1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Internet
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » 1&1-Ausfall: "Keine Anzeichen für…

Handynetz von 1&1 war gestern 10 Stunden nicht erreichbar

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Handynetz von 1&1 war gestern 10 Stunden nicht erreichbar

    Autor elgooG 28.11.12 - 07:12

    Das Handynetz von 1&1 war gestern 10 Stunden lang für mich nicht erreichbar. Einfach tot. Um 23:00 war es wieder da als wäre nie etwas gewesen.

    Genauso war mein 16 MBit/s-Internetanschluss 3 Tage lang mit max. 1 MBit/s unterwegs. Seit heute Morgen läuft es wieder mit den gewohnten 5 MBit/s.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Handynetz von 1&1 war gestern 10 Stunden nicht erreichbar

    Autor Lala Satalin Deviluke 28.11.12 - 07:45

    Wird mal Zeit zu seriösen Anbietern zu wechseln. Wenn man nur 80% von den DSL 16000 bekommt ist das ja vollkommen okay. Aber nicht einmal 32% ist ein Kündigungs- und Entschädigungsgrund!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Handynetz von 1&1 war gestern 10 Stunden nicht erreichbar

    Autor Treefrog82 28.11.12 - 09:00

    Ein 1&1-Handynetz gibt es nicht, 1&1 nutzt lediglich und ausschließlich das Vodafone-Netz. Wenn es dort also Ausfälle gab, fällt dies auf Probleme bei Vodafone, vermutlich Ausfall eines Sendemastes zurück. Was die DSL-Anschlüsse angeht, ist 1&1 ebenfalls nur als Provider tätig, denn die Leitungen werden von den jeweils vor Ort verfügbaren Anbietern mit eigener DSL-Infrastruktur angemietet, z.B. Telefonica oder Vodafone (früher Arcor). Ganz zu schweigen von der letzen Meile, die fast ausnahmslos immernoch der Telekom gehört und wo auch nur die oder eine von denen ausgewählte Partner-Firma ran darf. Wenn es dort eine Störung gibt, kann 1&1 die nur an die entsprechende Firma weitergeben, haben aber auf die Entstörung an sich wenig Einfluss, genauso wie auf die verfügbare DSL-Geschwindikeit. Das ganze ist übrigens bei den meisten Anbietern genauso, weshalb ein Anbieterwechsel wenig bringen würde. Und bevor jemand fragt, ich arbeite nicht für 1&1, mich nervt nur, dass alles immer auf den eigenen Anbieter geschoben wird, was einfach falsch ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Handynetz von 1&1 war gestern 10 Stunden nicht erreichbar

    Autor quentum 28.11.12 - 09:01

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wird mal Zeit zu seriösen Anbietern zu wechseln. Wenn man nur 80% von den
    > DSL 16000 bekommt ist das ja vollkommen okay. Aber nicht einmal 32% ist ein
    > Kündigungs- und Entschädigungsgrund!


    Zumal 6 MBit vermutlich günstiger zu haben sind. Mit viel Ramba Zamba bekommt man auch die 6MBit mit ADSL2-Technik, falls das der Grund sein sollte.. Ist ein Anschluss mal auf ADSL2 angehoben, wird er eh nicht mehr zurück gebaut.

    *blub.. Diese Nachricht wurde digital signiert!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Handynetz von 1&1 war gestern 10 Stunden nicht erreichbar

    Autor Lala Satalin Deviluke 28.11.12 - 09:44

    Dass zwischen 1und1 und Vodafone und auch beim 1und1 DSL Router von 1und1 zwischen sind, zählt natürlich nicht.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Handynetz von 1&1 war gestern 10 Stunden nicht erreichbar

    Autor Treefrog82 28.11.12 - 10:16

    Du meinst wahrscheinlich die Fritz!Box von AVM, auf die 1&1 nur sein Logo aufdruckt ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Handynetz von 1&1 war gestern 10 Stunden nicht erreichbar

    Autor x3cion 28.11.12 - 11:52

    Kann ich nicht bestätigen. Das 1&1 (oder auch Vodafone-) Netz läuft bei mir seit 2 Jahren fehlerfrei oder zumindest sind die Unterbrechungen so kurz, das ich sie nicht merke. Und da war ich schon Daueronline! :)

    Ich will ja nicht wie ein bezahlter klingen, aber der Service dort war stehts vertretbar. Es gab zwar hier und da Missverständnisse, aber alles in allem hab ich nie was eingebüßt. Im Gegenteil, bei Ausfall oder zB als die erste SIM später geliefert wurde, wegen Umzug zur gleichen Zeit usw., und ich deswegen noch nicht telefonieren konnte, obwohl der Vertrag schon lief, gabs gleich 'ne Gutschrift.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


25 Jahre Gameboy: Nintendos kultisch verehrte Daddelkiste
25 Jahre Gameboy
Nintendos kultisch verehrte Daddelkiste

Der Gameboy ist gut gealtert - heute wird mit der Konsole Musik gemacht, und selbst Spieleprogrammierer werden beim Anblick des grauen 8-Bit-Klotzes nostalgisch.

  1. Satoru Iwata Nintendo will Handhelds und stationäre Konsolen vereinen
  2. Nintendo Yamauchi-Clan will Anteile abstoßen
  3. Mario Nintendo macht Apps und gesund

Digitalkamera: Panono macht Panoramen im Flug
Digitalkamera
Panono macht Panoramen im Flug

Wenn Jonas Pfeil ein Panorama aufnimmt, stellt er nicht Kamera, Stativ und Panoramakopf auf, sondern wirft einen Ball in die Höhe. Um das Panorama anschließend zu betrachten, hantiert er mit einem Tablet. Der Berliner hat Golem.de seine Entwicklung erklärt.

  1. Nachfolger von Google Glass Google patentiert Kontaktlinsen mit Kameras
  2. Pentax 645Z Mittelformatkamera mit 51 Megapixeln und ISO 204.800
  3. Coolpix S810C Spielen und Surfen mit der Nikon-Kamera

Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

  1. Deadcore: Indiegames-Turmbesteigung für PC, Mac und Linux
    Deadcore
    Indiegames-Turmbesteigung für PC, Mac und Linux

    So schnell wie möglich einen gigantischen Turm hochklettern: Das ist die Hauptaufgabe in Deadcore. Das Spiel des kleinen französischen Entwicklerstudios 5 Bits Games soll im Sommer 2014 erscheinen.

  2. Reprap: "Waschmaschinen werden auch nur 5% der Lebenszeit verwendet"
    Reprap
    "Waschmaschinen werden auch nur 5% der Lebenszeit verwendet"

    Ein 3D-Drucker gehört in jeden Haushalt, sagt der Reprap-Erfinder Adrian Bowyer. Er erklärt weshalb, und wieso wir schon auf dem besten Wege dahin sind.

  3. Spam: AOL bekämpft Spam mit Verschärfung der DMARC-Einstellung
    Spam
    AOL bekämpft Spam mit Verschärfung der DMARC-Einstellung

    Mit einer unpopulären Maßnahme will AOL gegen Spam vorgehen: Das Unternehmen hat seine DMARC-Einstellung verschärft. Yahoo hat sich damit kürzlich den Unmut seiner Nutzer zugezogen.


  1. 12:14

  2. 12:03

  3. 11:55

  4. 11:45

  5. 11:19

  6. 10:59

  7. 10:51

  8. 10:47