverHaag 14.02.13 - 15:11

    Komischer Artikel... was tut denn der Chip nun besonders sparsames... ich mein jeder ARM der irgendwo in nem Handy verbaut ist hat recht umfangreiche Stromsparmodi bzw. tut ca. garnix mehr wenn das Gerät im Standby ist, daher läuft das Ding ja auch eeewig (Wenn mans nich nutzt, nur tut man das halt üblicherweise, für was hat man sonst nen Smartphone). Aber was genau tut der Intel-Chip nun tolles gegenüber nem ARM? Wird irgendwie überhaupt nich klar da von reduziertem Stromverbrauch im Standby die Rede ist, was bei nem ARM-Kern (und eig. allem was in Handys so verbaut wird) schon die letzten 10 Jahre Normalzustand ist? Auch 30 % am Abend haun mich jetzt nich vom Hocker, heißt nach 1 Tag muss ichs auf jeden Fall hin hängen wenn ichs öfter nutz (Und wenn nich hält mein S2 auch 2 Tage dicke, bzw. wenn ichs echt garnich nutz is das Batterie-Icon oben immer noch bis oben hin voll...). Und wo is der Zusammenhang zwischen voll aufgedrehter Displayhelligkeit und dem Stromverbrauch des Prozessors, bei mir säuft das Display zwar wie Sau aber daran is der Prozzi nich schuld...

    Daher: Häääääääääääää???... kann jemand den Artikel mal erklären bzw. ne Quelle wo der wirkliche Grund genannt wird nennen? (Sofern nu was begründet werden muss, konnt ich au nich rauslesen)...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Hä...

    Autor: BasAn 14.02.13 - 16:13

    > Aber was genau tut der Intel-Chip nun tolles gegenüber nem ARM?

    Nichts, aber es ist was neues das ein Intel im Standby wenig Strom nutzen kann. Dieses neue für Intel wird eben als supertolles neues vermarktet - aber neu ist es nur für Intel. Ist nur PR...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Hä...

    Autor: OliverHaag 14.02.13 - 16:53

    Und golem hatte gerade Lust Werbung zu machen, na Spitze... dann schreibts halt auch fett "Werbung" drüber ihr Helden...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Hä...

    Autor: Lu 15.02.13 - 00:48

    Ich denke ausschlaggebend für den Artikel ist der (erste) Intel Prozessor für Smartphones in einem Low-Budget-Gerät. Ist doch interesannt das Intel nun mit ZTE einen bedeutenden Hersteller gefunden hat, der Intel mit günstigen Gerätepreisen sozusagen auf den Smartphonemarkt einführt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Hä...

    Autor: tunnelblick 15.02.13 - 10:44

    ähh... nein.

    "we have computers, which can beat your computers"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Hä...

    Autor: a user 18.02.13 - 10:39

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ähh... nein.

    ähnn nein was?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Hä...

    Autor: tunnelblick 18.02.13 - 10:41

    "Nichts, aber es ist was neues das ein Intel im Standby wenig Strom nutzen kann. Dieses neue für Intel wird eben als supertolles neues vermarktet - aber neu ist es nur für Intel. Ist nur PR..." schalt mal die thread-ansicht an.

    "we have computers, which can beat your computers"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Hä...

    Autor: silentburn 18.02.13 - 16:24

    Ausserdem hab ich leider noch kein ARM Gerät getroffen (ausgenommen MAXX) das länger Akku hat als mein Razr I
    und ich arbeite in einem Handyfachgeschäft und habe täglich die verschiedensten Handys in der Hand das

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. (Junior) Web- / Mobile-Entwickler (m/w)
    DuMont Personal Management GmbH, Köln
  2. Projektmanager E-Commerce (m/w)
    THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf an der Pegnitz
  3. Business Analyst (m/w) Finance
    ConCardis GmbH, Eschborn
  4. Ingenieur (m/w) modellbasierte Entwicklung / Embedded Programmierung
    dSPACE GmbH, Böblingen

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Snapchat: Wir kommen in Frieden
Snapchat
Wir kommen in Frieden
  1. O2-Mobilfunknetz Snapchat-Nutzer in Deutschland sind Schüler
  2. Snapchat-Update Fließender Wechsel zwischen Text, Video und Audio
  3. Messaging Snapchat kauft Bitstrips für über 100 Millionen US-Dollar

Gardena Smart Garden im Test: Plug and Spray mit Hindernissen
Gardena Smart Garden im Test
Plug and Spray mit Hindernissen
  1. Revolv Google macht Heimautomatisierung kaputt
  2. Intelligentes Heim Alphabet könnte sich von Nest trennen
  3. You-Rista Kaffeemaschine mit App-Anschluss

Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. Snowden Natural Born Knüller
  2. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  3. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen

  1. Atlas Air Worldwide: Amazon verdoppelt die Größe seiner Luftfrachtflotte
    Atlas Air Worldwide
    Amazon verdoppelt die Größe seiner Luftfrachtflotte

    Erst hat sich Amazon 20 Luftfrachtflugzeuge verschafft, jetzt wird die Anzahl verdoppelt. Bei zwei Fluggesellschaften hat sich der Internethändler hohe Unternehmensanteile gesichert.

  2. iPad und iPhone: Apple und SAP verkünden Kooperation
    iPad und iPhone
    Apple und SAP verkünden Kooperation

    Apple und SAP wollen enger zusammenarbeiten. "Wir sehen dies eindeutig als eine sehr wichtige Wachstumschance", sagte Apple-Chef Tim Cook.

  3. USA: Furcht vor Popcorn Time auf Set-Top-Boxen
    USA
    Furcht vor Popcorn Time auf Set-Top-Boxen

    Die US-Filmindustrie will verhindern, dass der Zwang zur Nutzung bestimmter Set-Top-Boxen im TV-Kabelnetz aufgehoben wird. Denn das führe zum Einsatz von Popcorn Time auf künftigen Geräten, glaubt Bob Goodlatte, Chairman eines Ausschusses des US-Repräsentantenhauses.


  1. 09:15

  2. 07:22

  3. 13:08

  4. 11:31

  5. 09:32

  6. 09:01

  7. 19:01

  8. 16:52