1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ARD: Das Erste wird im Netz gestreamt

Ablenkung von Art 2 GG "Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit"

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ablenkung von Art 2 GG "Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit"

    Autor: purpur_tentakel 03.01.13 - 19:52

    Die Tatsache, dass ARD jetzt live ins Internet streamt, soll ja nur von der Tatsache ablenken, dass diese ARD-ZDF-Steuer grundgesetzwidrig ist.

    Artikel 2 des Grundgesetzes sichert jedem die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit zu.

    Diese wird mEn jedoch eingeschränkt, wenn man pauschal mit einer Summe von ca. 18 ¤ belastet wird. Und ja: Bisher habe ich brav 5,76 ¤ mtl. für meinen Compi GEZahlt.

    Also: Nicht von dieser Propaganda verwirren lassen. Eigene Rechte kennen. Klagen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.01.13 19:54 durch purpur_tentakel.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ablenkung von Art 2 GG "Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit"

    Autor: Gerline 03.01.13 - 20:03

    Freie Entfaltung der Persönlichkeit?
    Wenn du gegen deinen Willen zufällig zum Schöffen gewählt wirst, kannst du auch nichts dagegen tun und musst das Amt fünf Jahre lang ausüben. Und das bezahlst du nicht mit deinem Geld, sondern mit deiner freien Zeit!
    Willkommen in der Wirklichkeit!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.01.13 20:04 durch Gerline.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ablenkung von Art 2 GG "Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit"

    Autor: mha9172 03.01.13 - 20:05

    Das fängt schon vor der Geburt an mit der Gängelung! Ich wollte NIE auf DIESEN Planeten!!!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ablenkung von Art 2 GG "Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit"

    Autor: Lord Gamma 03.01.13 - 20:27

    Ja, das Grundgesetz ist ein Witz. Die Polizei bzw. der Zoll darf auch durchaus deine Würde (bzw. erkennen Richter es dann wohl nicht als Würdeverletzung an, jemandem bspw. in den Anus einzudringen, um nach irgendwelchen Dingen zu suchen) verletzen, wenn sie der Meinung ist, du hast irgendwo was versteckt. Einem Kumpel von mir (und seinen Kollegen) ist das (Finger in Po) an der holländisch-deutschen Grenze passiert, nur weil sie ein recht verlaustes Auto hatten. Und man hat nichts gefunden, weil sie auch nichts schmuggelten.
    Genauso wird Zensur einfach erzwungen, indem man Verlage bzw. Publisher verhungern lässt (Index => Verbot etwas zu bewerben und auszustellen), wenn sie nicht zensieren. Das Grundgesetz ist mehr Schein als Sein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.01.13 20:28 durch Lord Gamma.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ablenkung von Art 2 GG "Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit"

    Autor: purpur_tentakel 03.01.13 - 20:37

    Ja, dass da einiges im Argen liegt, weiß ich schon. Doch welche Handlung leitest du aus dieser Situation ab? Den Kopf in den Sand stecken? Oder doch lieber kämpfen?

    Wer in einer Demokratie schläft, wacht in einer Diktatur auf.

    http://www.online-boykott.de/de/klagen-statt-zahlen
    http://www.wohnungsabgabe.de/klagegrundallgemein.html



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.01.13 20:38 durch purpur_tentakel.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ablenkung von Art 2 GG "Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit"

    Autor: neocron 03.01.13 - 23:46

    Ojeoje ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Ablenkung von Art 2 GG "Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit"

    Autor: Moe479 04.01.13 - 03:55

    warum genau die verdreifachung des preises? für welche leistung, überall will man von mir genaue zahlen, jetzt will ich die auch einmal!

    wenn es egal ist, dann währen 100¤ oder 300¤ für dich auch ok? gut dann zahlst du meinen beitrag am besten mit!

    wer den pfennig nicht ehrt ist den heller nicht wert, d.h. die dimension spielt keine rolle, die prüfung einer ausgabe muss immer gleich genau und gewissenhaft ausfallen, ansosten verschlust man werte.

    gerade in einem land, indem das reichtums und armutsgefälle immer grösser wird, zeugt es es von bersonderer assozialität 5¤ mit 18¤ gleichzusetzen, von 20¤ pro woche ernährt sich auch hier so manch einer, für ihn bedeuten 18¤ nahezu ein viertel seines kostegeldes für den monat ... das ist real in deutschland!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Hanson Robotics: Technik, die dir zuzwinkert
Hanson Robotics
Technik, die dir zuzwinkert
  1. VW Tödlicher Arbeitsunfall mit einem Roboter
  2. Biomimetik Gepanzerter Roboter kriecht durch Ritzen wie eine Kakerlake
  3. Darpa Robotics Challenge Hubo ist der beste Roboter für den Katastrophenfall

Anonymes Surfen: Die Tor-Zentrale für zu Hause
Anonymes Surfen
Die Tor-Zentrale für zu Hause
  1. Anonymisierung Zur Sicherheit den eigenen Tor-Knoten betreiben
  2. Tor Hidden Services leichter zu deanonymisieren
  3. Projekt Astoria Algorithmen gegen Schnüffler im Tor-Netzwerk

Protokoll: DNSSEC ist gescheitert
Protokoll
DNSSEC ist gescheitert
  1. VPN-Schwachstellen PureVPN veröffentlicht Patch für seine Windows-Software
  2. Security Viele VPN-Dienste sind unsicher

  1. Smartphone: Oneplus Two soll unter 450 US-Dollar kosten
    Smartphone
    Oneplus Two soll unter 450 US-Dollar kosten

    Ein weiteres Detail zum kommenden Oneplus Two ist bekanntgegeben worden - und diesmal eines, das viele interessieren dürfte: Laut CEO Pete Lau soll Oneplus' neues Smartphone mit Top-Ausstattung unter 450 US-Dollar kosten.

  2. Derek Smart: "Star Citizen wird es nie geben"
    Derek Smart
    "Star Citizen wird es nie geben"

    Die falsche Engine, viel zu hochfliegende Pläne und zu wenig Geld: Der im Genre der komplexen Weltraumspiele erfahrene Spielentwickler Derek Smart hält Star Citizen in der momentan angekündigten Version für nicht realisierbar. Er rät Unterstützern, kein weiteres Geld zu investieren.

  3. IETF: Rätselaufgaben gegen DDoS-Angriffe auf TLS
    IETF
    Rätselaufgaben gegen DDoS-Angriffe auf TLS

    Ein Akamai-Mitarbeiter beschreibt, wie mit einfachen Rechenaufgaben DDoS-Angriffe durch Clients auf TLS-Verbindungen minimiert werden könnten. Die Idee ist zwar noch ein Entwurf, könnte aber als Erweiterung für TLS 1.3 standardisiert werden.


  1. 17:38

  2. 16:52

  3. 15:38

  4. 15:11

  5. 15:00

  6. 13:19

  7. 12:34

  8. 12:24