Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auf 384 KBit/s: Telekom bestätigt…

Das finde ich gut!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das finde ich gut!

    Autor: Arcardy 24.03.13 - 14:46

    Dann komme ich ja von 200 kbits auf 384! Danke liebe Telekom!

  2. Re: Das finde ich gut!

    Autor: Anonymer Nutzer 24.03.13 - 15:28

    ich habe ohne groß Aktive zu sein bzw downzuladen im Februar schon 47gb verbraucht ^^

    Man sollte mit solchen Meinungen vorsichtig seinw enn kein Telekom Mitarbeiter dahinter steht :D

  3. Re: Das finde ich gut!

    Autor: nw42 24.03.13 - 16:44

    Arcardy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann komme ich ja von 200 kbits auf 384! Danke liebe Telekom!

    Da hast Du einen Denkfehler:

    200MBit werden auf 0,384MBit gesenkt, also auf 1/520 oder 0,19%

    Bedeutet für deine 200 kbit/s das Du auf 380Bit/s... Hmm - Da kanns Du alternativ auch Rauchzeichen geben...

  4. Re: Das finde ich gut!

    Autor: LLive 24.03.13 - 17:25

    Meine Leitung verbraucht im Monat, ohne intensive Nutzung gut 70GB. Wenn ich mir jetzt z.B. meinen Rechner neu aufspiele und danach meine Datensicherung wieder runterlade, habe ich schon gut das doppelte vom Monatsvolumen (200gb) weg.

    Ich finde die überlegung mehr als kritisch, gerade weil immer mehr Dienstleistungen und Geräte mit dem Internet verbunden sind.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., Karlsruhe
  2. über Ratbacher GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. Rems-Murr-Kliniken gGmbH, Winnenden
  4. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Samsung Galaxy S7 edge, Galaxy S7 oder Galaxy Tab E gratis erhalten
  2. 17,99€ statt 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt

Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

  1. Smartphones: iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland
    Smartphones
    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

    Die jüngsten Quartalszahlen zeigen, dass Android in fast allen wichtigen Märkten der Welt das dominierende Betriebssystem bleibt. Apples iOS gewinnt allerdings nahezu überall Marktanteile, außer in Deutschland und China.

  2. Glasfaser: Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home
    Glasfaser
    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

    Die Führung von Ewe hat erkannt, dass direkte Glasfaserhausanschlüsse die Zukunft sind. Da bei ihnen komplett auf leistungsdämpfende Kupferkabel verzichtet werde, garantieren sie sehr hohe Datenraten. Aber der Ausbau dauert.

  3. Nanotechnologie: Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen
    Nanotechnologie
    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

    Ein Übersetzer für Licht: Australische Forscher haben Nanokristalle entwickelt, die die Eigenschaften von Licht verändern. So kann infrarotes Licht sichtbar gemacht werden.


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04