Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Astrophysik: Vom Gammablitz getroffen

"Lichtjahre" heißen nicht umsonst so

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Lichtjahre" heißen nicht umsonst so

    Autor: Airblader 23.01.13 - 12:08

    Wenn etwas 12.000 Lichtjahre entfernt stattfindet und einen Gammablitz verursacht, der die Erde vor 1.200 Jahren erreicht hat, so hat das Ereignis vor 13.200 Jahren stattgefunden – eine Tatsache, die der Artikel gnadenlos ignoriert und behauptet, das Ereignis habe vor 1.200 Jahren stattgefunden (als ob der Blitz halt zack-bumm-mäßig ankam).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: "Lichtjahre" heißen nicht umsonst so

    Autor: Kaiser Ming 23.01.13 - 13:12

    Airblader schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn etwas 12.000 Lichtjahre entfernt stattfindet und einen Gammablitz
    > verursacht, der die Erde vor 1.200 Jahren erreicht hat, so hat das Ereignis
    > vor 13.200 Jahren stattgefunden – eine Tatsache, die der Artikel
    > gnadenlos ignoriert und behauptet, das Ereignis habe vor 1.200 Jahren
    > stattgefunden (als ob der Blitz halt zack-bumm-mäßig ankam).

    ist aber auch in der Astrophysik gängige Praxis

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: "Lichtjahre" heißen nicht umsonst so

    Autor: Amüsierter Leser 23.01.13 - 13:27

    Airblader schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn etwas 12.000 Lichtjahre entfernt stattfindet und einen Gammablitz
    > verursacht, der die Erde vor 1.200 Jahren erreicht hat, so hat das Ereignis
    > vor 13.200 Jahren stattgefunden – eine Tatsache, die der Artikel
    > gnadenlos ignoriert und behauptet, das Ereignis habe vor 1.200 Jahren
    > stattgefunden (als ob der Blitz halt zack-bumm-mäßig ankam).

    Ein Ereignis in 12000 Lichtjahren Entfernung passierte in der Steinzeit. Aber das Ereignis vor Ort, das passierte vor 1200 Jahren. Vor 1200 Jahren konnte man - wenn man im richtigen Moment an die richtige Stelle guckte, den Blitz erkennen. Vor 1200 Jahren speicherten die Bäume die höhere C14 Konzentration.
    Den Zeitpunkt der Kollision kennt man ja nur ungenau, da die Kollision ja zwischen 3000 und 12000 Jahren zuvor stattgefunden hat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. SAP-Applikationsmanager (m/w) Module: SD, MM, LE, PP, FI und CO
    HELUKABEL GmbH, Hemmingen
  2. Senior SAP Basis Administrator (m/w)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  3. Software Engineer Mobile Apps (m/w)
    Daimler AG, Berlin
  4. Teamleiter Software-Entwicklung (m/w)
    GIGATRONIK Köln GmbH, Köln

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. Asus-Mainboard oder Monitor kaufen und DOOM gratis erhalten
  2. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  3. TIPP: Amazon-Sale
    (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

Prozessor: Den einen Core M gibt es nicht
Prozessor
Den einen Core M gibt es nicht
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

  1. Millionenrückzahlung: Gericht erklärt Happy Birthday für gemeinfrei
    Millionenrückzahlung
    Gericht erklärt Happy Birthday für gemeinfrei

    Der jahrelange Streit über die Urheberrechte an Happy Birthday ist beendet. Der Musikkonzern Warner muss 14 Millionen Dollar an Tantiemen zurückzahlen.

  2. Trials of the Blood Dragon im Test: Motorräder im B-Movie-Rausch
    Trials of the Blood Dragon im Test
    Motorräder im B-Movie-Rausch

    Nach Far Cry 3 Blood Dragon mischt Ubisoft erneut Genres zusammen: In Trials of the Blood Dragon geht es um Motorrad-Kunststücke und einen aussichtslosen Krieg. Der Stilmix hat großartige Momente zu bieten - treibt Action- und Fahrfans aber auch immer wieder zur Verzweiflung.

  3. Raumfahrt: Kepler Communications baut Internet für Satelliten
    Raumfahrt
    Kepler Communications baut Internet für Satelliten

    Daten aus dem Orbit, dauerhaft verfügbar: Kepler Communications will eine Konstellation aus Satelliten aufbauen, über die jeder Satellit im Orbit ständig erreichbar ist. Wann das Projekt startet, ist noch unklar.


  1. 14:47

  2. 14:00

  3. 13:42

  4. 13:32

  5. 13:23

  6. 13:07

  7. 12:51

  8. 12:27