Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Angriff: Pcwelt.de verteilte Malware

Genau deswegen..

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Genau deswegen..

    Autor: widardd 28.01.13 - 18:43

    besorgt man sich eventuelle Treiber/Software immer direkt beim Hersteller. Ich kämpfe bis heute mit dem halben Freundkreis das in die Köpfe zu kriegen.

    Aber nein, es wird nach wie vor mit "x y jetzt schnell runterladen" gegoogelt, um dann mit dem ersten Treffer auf diesen Malwareschleudern zu laden. (PCWelt/Computerbild/etc)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Genau deswegen..

    Autor: hotzenklotz 28.01.13 - 19:08

    Und die sind dann völlig gefeit davor, gehackt zu werden? Hmmmm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Genau deswegen..

    Autor: Themenzersetzer 28.01.13 - 19:37

    haha ja, geniale Logik.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Genau deswegen..

    Autor: lostname 28.01.13 - 19:39

    hotzenklotz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und die sind dann völlig gefeit davor, gehackt zu werden? Hmmmm

    Das nicht, aber die Wahrscheinlichkeit, das richtige Produkt zu erhalten und nicht mit Müll zugeschüttet zu werden ist dort weit höher.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Genau deswegen..

    Autor: blaub4r 28.01.13 - 21:31

    kann man die seite von nvidia nicht hacken ?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Genau deswegen..

    Autor: IT.Gnom 29.01.13 - 14:30

    Das kann man nicht verallgemeinern.
    Bei Treibern geh ich da noch mit, möglichst beim Hersteller herunterzuladen.
    Jedoch gibt es ja noch mehr Software.
    Bei relativ kleiner unbekannter Software ist es mir jedoch schon mehrmals passiert, das bestimmte Versionen davon auf der Originalseite verseucht waren.

    Die Versionen auf den renommierten Fachzeitschriftportalen waren zwar nicht ganz so aktuell aber dafür schädlingsfrei.

    Zudem kommt das die meisten Hersteller ihre Dateien bei einem Filehoster abgelegt haben.

    Filehoster scannen meinen Erkenntnissen nach überhaupt nicht nach Schadsoftware.
    Die Fachzeitschriften sind jedoch alle interessiert, das sowas so gut wie nie passiert und Scannen ihre CD's und ihre meist mit mehreren Virenscannern.
    Ich hatte seit es Beilagen-CD's gibt vielleicht, zwei Alarme, da war die eine CD aber schon ein paar Jahre alt. Das lag also eher an den Herstellern der Antivirensoftware.
    Für die andere CD wurde sich in der Folgeausgabe entschuldigt und eine fehlerfreie Version nachgeliefert,

    So kann man nicht sagen , das PC Welt / Computerbild usw. Malwareschleudern sind.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT-Specialist (m/w) Logistiksysteme & EDI
    ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  2. Systemarchitekt IT (m/w)
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  3. Webentwickler (m/w) Backend für mediamarkt.de & saturn.de
    redblue Marketing GmbH, München
  4. Ingenieur Softwareentwicklung (m/w) im Bereich Entwicklung / Automatisierungstechnik
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Teisnach

 

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. NEU: LittleBigPlanet 3 - PlayStation 4
    19,00€
  2. NEU: GTA 5 (Xbox One)
    19,00€
  3. Aktion: The Witcher 3: Wild Hunt + Comicbuch

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neue WLAN-Router-Generation: Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
Neue WLAN-Router-Generation
Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
  1. EA8500 Linksys' MU-MIMO-Router kostet 300 Euro
  2. Aruba Networks 802.11ac-Access-Points mit integrierten Bluetooth Beacons
  3. 802.11ac Wave 2 Neue Chipsätze für die zweite Welle von ac-WLAN

Simulus QR-X350.PRO im Test: Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
Simulus QR-X350.PRO im Test
Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
  1. Flugverkehrskontrolle Amazon will Drohnenverkehr regeln
  2. Paketzustellung Google will Flugverkehrskontrolle für Drohnen entwickeln
  3. Luftzwischenfall Beinahekollision zwischen Lufthansa-Flugzeug und Drohne

OCZ Trion 100 im Test: Macht sie günstiger!
OCZ Trion 100 im Test
Macht sie günstiger!
  1. PM863 Samsung packt knapp 4 TByte in ein flaches Gehäuse
  2. 850 Evo und Pro Samsung veröffentlicht erste Consumer-SSDs mit 2 TByte
  3. TLC-Flash Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

  1. Windows 10 im Tablet-Test: Ein sinnvolles Windows für Tablets
    Windows 10 im Tablet-Test
    Ein sinnvolles Windows für Tablets

    Windows 8.1 sollte sich mit der Modern-UI-Oberfläche explizit an Touchscreen-Nutzer wenden, praktisch war es im Alltag aber oft nicht. Windows 10 macht vieles anders bei der Touch-Bedienung - und besser.

  2. Elon Musk: Tesla-Fahrer sollen neue Tesla-Fahrer werben
    Elon Musk
    Tesla-Fahrer sollen neue Tesla-Fahrer werben

    Tesla Motors betreibt offensive Kundenwerbung: Tesla-Fahrer sollen andere dazu bringen, ebenfalls ein Tesla-Elektroauto zu kaufen. Werber und Verkäufer bekommen dafür eine Prämie.

  3. Minecraft: Beta mit nutzbarer Zweithand
    Minecraft
    Beta mit nutzbarer Zweithand

    Mojang hat die erste Betaversion von Minecraft 1.9 veröffentlicht. Viele Inhalte des großen "Combat Update" fehlen noch, aber unter anderem die zweite nutzbare Hand können Spieler bereits schwingen.


  1. 12:05

  2. 11:57

  3. 11:02

  4. 10:43

  5. 10:12

  6. 10:00

  7. 09:33

  8. 08:32