Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aufstand der Kommunen: ARD und ZDF…

Aufkommensteutral für den Bürger ja, aber irgendwer muss ja die Zeche zahlen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aufkommensteutral für den Bürger ja, aber irgendwer muss ja die Zeche zahlen

    Autor: Robert0 03.02.13 - 23:58

    Na das war doch klar. Nix is gratis.
    Wenn die öffentlich rechtlichen neue Gebühren machen, dann muss doch am ende (ob nun für den Privatmann aufkommensneutral oder nicht) mehr dabei rum komen. Irgendwie muss ja das wuchernde Technik- und Menschen-Krebsgeschwühr finanziert werden. Klar, dass man für ein Ereignis gleich 6 Lastwagen und 110 Menschen und 27 Kameras anfahren muss. Mit der Handycam gehts ja nicht. Aber mit einem Modell dazwischen und schneiden "zu Hause" wäre es durchaus günstiger möglich.
    Das Geld muss also irgendwie rein. Und wenn der Privathaushalt nicht infrage kommt, dann eben die unternehmen. Dabei eben auch Stadtwerke + Kommunen.
    Doch wenn die sich jetzt weigern und das berechtigerweise. Wer Fernsieht schon im Müllwagen?
    Dann muss das Krebsgeschwühr vielleicht schrumpfen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Ingenieur / Techniker für E- und MSR-Technik (m/w)
    KLAUS UNION GmbH & Co. KG, Bochum
  2. Softwareentwickler (m/w)
    ZINSSER ANALYTIC GMBH, Frankfurt am Main
  3. IT-Analyst (m/w) Projektmanagement Office
    ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  4. Projektleiter SAP MES (m/w)
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen

 

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. NEU: Far Cry 2 - Fortune's Edition [PC Download]
    3,40€
  2. Activision und Blizzard Games reduziert
    (u. a. Diablo 3 und Add-on Reaper of Souls je 20,97€, Starcraft 2 für 13,97€)
  3. Aktion: The Witcher 3: Wild Hunt + Comicbuch

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Microsoft: Die Neuerungen von Windows 10
Microsoft
Die Neuerungen von Windows 10
  1. Windows 10 Microsoft gibt Enterprise-Version frei
  2. Microsoft Über 14 Millionen sind bereits auf Windows 10 gewechselt
  3. Neuer Windows Store Windows 10 erlaubt deutlich weniger Parallelinstallationen

SIOD: Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
SIOD
Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
  1. Electric Skin Nanoforscher entwickeln hautähnliches Farbdisplay
  2. Panasonic FZ300 Superzoom-Kamera arbeitet mit f/2,8-Objektiv und 4K-Auflösung
  3. Panasonic Lumix GX8 Systemkamera ermöglicht Scharfstellung nach der Aufnahme

Windows 10 im Tablet-Test: Ein sinnvolles Windows für Tablets
Windows 10 im Tablet-Test
Ein sinnvolles Windows für Tablets
  1. Microsoft DVD-Player-App für Windows 10 nicht für jeden gratis
  2. Windows 10 Startmenü macht nach 512 Einträgen schlapp
  3. Windows 10 Erzwungene Updates können Treiberfehler verursachen

  1. Virtual Reality: Strategien gegen Übelkeit
    Virtual Reality
    Strategien gegen Übelkeit

    GDC Europe 2015 Nicht mehr lange, dann erscheinen die Endkundenversionen von Oculus Rift, Valve HTC Vive und Project Morpheus. Golem.de hat mit dem Wissenschaftler Ben Lewis-Evans darüber gesprochen, was Spielehersteller und Spieler im Kampf gegen die Übelkeit tun können.

  2. Juke: Film-Streaming-Flatrate bei Media-Saturn künftig möglich
    Juke
    Film-Streaming-Flatrate bei Media-Saturn künftig möglich

    Media-Markt und Saturn setzen bei ihrem digitalen Filmangebot erst einmal nur auf Kauf und Verleih. Aber eine Filmflatrate als Konkurrenz zu Netflix ist künftig nicht ausgeschlossen.

  3. Anonymisierung: Weiterer Angriff auf das Tor-Netzwerk beschrieben
    Anonymisierung
    Weiterer Angriff auf das Tor-Netzwerk beschrieben

    Forscher haben eine weitere Möglichkeit entdeckt, Benutzerzugriffe auf Tors Hidden Services zu entlarven. Ihr Angriff benötige aber eine gehörige Portion Glück, schreiben sie. Auch die Tor-Betreiber wiegeln ab.


  1. 17:00

  2. 15:41

  3. 13:59

  4. 12:59

  5. 12:01

  6. 12:00

  7. 10:38

  8. 10:30