Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ARD: Das Erste wird im Netz gestreamt

Bildqualität

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bildqualität

    Autor: amitielle 04.01.13 - 07:38

    Dafür musst ich mich jetzt als mittlerweiler doch langjähriger Leser mal anmelden:

    Hier wird viel gemeckert über den Stream, aber was ich jetzt noch nirgends gelesen habe von irgendwem ist eine Meinung über die Qualität des Streams. Wieso streamen die dann nicht direkt mind. in Full HD? Klar, ist teurer. Youtube kriegts aber auch hin und da ist die Nachfrage mit Sicherheit größer. Und Mehreinnahmen haben die dieses Jahr doch dank dem "Rundfunkbeitrag" auch mehr als genug. Aber da kriegt man ja Augenkrebs bei der Bildqualität.
    Und eine Möglichkeit da auf HD umzustellen o.Ä. finde ich beim Besten willen nicht. Für mobile Geräte mag das so ja Sinn machen, aber für einen Rechner nicht. Bei einer Heraufstufung auf 17 Euro im Monat erwarte ich zumindest HD...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Bildqualität

    Autor: Dagstyggur 04.01.13 - 08:03

    Das wäre für die, doch wieder ein Grund mehr, die Gebühren hochzustufen.

    Aber Recht hast Du, es ist grausam. Dafür zahlen wir doch, oder nicht? :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Bildqualität

    Autor: hänschenklein 04.01.13 - 12:16

    Dagstyggur schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber Recht hast Du, es ist grausam. Dafür zahlen wir doch, oder nicht? :)


    Ich dachte weils "einfach fair ist". Diese tolle Begründung sollte jede weitere Frage erübrigen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. AUTOSAR Software-Integrator/in
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. SAP-Koordinator (m/w) Systemmanagement SAP-Basis und Subsysteme
    DEUTZ AG, Köln-Porz
  3. Softwareentwickler/-in Prozesse
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Mitarbeiter (m/w) Implementierungsberatung
    ifb group, deutschlandweit

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. TV- oder Haushaltsgrossgerät kaufen und bis zu 100 Euro Media-Markt-Geschenkkarte erhalten
  2. TIPP: Amazon-Sale
    (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. Alle PCGH-PCs mit Nvidia-Karte jetzt inkl. Vollversion von Rise of the Tomb Raider

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt

Asteroidenbergbau: Verblendet vom Platinrausch
Asteroidenbergbau
Verblendet vom Platinrausch
  1. Escape Dynamics Firma für mikrowellenbetriebene Raumschiffe ist bankrott
  2. Raumfahrt SpaceX und Orbital bauen Triebwerke für das US-Militär
  3. Dream Chaser Mini-Shuttle darf zur ISS fliegen

Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

  1. Graphite-Bibliothek: Wenn Schriftarten zur Sicherheitslücke werden
    Graphite-Bibliothek
    Wenn Schriftarten zur Sicherheitslücke werden

    Mit der Graphite Description Language erstellte Schriften können von Angreifern genutzt werden, um verschiedene Sicherheitslücken in der Graphite-Bibliothek auszunutzen. Fehler im Speichermanagement können dazu führen, dass fremder Code ausgeführt wird.

  2. Verizon: AOL-Eigner wollen Yahoo kaufen
    Verizon
    AOL-Eigner wollen Yahoo kaufen

    AOL-Chef Tim Armstrong soll ein Angebot für Yahoo vorbereiten. Eigner Verizon will die Yahoo-Nutzer auf seinen Videostreamingdienst Go90 leiten.

  3. Imagination Technologies: CEO tritt nach fast 20 Jahren zurück
    Imagination Technologies
    CEO tritt nach fast 20 Jahren zurück

    Hossein Yassaie, bisheriger Chef bei Imagination Technologies, ist zurückgetreten. Hintergrund sollen die schlechten Geschäftszahlen sein. Der britische Hersteller ist für die PowerVR-Grafikeinheiten und die MIPS-Architektur für CPUs bekannt.


  1. 14:36

  2. 13:43

  3. 13:00

  4. 12:54

  5. 12:19

  6. 12:04

  7. 12:01

  8. 11:51