1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Angriff auf Webseite: Sparkasse…

Angriff auf Webseite: Sparkasse verteilte Schadsoftware

Die Webseite sparkasse.de hat am Montag, dem 18. Februar 2013 über einige Stunden Schadsoftware verteilt. Viele Details nennt der Deutsche Sparkassen- und Giroverband jedoch nicht.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. "außerdem kann ein Virenscanner die Schadsoftware entfernen" 8

    Unwichtig | 20.02.13 09:24 21.02.13 20:43

  2. WIE? - wurde die "Schadsoftware" verteilt? 6

    9life-Moderator | 20.02.13 07:54 21.02.13 06:43

  3. Und ich dachte schon es ist dieses SFirm gemeint … 1

    hei_zen | 20.02.13 16:23 20.02.13 16:23

  4. Welches Betriebssystem war betroffen? 2

    Bluscreem | 20.02.13 15:40 20.02.13 16:16

  5. @Golem.de: Überschrift des Artikels ist arg irreführend 1

    Anyone | 20.02.13 14:40 20.02.13 14:40

  6. De Universalartikel 11

    Max-M | 19.02.13 22:13 20.02.13 09:27

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Überschall-U-Boot: Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten
Überschall-U-Boot
Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten

Qnap QGenie im Test: Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
Qnap QGenie im Test
Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
  1. Qnap QGenie NAS-System für die Hosentasche
  2. HS-251 Qnap beschleunigt lüfterloses NAS-System
  3. QNAP TS-EC1080 Pro Erweiterbares NAS-System im Tower mit mSATA-Plätzen

Kinkobox angeschaut: E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
Kinkobox angeschaut
E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
  1. IT-Sicherheitsgesetz Telekomfirmen müssen Nutzer über Cyberangriffe informieren
  2. IT-Sicherheitsgesetz Unternehmen dürfen ungefährliche Angriffe anonym melden
  3. Cryptophone Telekom mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Smartphones

  1. Urheberrecht: E-Book-Anbieter dürfen Weiterverkauf von Dateien untersagen
    Urheberrecht
    E-Book-Anbieter dürfen Weiterverkauf von Dateien untersagen

    Was für Software gilt, gilt noch lange nicht für andere digitale Waren. Bei E-Books und Hörbüchern darf der Weiterverkauf von Downloads untersagt werden.

  2. Gehirnforschung: Licht programmiert Gedächtnis um
    Gehirnforschung
    Licht programmiert Gedächtnis um

    Mit Lichtimpulsen ändern Forscher den Gedächtnisinhalt von Mäusen - aus unangenehmen Erinnerungen werden angenehme.

  3. Nintendo: 350.000 Wii U in Deutschland verkauft
    Nintendo
    350.000 Wii U in Deutschland verkauft

    Die Wii U ist derzeit die zweiterfolgreichste Current-Gen-Konsole in Deutschland und liegt deutlich vor der Xbox One. Nintendo hat noch weitere aktuelle Verkaufszahlen genannt.


  1. 16:49

  2. 16:27

  3. 15:51

  4. 14:46

  5. 13:52

  6. 13:42

  7. 13:27

  8. 12:48