Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Astrophysik: Vom Gammablitz getroffen

Kommt das C14 wirklich vom Gammablitz?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kommt das C14 wirklich vom Gammablitz?

    Autor: Ach 23.01.13 - 06:35

    Entsteht das C14 wirklich direkt durch den Gammablitz oder entsteht es indirekt durch unserer Sonne, gegen deren Strahlung die vom Gammablitz geschwächte Ozonschicht nichts mehr entgegen zu setzen hätte?

    Wenn das C14 nämlich ausschließlich eine direkte Folge der Strahlung vom Gammablitz ist, dann müsste es auch nur auf einer Erdhälfte zu finden sein, und die C14-Konzentration müsste von der Mitte der bestrahlten Erdhälften hin zu deren Grenze sinusmäßig abnehmen.

    So ein Muster aufzuspüren, das würde mich jedenfalls ziemlich interessieren wenn ich an dem Ereignis forschen würde, immer unter der Prämisse dass der Blitz die Ozonschicht nicht zu stark schwächen würde, sie nicht durcheinander wirbeln würde, weil damit natürlich auch die C14 Verteilung verwischen würde.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.01.13 06:39 durch Ach.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Kommt das C14 wirklich vom Gammablitz?

    Autor: nobs 23.01.13 - 06:45

    Dieser Blitz ist letztlich ionisierende Strahlung.

    Und die hätte die Ozonschicht doch eher verstärkt?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Kommt das C14 wirklich vom Gammablitz?

    Autor: Ach 23.01.13 - 18:19

    Hmm, nach der aktuellen Meinung unter Astronomen würde ein sehr intensiver oder zu naher Gammablitz die Ozonschicht in jedem Fall zerstören. Der Gammablitz wird sogar als Kandidat für eines der großen Massensterben gehandelt. Ich kenne mich aber in der Atmosphärenchemie wohl noch viel weniger aus als du. Deswegen frage ich ja :_]. Schade dass sich im Profi IT Forum darauf wohl keine Antwort finden lässt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Kommt das C14 wirklich vom Gammablitz?

    Autor: David64Bit 27.02.13 - 22:56

    Ach schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Entsteht das C14 wirklich direkt durch den Gammablitz oder entsteht es
    > indirekt durch unserer Sonne, gegen deren Strahlung die vom Gammablitz
    > geschwächte Ozonschicht nichts mehr entgegen zu setzen hätte?

    In der Sonne läuft eine stabile Kernfusion ab. Bei einer Nova oder auch einer Supernova ist das nicht so.

    > Wenn das C14 nämlich ausschließlich eine direkte Folge der Strahlung vom
    > Gammablitz ist, dann müsste es auch nur auf einer Erdhälfte zu finden sein,
    > und die C14-Konzentration müsste von der Mitte der bestrahlten Erdhälften
    > hin zu deren Grenze sinusmäßig abnehmen.

    Nein, denn so ein Gammablitz hält ne ganze weile. So ne Supernova ist nich innerhalb von ein paar Stunden vorbei, das geht ne ganze Weile. Auch heute noch strahlen die Supernovae die man bis jetzt entdeckt hat sehr deutlich.

    > So ein Muster aufzuspüren, das würde mich jedenfalls ziemlich interessieren
    > wenn ich an dem Ereignis forschen würde, immer unter der Prämisse dass der
    > Blitz die Ozonschicht nicht zu stark schwächen würde, sie nicht
    > durcheinander wirbeln würde, weil damit natürlich auch die C14 Verteilung
    > verwischen würde.

    Geht aus den oben genannten Gründen nicht. Und so ein Gammablitz in dem Ausmaße, würde im ungünstigsten Fall die komplette Atmosphäre einfach wegblasen. Das ist z.B. eine der Theorien wieso der Mars keine Athmosphäre mehr hat. In Verbindung mit einem mehrere Jahre dauernden Polsprung ist das ein sehr heisser Kandidat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT-Release Projektmanager Cross-Channel SAFe (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  2. Presales Consultant (m/w) Alcatel-Lucent Abteilung Vertrieb Geschäftskunden
    BREKOM GmbH, Bremen
  3. IT-Systemingenieur (m/w)
    United Monolithic Semiconductors GmbH, Ulm
  4. Support Engineer (m/w)
    inatec Solutions GmbH, Frankfurt am Main

Detailsuche



Top-Angebote
  1. NUR BIS MONTAG 9 UHR: Saturn Online Only Offers
    (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. SanDisk Ultra 64-GB-SDXC 15,00€, Wolfenstein: The New...
  2. Wolfenstein: The New Order Xbox 360 USK 18
    9,99€ inkl. Versand (solange der Vorrat reicht)
  3. Age of Empires 3 Gold Edition
    5,00€ inkl. Versand (solange der Vorrat reicht)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astronomie: Die lange Suche nach Planet X
Astronomie
Die lange Suche nach Planet X
  1. Astronomie Forscher entdecken 900 neue Galaxien
  2. Astronomie Schwarzes Loch stößt riesigen Energiestrahl aus
  3. Planet X Es könnte den neunten Planeten geben

Eizo Foris FS 2735 im Test: Beinahe der Wunschlos-glücklich-Monitor
Eizo Foris FS 2735 im Test
Beinahe der Wunschlos-glücklich-Monitor

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte
  1. Silicon Photonics Nanodraht-Laser sollen optische Chips wirtschaftlich machen
  2. Standalone Google soll eigenständige VR-Brille planen
  3. AVM Fritzboxen für Supervectoring, G.fast und Docsis 3.1 kommen

  1. Darpa: Schnelle Drohnen fliegen durch Häuser
    Darpa
    Schnelle Drohnen fliegen durch Häuser

    Beschädigte Gebäude mit Drohnen zu erkunden, ist besser als hineinzugehen. Die Darpa hat die dafür nötigen Algorithmen entwickeln lassen und getestet: Drohnen fliegen mit hoher Geschwindigkeit durch enge Gänge.

  2. Mattel und 3Doodler: 3D-Druck für Kinder
    Mattel und 3Doodler
    3D-Druck für Kinder

    Nach Ansicht zweier Hersteller soll 3D-Drucktechnik demnächst auch in Kinderzimmern Einzug halten. Beide Ansätze sind aber grundverschieden.

  3. Adobe Creative Cloud: Adobe-Update löscht Daten auf dem Mac
    Adobe Creative Cloud
    Adobe-Update löscht Daten auf dem Mac

    Diverse Mac-User, die ein Update von Adobe installiert haben, haben sich gewundert: Es löscht Dateien aus einem Ordner auf der Festplatte. Adobe hat das Update gestoppt und es gibt einige Behelfslösungen.


  1. 14:35

  2. 13:25

  3. 12:46

  4. 11:03

  5. 09:21

  6. 09:03

  7. 00:24

  8. 18:25