1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Schweizer Bahnen bekamen 20…

Apple: Schweizer Bahnen bekamen 20 Millionen Franken für iOS-Uhr

Die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) profitieren davon, dass Apple das Design der berühmten Schweizer Bahnhofsuhr kopiert hat: Laut einem Medienbericht haben sie dafür 20 Millionen Franken erhalten, rund 16,6 Millionen Euro.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Jetzt wird's lächerlich... 11

    Somian | 11.11.12 12:26 13.11.12 12:07

  2. Eine Unsumme 6

    mmagoo | 11.11.12 17:32 12.11.12 13:35

  3. "Stillschweigen vereinbart" 2

    Endwickler | 12.11.12 10:22 12.11.12 11:15

  4. Da hat sich die IT-Branche selbst in den Fuss geschossen 16

    dabbes | 11.11.12 11:14 12.11.12 08:42

  5. Und was haben hier einige diesen Ideenklau marginalisiert! 7

    Charles Marlow | 11.11.12 11:32 11.11.12 20:56

  6. Klauen und zensieren 1

    miauwww | 11.11.12 13:01 11.11.12 13:01

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Imsi-Catcher: Catch me if you can
Imsi-Catcher
Catch me if you can
  1. Spy Files 4 Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
  2. Spiegel-Bericht BND hört Nato-Partner Türkei und US-Außenminister ab
  3. Bundestrojaner Software zu Online-Durchsuchung einsatzbereit

Test Hyrule Warriors: Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
Test Hyrule Warriors
Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
  1. Mario Kart 8 Rennen mit Link und Prinzessin Peach
  2. Nintendo Streit um Smartphone-Spiele und das Internet

DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  2. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

  1. Apple: 10 Millionen neue iPhones am ersten Wochenende verkauft
    Apple
    10 Millionen neue iPhones am ersten Wochenende verkauft

    Apple hat einen neuen Verkaufsrekord für sein neues iPhone 6 und iPhone 6 Plus bekanntgegeben: Am ersten Wochenende konnten weltweit über 10 Millionen Geräte verkauft werden. Damit werden erste Aussagen zu einem Rekord mit einer neuen Zahl unterlegt.

  2. Deutsche Post: Sicherheitslücke in Sendungsverfolgung von DHL
    Deutsche Post
    Sicherheitslücke in Sendungsverfolgung von DHL

    Bei der mobilen Version der Sendungsverfolgung von DHL führte ein falsch konfigurierter Webserver dazu, dass fremde Paketdaten einsehbar waren. Die Post hat einen Bericht dazu bestätigt.

  3. Star-Wars-Dreharbeiten: Drohnenabwehr gegen übermütige Fans
    Star-Wars-Dreharbeiten
    Drohnenabwehr gegen übermütige Fans

    Weil immer wieder Drohnen ungeduldiger Fans über die Studios fliegen, in denen der neue Star-Wars-Film gedreht wird, wurde zur Abwehr ein sogenannter Droneshield bestellt. Er darf aber bislang nicht ausgeliefert werden.


  1. 15:25

  2. 15:23

  3. 15:11

  4. 14:08

  5. 14:00

  6. 12:51

  7. 12:42

  8. 12:06