1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Astrophysik: Vom Gammablitz getroffen

Grund für das Mittelalter ?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Grund für das Mittelalter ?

    Autor: azeu 22.01.13 - 15:50

    Würde immerhin EINIGES erklären :)

    Die Stromkreise der Menschen sind durchgebrannt und das hat dann zu Dingen wie Völkerwanderung, Kreuzzüge etc. geführt...

    Müsste man mal eine Studie machen, von der Kirche finanziert :))))

    Gruss an die NS of America

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Grund für das Mittelalter ?

    Autor: Muhaha 22.01.13 - 16:13

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würde immerhin EINIGES erklären :)
    >
    > Die Stromkreise der Menschen sind durchgebrannt und das hat dann zu Dingen
    > wie Völkerwanderung, Kreuzzüge etc. geführt...
    >
    > Müsste man mal eine Studie machen, von der Kirche finanziert :))))

    Passt zeitlich nicht. Denn in diesem angeblich so finsteren Zeitalter wurden im Rahmen der Kathedralenbauten die Grundlagen der Rennaissance gelegt, für das Zeitalter der Aufklärung. Kathedralenbauer haben die Grundlagen der Wissenschaft entdeckt. Genau beobachten, handeln, Auswirkungen beobachten, Handlung entsprechend abändern.

    Zudem, schau Dir mal an, was für unendlich dämliche Dinge Menschen über all die Zeitalter hinweg angestellt haben ... so ein kleiner Gammablitz ist nur was gutes, weil er ein paar Mutationssprünge im Gen-Pool auslöst und dabei vielleicht mal was Gescheites bei rauskommt :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Grund für das Mittelalter ?

    Autor: azeu 22.01.13 - 16:16

    ist kein Argument FÜR das Mittelalter :)

    Denn, nach dem 2. Weltkrieg wurde ja auch die UN gegründet, aber nicht DANK 2. Weltkrieg sondern WEGEN :)

    Gruss an die NS of America

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Grund für das Mittelalter ?

    Autor: Cyber1999 22.01.13 - 16:43

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würde immerhin EINIGES erklären :)
    >
    > Die Stromkreise der Menschen sind durchgebrannt und das hat dann zu Dingen
    > wie Völkerwanderung, Kreuzzüge etc. geführt...
    >
    > Müsste man mal eine Studie machen, von der Kirche finanziert :))))

    Öhh am Mittelalter "schuld" war wohl eher ein irdisches Ereigniss, zumindest ist das der letzte Stand, den ich kenne:

    http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/155579

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Grund für das Mittelalter ?

    Autor: irata 22.01.13 - 21:44

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würde immerhin EINIGES erklären :)

    Was denn zum Beispiel?

    Einfach mal kurz diesen Abschnitt überfliegen wäre schon mal ein Anfang:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Mittelalter#Popul.C3.A4re_Mythen_und_Missverst.C3.A4ndnisse

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Grund für das Mittelalter ?

    Autor: Freiheit statt Apple 22.01.13 - 23:29

    Naja, fast ;-)

    > wie Völkerwanderung,

    Zwei- Bis Dreihundert Jahre früher

    > Kreuzzüge etc. geführt...

    Der erste war über 300 Jahre später

    Soviel weltbewegendes ist da - zumindest unseres Wissens - wirklich nicht passiert in diesen Jahren.

    ***
    "Meine Freunde, ihr müsst verstehen, dass ein Grossteil derjenigen die heute irgendwo ihre Meinung hinausposaunen auf den Gebiete der Logik absolute Analphabeten sind. Wenn ich also in Diskussionen verächtlich Schnaube, ist dies ein Zeichen von Verzweiflung, nicht von Arroganz."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. schlimmer

    Autor: Kaiser Ming 23.01.13 - 13:14

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würde immerhin EINIGES erklären :)
    >
    > Die Stromkreise der Menschen sind durchgebrannt und das hat dann zu Dingen
    > wie Völkerwanderung, Kreuzzüge etc. geführt...


    die ganze Computertechnik ist durchgebrannt
    so mussten wir 500 Jahre länger auf das Internet warten

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

E-Mail-Ausfall in München: Und wieder wars nicht Limux
E-Mail-Ausfall in München
Und wieder wars nicht Limux
  1. Öffentliche Verwaltung Massiver E-Mail-Ausfall bei der Stadt München
  2. Limux Kopf einziehen und über Verschwörung tuscheln
  3. Limux Windows-Rückkehr würde München Millionen kosten

Nexus 6 gegen Moto X: Das Nexus ist tot
Nexus 6 gegen Moto X
Das Nexus ist tot
  1. Teardown Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus
  2. Google Nexus 6 kommt doch erst viel später
  3. Google Nexus 6 erscheint nächste Woche - doch nicht

  1. Guardians of Peace: Sony-Hack wird zum Politikum
    Guardians of Peace
    Sony-Hack wird zum Politikum

    Das FBI hat offiziell Nordkorea beschuldigt, Urheber des Hackerangriffs auf Sony Pictures zu sein. Laut der US-Bundespolizei weist die untersuchte Malware Parallelen zu vorherigen Angriffen auf, die ebenfalls dem Land zugeordnet sein sollen.

  2. Urheberrecht: Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr
    Urheberrecht
    Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr

    Flickr hat auf die Kritik an seinem Dienst Wall Art reagiert und erlaubt nun nicht mehr das Drucken fremder Bilder mit Creative-Commons-Lizenz auf Leinwand und Papier, obwohl dies legal gewesen ist.

  3. Rohrpostzug: Hyperloop entsteht nach Feierabend
    Rohrpostzug
    Hyperloop entsteht nach Feierabend

    Mit Überschallgeschwindigkeit durch eine Röhre reisen - so stellt sich Elon Musk das Transportsystem der Zukunft vor. Ein Unternehmen mit rund 100 Mitarbeitern arbeitet fleißig daran. Nebenbei.


  1. 20:17

  2. 18:56

  3. 18:12

  4. 16:54

  5. 13:29

  6. 12:01

  7. 11:59

  8. 11:56