1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Angriff auf Webseite: Sparkasse…

Angriff auf Webseite: Sparkasse verteilte Schadsoftware

Die Webseite sparkasse.de hat am Montag, dem 18. Februar 2013 über einige Stunden Schadsoftware verteilt. Viele Details nennt der Deutsche Sparkassen- und Giroverband jedoch nicht.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. "außerdem kann ein Virenscanner die Schadsoftware entfernen" 8

    Unwichtig | 20.02.13 09:24 21.02.13 20:43

  2. WIE? - wurde die "Schadsoftware" verteilt? 6

    9life-Moderator | 20.02.13 07:54 21.02.13 06:43

  3. Und ich dachte schon es ist dieses SFirm gemeint … 1

    hei_zen | 20.02.13 16:23 20.02.13 16:23

  4. Welches Betriebssystem war betroffen? 2

    Bluscreem | 20.02.13 15:40 20.02.13 16:16

  5. @Golem.de: Überschrift des Artikels ist arg irreführend 1

    Anyone | 20.02.13 14:40 20.02.13 14:40

  6. De Universalartikel 11

    Max-M | 19.02.13 22:13 20.02.13 09:27

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Android-ROM: Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz
Android-ROM
Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Next-Gen-Geburtstag: Xbox One und Playstation 4 sind eins
Next-Gen-Geburtstag
Xbox One und Playstation 4 sind eins
  1. Big Fish Games Bis zu 885 Millionen US-Dollar für Casualgames-Anbieter
  2. This War of Mine Das traurigste Spiel des Jahres
  3. Qbert & Co 901 Spielhallenklassiker im Onlinearchiv

NSA-Ausschuss: Meisterschule für Geheimniskrämer
NSA-Ausschuss
Meisterschule für Geheimniskrämer
  1. Operation Eikonal Regierung schüchtert Ausschuss mit extremem Geheimschutz ein
  2. Kanzlerhandy Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen
  3. NSA und Co. US-Geheimdienste melden viele Zero-Day-Lücken vertraulich

  1. Überbewertete Superrechner: Quantencomputer hätten kaum was zu tun
    Überbewertete Superrechner
    Quantencomputer hätten kaum was zu tun

    Superrechner, die fast alles können, aber zu nichts zu gebrauchen sein werden? Weltweit arbeiten Forscher an der Entwicklung von Quantencomputern. Schneller als herkömmliche Rechner sollen sie jede Rechenaufgabe erledigen können. Doch das ist ein Missverständnis.

  2. FAA: Privatdrohnen gefährden Flugverkehr
    FAA
    Privatdrohnen gefährden Flugverkehr

    Drohnenpiloten steuern ihre Spielzeuge in den USA mit steigender Tendenz in die Nähe von Flughäfen, berichtet die Flugsicherheitsbehörde. Es scheint nur noch eine Frage der Zeit bis zu einem ernsten Zwischenfall zu sein. Ein Drohnenhersteller reagierte bereits, um das zu verhindern.

  3. Großbritannien: Pink Floyd und Arctic Monkeys sorgen für Vinyl-Boom
    Großbritannien
    Pink Floyd und Arctic Monkeys sorgen für Vinyl-Boom

    Auf den Britischen Inseln verkaufen sich Schallplatten aus Vinyl so gut wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Das liegt aber nicht vorwiegend am neuen Album von Pink Floyd, die Platte einer sehr viel jüngeren Band ist die bisher meistverkaufte des Jahres.


  1. 11:59

  2. 11:40

  3. 11:25

  4. 11:13

  5. 11:04

  6. 10:14

  7. 10:02

  8. 09:47