1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adblock Plus: Deutschlands heimliche…

Richtig so!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Richtig so!

    Autor: baltasaronmeth 06.07.13 - 23:10

    Lasst uns das alle gemeinsam rekonstruieren:

    1. Typ findet Werbung schlecht
    2. Typ entwirft Werbeblocker
    3. Typ stellt fest, dass die Werbeindustrie ihm jedes Geld in den Rachen werfen wird, das er verlangt
    4. Typ kassiert ab
    5. Werbeindustrie wird sich uneinig, weil einige die Flocken haben um zu zahlen und andere nicht
    6. Werbefinanzierte Seiten starten Kampagnen, weil sie ihr Geschäftsmodell bedroht sehen.

    Mal nebenbei: Ich muss sechs oder sieben dieser werbefinanzierten Seiten lesen und mir aus dem Wurstsalat schlechtrecherchierter Artikel, reißerischer Headlines und dreisten Märchen meinen eigenen Überblick zu verschaffen - und das für jedes Thema, das mich interessiert. Da ich mich für einige Themen interessiere, komme ich ohne RSS-Client schon garnicht mehr durch die Woche. Warum ist die Qualität so schlecht? Ich vermute mal, dass Werbefinanzierung nicht genug abwirft, um anständiges Personal einzustellen. Das ist nicht Golem-exklusiv, das geht mir überall so. Wenn ich dann noch persönliche Nachrichten von angeblichen Mitarbeitern erhalte, die sich genauso lesen, wie das untere Mittelfeld der Forenbeiträge ("Hä?" und "Hmm" und Satzzeichenrudel), dann weiß ich natürlich, dass ich im Zentrum des seriösen Journalismus angekommen bin.

    Würde ich bezahlen, um meine tägliche Dosis zu bekommen? Ich würde. Um genau zu sein tue ich das. Ich habe diverse Magazine aboniert, sowie eine Tageszeitung. Manches davon ist digital, anderes nicht.

    Im Ernst, es gibt Leute, die alles glauben, was ihr hier verzapft. Genau darum bin ich hier und lese mit. Ein paar Menschen in meinem Umfeld sind solche, die hier lesen und mir dann erzälen. Es ist viel einfacher zu verstehen, was die von sich geben und mir nicht weiter den Kopf zu zerbrechen, wenn ich das Störbild, das zu dem Unfug geführt hat, vorher schon gesehen habe. Es wäre ja auch unhöflich, den Smalltalk abzulehnen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yoga 3 Pro Convertible im Test: Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
Yoga 3 Pro Convertible im Test
Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
  1. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  2. Weniger Consumer-Notebooks Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab
  3. Asus Zenbook UX305 Das flachste Ultrabook mit QHD-Display

IMHO zum Jugendmedienschutz: Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
IMHO zum Jugendmedienschutz
Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
  1. Pornofilter Internet Provider gegen britische Zensurkultur
  2. Internetzensur Tor und die große chinesische Firewall
  3. Kein britisches Modell Medienrat will Pornofilter ohne Voraktivierung

Lichtfeldkamera Lytro Illum: Das Spiel mit der Tiefenschärfe
Lichtfeldkamera Lytro Illum
Das Spiel mit der Tiefenschärfe
  1. Lichtfeldkamera Lytro will in neue Märkte einsteigen
  2. Augmented Reality Google investiert 542 Millionen US-Dollar in Magic Leap
  3. Lytro Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab

  1. Elektroautos: Tesla will Akkufabrik in Deutschland bauen
    Elektroautos
    Tesla will Akkufabrik in Deutschland bauen

    Der Tesla-Chef teilt gegen die Automobilindustrie aus und wirft ihr fehlendes technologisches Engagement vor. In einem Interview deutete Elon Musk zudem an, in Deutschland investieren und eine Akkufabrik bauen zu wollen.

  2. Studie: Mädchen interessieren sich quasi gar nicht für IT-Berufe
    Studie
    Mädchen interessieren sich quasi gar nicht für IT-Berufe

    Weniger als 0,5 Prozent der Schülerinnen erwägen laut einer aktuellen Studie, einen Beruf in der IT-Brache zu ergreifen - trotz aufwendiger staatlicher Aktionen wie dem Girl's Day.

  3. Taxi-Konkurrenz: Uber will Gesetzesreform
    Taxi-Konkurrenz
    Uber will Gesetzesreform

    Das milliardenschwere US-Unternehmen Uber will erreichen, dass Deutschland die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Personenbeförderung ändert. So soll die Ortskenntnisprüfung abgeschafft werden und es soll Taxi-Minijobs geben.


  1. 14:57

  2. 13:57

  3. 12:56

  4. 12:49

  5. 12:41

  6. 12:00

  7. 00:15

  8. 12:34