1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 3D-Druck: Die Revolution wird…

Nur Geduld. Die Entwicklung zum "Replikator" beginnt erst.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur Geduld. Die Entwicklung zum "Replikator" beginnt erst.

    Autor: Charles Marlow 28.02.13 - 18:47

    Man sollte halt nicht der typischen Ungeduld unserer Zeit auf den Leim gehen, die nach zwei Jahren OHNE ständige Erfolgsmeldungen immer gleich alles abblasen will.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Nur Geduld. Die Entwicklung zum "Replikator" beginnt erst.

    Autor: posix 28.02.13 - 19:49

    :D wir sind hier nicht bei Stargate ;P

    Der Professor scheint nicht zu wissen das es bereits sehr gute 3D Drucker gibt die mit mehreren Materialien gleichzeitig drucken können: Metall verschiedenster art (direkt eingeschmolzen und aufgetragen), Kunststoffe aller Art etc.

    Selbst komplexe Gebilde kann man herstellen, sogar funktionstüchtige Waffen in allen Bestandteilen... was wieder der negative Beigeschmack dabei ist.
    Glaube kaum das diese Art der 3D Drucker für jedermann zu kaufen sein wird, wenn dann nur Modelle die Kunststoffe/Gips etc. verarbeiten können.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Nur Geduld. Die Entwicklung zum "Replikator" beginnt erst.

    Autor: tingelchen 28.02.13 - 20:50

    Du meinst wohl "Star Trek" ;) In Stargate gibt es zwar auch Replikatoren, aber die passen nicht ganz zum Sinn des Threads ^^


    Ich denke das sich in einigen Bereichen die Produktion umstellen wird. Von einer zentralisierten Form (wie jetzt, mit schneller Massenproduktion) zu einer dezentralen, wo 3D Drucker näher am Kunden stehen. Statt einer großen Fabrik, gibt es dann mehrere kleine.

    Aber dies ist eine Entwicklung die noch viele Jahre brauchen wird. Sofern sich die 3D Drucker stetig weiter entwickeln.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Nur Geduld. Die Entwicklung zum "Replikator" beginnt erst.

    Autor: kitingChris 01.03.13 - 00:55

    +1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

  1. Archos 50 Diamond: LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro
    Archos 50 Diamond
    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

    Archos hat mit dem 50 Diamond ein sehr günstiges neues Android-Smartphone vorgestellt, das technisch interessanter als die meisten Geräte des Unternehmens ist: Das 50 Diamond hat ein Full-HD-Display, einen 64-Bit-Prozessor von Snapdragon und LTE-Unterstützung.

  2. Test Dreamfall Chapters Book One: Neue Episode von The Longest Journey
    Test Dreamfall Chapters Book One
    Neue Episode von The Longest Journey

    Zoë Castillo ist wieder da: Acht Jahre nach dem Cliffhanger bei ihrem letzten PC-Auftritt wird ihre Geschichte in fünf Episoden weitererzählt. Fans von The Longest Journey und Dreamfall haben sich die Fortsetzung nicht nur seit langem gewünscht, sondern sie durch Crowdsourcing auch aktiv unterstützt.

  3. iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
    iPad Air 2 im Test
    Toll, aber kein Muss

    Apples iPad Air 2 ist dünner als ein Bleistift und noch einmal deutlich schneller als das iPad Air. Sein Display ist brillant und der Fingerabdrucksensor sorgt für mehr Komfort beim Einloggen und Bezahlen. Reicht das für einen Neukauf? Nicht für jeden, meint Golem.de nach einem Test.


  1. 13:08

  2. 12:11

  3. 01:52

  4. 17:43

  5. 17:36

  6. 17:03

  7. 16:58

  8. 15:56