1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WDR-Moderator: Domian erhebt…

WDR-Moderator: Domian erhebt Zensurvorwürfe gegen Facebook

Facebook löscht kirchenkritische Einträge aus der Timeline von WDR-Talker Jürgen Domian. Das soziale Netzwerk spricht von einem "(menschlichen) Fehler" und entschuldigt sich. Domian akzeptiert - doch offenbar liegt der Fehler auch im Sperrsystem.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. och nöööö 12

    Reizend | 20.03.13 07:51 21.03.13 19:34

  2. Und jetzt? Was will er uns sagen? 11

    Jolla | 19.03.13 17:20 21.03.13 07:50

  3. Nicht rueckgaengig zu machen? 12

    zonk | 19.03.13 14:07 21.03.13 07:09

  4. 2,7 Mio mal gelesen 1

    bstea | 20.03.13 22:28 20.03.13 22:28

  5. Gutes Recht von Facebook 3

    Sheep_Dirty | 20.03.13 19:26 20.03.13 20:56

  6. Tja, man muss ja nicht zu FB.   (Seiten: 1 2 3 ) 44

    Mikrotherion | 19.03.13 14:12 20.03.13 17:37

  7. Menschlicher Fehler? 2

    GordonHowahl | 20.03.13 16:29 20.03.13 16:51

  8. Zensur von Golem in Kommentaren zu einem Bericht über Zensurvorwürfe gegen Facebook 4

    Cyrano_B | 20.03.13 15:45 20.03.13 16:00

  9. Religion ist... 3

    posix | 20.03.13 09:56 20.03.13 14:27

  10. Ob Bibel oder Herr der Ringe.

    fratze123 | 20.03.13 10:10 Das Thema wurde verschoben.

  11. Trollerei

    fratze123 | 20.03.13 10:04 Das Thema wurde verschoben.

  12. Versteh ich nicht... 3

    Tunechi | 20.03.13 08:16 20.03.13 09:06

  13. Update: Domian nimmt Entschuldigung an (Link inside) 1

    der_wahre_hannes | 20.03.13 07:48 20.03.13 07:48

  14. Zensur   (Seiten: 1 2 3 ) 57

    neocron | 19.03.13 13:58 20.03.13 01:41

  15. Tja, Facebook ist eben ideologisches "US-Territorium". 4

    Charles Marlow | 19.03.13 14:10 19.03.13 21:44

  16. Realsatire 3

    rj.45 | 19.03.13 14:14 19.03.13 18:09

  17. Schwachsinnstitel 1

    regiedie1. | 19.03.13 16:22 19.03.13 16:22

  18. Ziel erreicht 4

    pilif | 19.03.13 15:03 19.03.13 15:45

  19. Facebook? 3

    WoBleibtMeinKaffee! | 19.03.13 14:05 19.03.13 15:01

  20. Re: Realsatire

    rj.45 | 19.03.13 14:57 Das Thema wurde verschoben.

  21. Wer hat nun mehr Glück - Domian oder der Rest der Welt? 1

    sttn | 19.03.13 14:34 19.03.13 14:34

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  2. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

  1. IMHO: Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
    IMHO
    Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen

    Ausgerechnet Minecraft, das Indiegame schlechthin, gehört künftig zu Microsoft - um als trojanisches Pferd aus Klötzchen neue Plattformen zu erreichen. Age of Empires und Halo haben gezeigt, welche Absichten der Windows-Konzern in der Vergangenheit bei der Übernahme von Spielen hatte.

  2. AVMs neuer VDSL-Router: Fritzbox 3490 hat sechs Antennen für ein schnelles WLAN
    AVMs neuer VDSL-Router
    Fritzbox 3490 hat sechs Antennen für ein schnelles WLAN

    AVM hat mit der Fritzbox 3490 ein Multitalent vorgestellt, das sowohl an ADSL- als auch an VDSL-Anschlüssen funktioniert und Vectoring unterstützt. Das WLAN-Modul unterstützt IEEE 802.11ac mit einer Bruttorate von bis zu 1.300 MBit/s.

  3. Infoseite: So wird man Apples U2-Geschenk wieder los
    Infoseite
    So wird man Apples U2-Geschenk wieder los

    Apples Idee, das U2-Album "Songs of Innocence" zu verschenken, war eigentlich keine schlechte Idee. Dumm nur, dass die Nutzer gar nicht gefragt wurden, ob sie das Geschenk wollen. Eine Infoseite von Apple erklärt nun, wie man das Album wieder loswird.


  1. 11:03

  2. 08:58

  3. 08:50

  4. 08:47

  5. 08:13

  6. 07:26

  7. 05:17

  8. 20:24