Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adblock Plus: Deutschlands heimliche…

Richtig so!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Richtig so!

    Autor: baltasaronmeth 06.07.13 - 23:10

    Lasst uns das alle gemeinsam rekonstruieren:

    1. Typ findet Werbung schlecht
    2. Typ entwirft Werbeblocker
    3. Typ stellt fest, dass die Werbeindustrie ihm jedes Geld in den Rachen werfen wird, das er verlangt
    4. Typ kassiert ab
    5. Werbeindustrie wird sich uneinig, weil einige die Flocken haben um zu zahlen und andere nicht
    6. Werbefinanzierte Seiten starten Kampagnen, weil sie ihr Geschäftsmodell bedroht sehen.

    Mal nebenbei: Ich muss sechs oder sieben dieser werbefinanzierten Seiten lesen und mir aus dem Wurstsalat schlechtrecherchierter Artikel, reißerischer Headlines und dreisten Märchen meinen eigenen Überblick zu verschaffen - und das für jedes Thema, das mich interessiert. Da ich mich für einige Themen interessiere, komme ich ohne RSS-Client schon garnicht mehr durch die Woche. Warum ist die Qualität so schlecht? Ich vermute mal, dass Werbefinanzierung nicht genug abwirft, um anständiges Personal einzustellen. Das ist nicht Golem-exklusiv, das geht mir überall so. Wenn ich dann noch persönliche Nachrichten von angeblichen Mitarbeitern erhalte, die sich genauso lesen, wie das untere Mittelfeld der Forenbeiträge ("Hä?" und "Hmm" und Satzzeichenrudel), dann weiß ich natürlich, dass ich im Zentrum des seriösen Journalismus angekommen bin.

    Würde ich bezahlen, um meine tägliche Dosis zu bekommen? Ich würde. Um genau zu sein tue ich das. Ich habe diverse Magazine aboniert, sowie eine Tageszeitung. Manches davon ist digital, anderes nicht.

    Im Ernst, es gibt Leute, die alles glauben, was ihr hier verzapft. Genau darum bin ich hier und lese mit. Ein paar Menschen in meinem Umfeld sind solche, die hier lesen und mir dann erzälen. Es ist viel einfacher zu verstehen, was die von sich geben und mir nicht weiter den Kopf zu zerbrechen, wenn ich das Störbild, das zu dem Unfug geführt hat, vorher schon gesehen habe. Es wäre ja auch unhöflich, den Smalltalk abzulehnen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. AVL Deutschland GmbH, München
  3. medavis GmbH, Karlsruhe
  4. TUI Deutschland GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 54,85€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

X1D ausprobiert: Die Hasselblad für Einsteiger
X1D ausprobiert
Die Hasselblad für Einsteiger
  1. Modulares Smartphone Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab

  1. Handmade: Amazon verlangt von Verkäufern mehr als Dawanda
    Handmade
    Amazon verlangt von Verkäufern mehr als Dawanda

    Amazon ist mit seiner Handmade-Rubrik auch in Deutschland an den Start gegangen. Dort finden Kunden ausschließlich handgefertigte Produkte. Kunsthandwerker erhalten eine neue Plattform für den Vertrieb. Im Vergleich zu Dawanda und Co. ist der Vertrieb über Amazon aber deutlich teurer.

  2. Dice: Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten
    Dice
    Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten

    Bislang hat sich Electronic Arts bei der Marketingkampagne für Battlefield 1 auf den Multiplayermodus konzentriert - aber es gibt auch eine Kampagne. Der offizielle Trailer zeigt, wie Helden an mehreren Fronten im Ersten Weltkrieg kämpfen.

  3. NBase-T alias 802.3bz: 2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard
    NBase-T alias 802.3bz
    2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard

    Der Prozess ist abgeschlossen: Die beiden Stufen zwischen 1- und 10-Gigabit-Ethernet sind nicht mehr proprietär, sondern ein Standard. Die NBase-T-Alliance ist vor allem froh darüber, dass alles so schnell ging.


  1. 06:36

  2. 20:57

  3. 18:35

  4. 18:03

  5. 17:50

  6. 17:41

  7. 15:51

  8. 15:35