Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Launcher: Facebook Home ist…

Android-Launcher: Facebook Home ist ein Rohrkrepierer

Nur 0,05 Prozent der 1 Milliarde Facebook-Nutzer haben sich den alternativen Android-Launcher Home aus dem Google Play Store heruntergeladen. Nur ein Bruchteil davon dürfte die Anwendung nutzen. Schuld daran ist Facebook selbst.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Sind die schlechten Bewertungen überhaupt gerechtfertigt? 6

    The Disappointed Moose | 23.04.13 09:24 25.06.13 01:34

  2. Michmädchenrechnung deluxe 7

    MrNice | 22.04.13 20:14 25.06.13 01:22

  3. Whatsapp ist zur Zeit angesagt 3

    Kernschmelze | 23.04.13 05:26 29.04.13 15:27

  4. Ich habe es auf dem HTC One ausprobiert ... 8

    Joiner | 23.04.13 09:22 25.04.13 07:11

  5. Facebook Home ist n Fake 7

    Arcardy | 22.04.13 23:42 24.04.13 07:06

  6. Wo macht Facebook was falsch? 12

    strauch | 22.04.13 17:04 24.04.13 07:05

  7. ich hoffe für Facebook... (Seiten: 1 2 ) 28

    FroZenViper | 22.04.13 17:52 23.04.13 21:36

  8. Nein danke 1

    Kon_Schmitt | 23.04.13 14:43 23.04.13 14:43

  9. Erstmal Facebook ans laufen bringen... 1

    babbo2108 | 23.04.13 13:01 23.04.13 13:01

  10. Nur weil die Nutzer etwas nicht annehmen, 2

    DY | 23.04.13 07:46 23.04.13 10:46

  11. Schöne Schlagzeile- ab nix dahinter 1

    Horsty | 23.04.13 10:44 23.04.13 10:44

  12. facebook ist einfach dermaßen naiv und glaubt tatsächlich, ... 7

    martinboett | 22.04.13 19:52 23.04.13 10:28

  13. was mich mal echt interessieren würde 1

    chriz.koch | 23.04.13 08:18 23.04.13 08:18

  14. Woran das liegt? "App nicht kompatibel" 1

    Anonymer Nutzer | 22.04.13 22:16 22.04.13 22:16

  15. Ist dies das Ende... 10

    ichbinhierzumflamen | 22.04.13 17:04 22.04.13 19:46

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology, Bielefeld
  2. IFS Deutschland GmbH & Co. KG, Erlangen
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. TÜV SÜD Gruppe, Filderstadt bei Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-6600 + Geforce GTX 1070)
  2. (täglich neue Deals)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Tor Hidden Services Über 100 spionierende Tor-Nodes
  2. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen
  3. Mobilfunk Sicherheitslücke macht auch Smartphones angreifbar

Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Quadro P6000/P5000 Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP102-Vollausbau an
  2. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  3. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August

  1. Windows 10 Anniversary Update: Cortana wird zur alleinigen Suchfunktion
    Windows 10 Anniversary Update
    Cortana wird zur alleinigen Suchfunktion

    Mit dem Anniversary Update für Windows 10 wird die bisher optionale Suche durch Cortana ersetzt. Wer die Assistentin dann noch loswerden will, kann das zwar auf Umwegen - dann gibt es aber keine Suchfunktion mehr, zumindest nicht ohne weitere Software.

  2. Quartalsbericht: Amazon schwimmt im Geld
    Quartalsbericht
    Amazon schwimmt im Geld

    Amazon kann das fünfte Mal in Folge einen Rekordgewinn vorlegen. Die Zeiten, in denen der weltgrößte Internethändler meist einen knappen Gewinn machte oder ein Minus erwirtschaftete, scheinen vorbei zu sein.

  3. Software: Oracle kauft Netsuite für 9,3 Milliarden US-Dollar
    Software
    Oracle kauft Netsuite für 9,3 Milliarden US-Dollar

    Oracle übernimmt den Konkurrenten Netsuite. Oracle-Gründer Larry Ellison ist zugleich mit 40 Prozent größter Aktionär von Netsuite, was Kritiker seine Interessen bei dem Kauf hinterfragen lässt.


  1. 23:26

  2. 22:58

  3. 22:43

  4. 18:45

  5. 17:23

  6. 15:58

  7. 15:42

  8. 15:31