Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Abonnenten im Vorteil: Skype bereitet…

Kostenlose Alternative

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kostenlose Alternative

    Autor: Lord Gamma 06.12.12 - 12:19

    Video als "nur mit Link sichtbar" auf YouTube hochladen und den Link weitergeben. So einfach ist das.

  2. Re: Kostenlose Alternative

    Autor: BenediktRau 06.12.12 - 12:26

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Video als "nur mit Link sichtbar" auf YouTube hochladen und den Link
    > weitergeben. So einfach ist das.


    Mag kostenlos sein, mit Skype seinen Kontakten eine Videonachricht senden geht allerdings sicher komfortabler und schneller, vor allem wenn Skype eine integrierte Aufnahmefunktion bietet.

  3. Re: Kostenlose Alternative

    Autor: mackes 06.12.12 - 12:36

    YouTube bietet aber auch eine integrierte Aufnahmefunktion und den Link kann ich dann direkt per Mail, SMS, Google+, Facebook oder eben auch Skype teilen ;-)

  4. Re: Kostenlose Alternative

    Autor: elgooG 06.12.12 - 13:12

    mackes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > YouTube bietet aber auch eine integrierte Aufnahmefunktion und den Link
    > kann ich dann direkt per Mail, SMS, Google+, Facebook oder eben auch Skype
    > teilen ;-)

    Die Frage ist doch eher, warum man überhaupt einen Anrufbeantworter mit Videofunktion benötigt. Ich möchte meine Kontakte doch nicht einmal bei einem Anruf sehen. :p

    Videotelefonie ist nicht persönlicher sondern nur mit mehr Stress verbunden. Das ist so als könnte jede Sekunde jemand in das Büro platzen.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.12.12 13:14 durch elgooG.

  5. Re: Kostenlose Alternative

    Autor: mackes 06.12.12 - 15:08

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Frage ist doch eher, warum man überhaupt einen Anrufbeantworter mit
    > Videofunktion benötigt. Ich möchte meine Kontakte doch nicht einmal bei
    > einem Anruf sehen. :p
    > Videotelefonie ist nicht persönlicher sondern nur mit mehr Stress
    > verbunden. Das ist so als könnte jede Sekunde jemand in das Büro platzen.

    Kommt ganz darauf an. Den Chef will man vielleicht nicht unbedingt sehen, aber bei der Freundin im Ausland oder weit weg wohnenden Kindern/Enkeln ist das doch was anderes.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Berlin
  2. eins energie in sachsen GmbH & Co. KG, Chemnitz
  3. CERATIZIT Deutschland GmbH, Empfingen
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf einer GeForce GTX 1070 und GTX 108
  2. 379,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

Udacity: Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
Udacity
Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
  1. Strategiepapier EU fordert europaweite Standards für vernetzte Autos
  2. Autonomes Fahren Comma One veröffentlicht Baupläne für Geohot-Nachrüstsatz
  3. Autonomes Fahren Intel baut Prozessoren für Delphi und Mobileye

Quake (1996): Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
Quake (1996)
Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  1. Künstliche Intelligenz Doom geht in Deckung

  1. Raspberry Pi: Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert
    Raspberry Pi
    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

    Mit einem Raspbian-Update soll der Raspberry Pi besser gegen Missbrauch geschützt werden. SSH ist standardmäßig nicht mehr aktiv.

  2. UHD-Blu-ray: PowerDVD spielt 4K-Discs
    UHD-Blu-ray
    PowerDVD spielt 4K-Discs

    4K-Filme auf dem Computer: Die neue Version der Software PowerDVD wird Ultra-HD-Blu-ray-Discs abspielen. Sie soll Anfang 2017 erhältlich sein.

  3. Raumfahrt: Europa bleibt im All
    Raumfahrt
    Europa bleibt im All

    Nicht so viel wie gewünscht, aber genug zum Weitermachen: Die Ministerkonferenz der Esa-Mitglieder hat einen Etat von zehn Milliarden Euro für die europäische Raumfahrtagentur bewilligt. Damit kann die Esa wichtige Projekte umsetzen, etwa die zwei Exomars-Missionen und die Verlängerung der ISS-Laufzeit.


  1. 15:33

  2. 14:43

  3. 13:37

  4. 11:12

  5. 09:02

  6. 18:27

  7. 18:01

  8. 17:46