1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ARD: Das Erste wird im Netz gestreamt

In Echtzeit Empfang über das Internet?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. In Echtzeit Empfang über das Internet?

    Autor: xmaniac 03.01.13 - 18:14

    Wohl kaum, wenn man weiß was Echtzeit in der Informatik bedeutet - und ich meine hier nicht den kleinen Zeitversatz von ein paar Sekunden durch übertragung und buffering etc. - dazwischen könnten Stunden liegen und der Informatiker würde es trotzdem Echtzeit nenne...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: In Echtzeit Empfang über das Internet?

    Autor: Thrasher 03.01.13 - 19:14

    Ach, weißt du was? Ich muss mir das seit Jahren anhören =) Dieser Begriff wurde schon auf vielfältigste Art und Weise missbraucht. Mach dir deswegen keinen Kopf, lohnt sich nicht... Der Volksmund hat schon viele Wörter verändert. Schon gewusst das Arbeitgeber/Arbeitnehmer mal andersrum sein sollten? Chef = Arbeitnehmer, Angestellte = Arbeitgeber... Der Volksmund hat's verdreht, und nun ist es halt so

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: In Echtzeit Empfang über das Internet?

    Autor: HerrMannelig 03.01.13 - 19:21

    Also zur EM hatte ich sogar, dass das Bild vom Onlinestream 3-5 Sekunden vor dem TV Bild (Satellit) da war. Von daher habe ich hier ausnahmsweise kein Problem mit dem Begriff.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: In Echtzeit Empfang über das Internet?

    Autor: muh3 03.01.13 - 20:12

    xmaniac schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wohl kaum, wenn man weiß was Echtzeit in der Informatik bedeutet - und ich
    > meine hier nicht den kleinen Zeitversatz von ein paar Sekunden durch
    > übertragung und buffering etc. - dazwischen könnten Stunden liegen und der
    > Informatiker würde es trotzdem Echtzeit nenne...

    in der Tat bedeutet der Begriff recht viel.
    Aber du sprichst von Informatik und in der Informatik ist der Begriff klar definiert.
    Und ich denke das du ihn nicht richtig verstehst.

    Selbst wenn der Stream 3 Jahre später kommt, dann kommt er noch in Echtzeit. KP welche Zeit die ARD garaniert aber solang der Stream immer 100%ig vorher da ist, dann ist er in Echtzeit.

    Ich denke aber nicht das die ARD den Begriff aus Informatikersicht richtig benutzt, geschweige denn das überhaupt eine Reaktionszeit definiert wurde.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: In Echtzeit Empfang über das Internet?

    Autor: winterkoenig 03.01.13 - 22:07

    Thrasher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon gewusst das Arbeitgeber/Arbeitnehmer mal andersrum sein
    > sollten? Chef = Arbeitnehmer, Angestellte = Arbeitgeber... Der Volksmund
    > hat's verdreht, und nun ist es halt so

    Hach, endlich mal einer, der das genauso sieht wie ich und mich nicht verständnislos anguckt, wenn ich das sage. ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Echtzeit ...

    Autor: cicero 03.01.13 - 22:33

    .... ist immer das was als Echtzeit-Reaktion definiert/vereinbart wurde.

    Was in diesem Zusammenhang gemeint ist, ist halt dass die ARD mehr oder minder zeitgleich mit den anderen Verbreitungswegen über das Internet "empfangen" werden kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Echtzeit ...

    Autor: Themenzersetzer 03.01.13 - 22:54

    Die Frage ist harte oder weiche Echtzeit?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Schützen, laden, stylen: Interessantes Zubehör für die Apple Watch
Schützen, laden, stylen
Interessantes Zubehör für die Apple Watch
  1. iFixit-Teardown Herz der Apple Watch lässt sich nicht wechseln
  2. Smartwatch So funktioniert der Pulssensor der Apple Watch
  3. Smartwatch Apple Watch wird frühestens im Juni im Laden verkauft

Teut Weidemann: Die Tricks der Free-to-Play-Betreiber
Teut Weidemann
Die Tricks der Free-to-Play-Betreiber
  1. Call of Duty "Was erzählt der Reifen für eine Geschichte?"
  2. Don Daglow "Das Geschäftsmodell 'bessere Grafik' steht vor dem Ende"
  3. Virtual Reality Lineare Inhalte sollen VR massentauglich machen

The Ocean Cleanup: Ein Müllfänger für die Meere
The Ocean Cleanup
Ein Müllfänger für die Meere
  1. Vorbild Tintenfisch Tarnmaterial ändert seine Farbe
  2. Keine Science-Fiction Mit dem Laser gegen Weltraumschrott
  3. Maglev Magnetschwebebahn erreicht in Japan 590 km/h

  1. Smartwatch-Probleme: Apple Watch saugt iPhone-Akkus leer und lädt nicht
    Smartwatch-Probleme
    Apple Watch saugt iPhone-Akkus leer und lädt nicht

    Die Apple Watch wird seit Freitag ausgeliefert und einige Anwender haben größere Schwierigkeiten mit der Akkulaufzeit ihres iPhones bekommen, seitdem die Smartwatch damit verbunden ist. Manchmal lässt sich die Uhr nicht aufladen. Apple hält mehrere Lösungswege bereit.

  2. Facetime-Klon: Facebook Messenger kann jetzt Video-Telefonate
    Facetime-Klon
    Facebook Messenger kann jetzt Video-Telefonate

    Facebook hat seiner Messenger-App für iOS und Android eine neue Funktion spendiert, mit der Anwender unkompliziert eine Video- und Audioverbindung aufbauen können - sprich eine Videokonferenz. Bei Apple gibt es das unter dem Namen Facetime schon länger.

  3. Quartalszahlen: Bei Apple hängt weiter (fast) alles vom iPhone ab
    Quartalszahlen
    Bei Apple hängt weiter (fast) alles vom iPhone ab

    Apple hat erneut gigantische Gewinne erwirtschaftet. Der Konzern verkaufte 61,17 Millionen iPhones, ein Zuwachs um 40 Prozent. Keine Angaben wurden wie erwartet zur Apple Watch gemacht.


  1. 23:47

  2. 23:08

  3. 22:54

  4. 22:40

  5. 18:28

  6. 17:26

  7. 17:13

  8. 16:24