1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Schweizer Bahnen bekamen 20…

Und was haben hier einige diesen Ideenklau marginalisiert!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und was haben hier einige diesen Ideenklau marginalisiert!

    Autor: Charles Marlow 11.11.12 - 11:32

    Bei 20 Millionen Franken scheint's wohl doch kein "Kavaliersdelikt" zu sein, was sich Apple da geleistet hat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Und was haben hier einige diesen Ideenklau marginalisiert!

    Autor: dabbes 11.11.12 - 11:53

    Das haben die Anwälte schon abgeklärt und nun ist offiziell Friede Freude Eierkuchen und alle sind total glücklich und voller Respekt, die Spielchen kennt man ja.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Abgerundete Ecken = 1000 Millionen

    Autor: SJ 11.11.12 - 12:00

    Das sah doch eine Jury so gegen Samsung und hier wird eine seit Jahrzehnten bekannte Uhr genommen und kopiert und es gibt nur einen Bruchteil davon?

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Abgerundete Ecken = 1000 Millionen

    Autor: AndyMt 11.11.12 - 13:36

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das sah doch eine Jury so gegen Samsung und hier wird eine seit Jahrzehnten
    > bekannte Uhr genommen und kopiert und es gibt nur einen Bruchteil davon?
    Ach das Urteil dieser "Jury" wird bestimmt auch noch kassiert, keine Sorge.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Und was haben hier einige diesen Ideenklau marginalisiert!

    Autor: fac3 11.11.12 - 14:10

    20 Millionen Franken sind Peanuts. Sowohl für Apple als auch für die SBB.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Und was haben hier einige diesen Ideenklau marginalisiert!

    Autor: synoon 11.11.12 - 15:31

    schon peinlich das sich das eigentilch eine Schweizer Firma gefallen lassen muss. Sonst würde die SBB noch an einem Image-Schaden zu grunde gehen weil sie ja so kleinlich sind und Anzeige erstatten...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Und was haben hier einige diesen Ideenklau marginalisiert!

    Autor: Dontales 11.11.12 - 20:56

    Papierloses arbeiten, Technik auf dem "neusten hype"-Stand, die 20 Mio. sind nur ein Teil, der Rest wie Gratis iPads für Mitarbeiter und etc. wurde gar nicht erwähnt!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Die Woche im Video: Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick
Die Woche im Video
Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick
  1. Die Woche im Video Apple Watch, GTA 5 für PC und Akku mit Aluminium-Anode
  2. Die Woche im Video Win 10 für Smartphones, Facebook Tracking und Aprilscherze
  3. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei

The Ocean Cleanup: Ein Müllfänger für die Meere
The Ocean Cleanup
Ein Müllfänger für die Meere
  1. Vorbild Tintenfisch Tarnmaterial ändert seine Farbe
  2. Keine Science-Fiction Mit dem Laser gegen Weltraumschrott
  3. Maglev Magnetschwebebahn erreicht in Japan 590 km/h

GTA 5 im Technik-Test: So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
GTA 5 im Technik-Test
So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt
  3. GTA 5 PC angespielt Los Santos ohne Staubschleier

  1. Nexus Player im Test: Zu wenige Apps, zu viele Probleme
    Nexus Player im Test
    Zu wenige Apps, zu viele Probleme

    Chance vertan: Google hätte mit dem Nexus Player so viel erreichen können. Aber eine verhunzte Fernbedienung und enttäuschend wenige Apps machen die Android-TV-Box unattraktiv. Zumal der Nexus Player bei gleichem Preis deutlich schlechter ausgestattet ist als Amazons Fire TV.

  2. Linux 4.1: Ext4 verschlüsselt sich selbst
    Linux 4.1
    Ext4 verschlüsselt sich selbst

    Im nächsten Linux-Kernel 4.1 kann sich das Dateisystem Ext4 selbst verschlüsseln. Die Interprozess-Kommunikation Kernel D-Bus hat es jedoch nach hitziger Diskussion nicht in den aktuellen Kernel geschafft.

  3. Nepal: Facebook, Google und Openstreetmap helfen Erdbebenopfern
    Nepal
    Facebook, Google und Openstreetmap helfen Erdbebenopfern

    Nach dem Erdbeben in Nepal wollen auch Facebook und Google Hilfe leisten und haben ihre Personen-Suchfunktionen für die Region freigeschaltet. Bei Openstreetmap wird versucht, die Karten zu verbessern und zu aktualisieren.


  1. 09:00

  2. 08:27

  3. 07:11

  4. 15:49

  5. 14:25

  6. 13:02

  7. 11:44

  8. 09:56