1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aufstand der Kommunen: ARD und ZDF…

Kommunen zahlungspflichtig?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kommunen zahlungspflichtig?

    Autor Cretsam 30.01.13 - 12:24

    Kommunen müssen also auch zahlen? Ergo heißt das, dass ein normaler Bürger mehrere male zahlen muss.
    1x Haushalt, 1x Gemeinde/Stadt, 1x Land, 1x Bund?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Kommunen zahlungspflichtig?

    Autor 7hyrael 30.01.13 - 12:26

    vermutlich, und für hundehütten demnächst auch noch. man könnte darin ja ein empfangsgerät unterbringen womit es ja automatisch ein 2.wohnsitz sein muss...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Kommunen zahlungspflichtig?

    Autor EqPO 30.01.13 - 12:47

    ProHund
    Der erste Hundekanal Deutschlands. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Kommunen zahlungspflichtig?

    Autor Neyus 30.01.13 - 12:54

    Über den Part habe ich noch gar nicht so richtig nachgedacht. Das Thema GEZ schiebt echt mit jedem Tag ein Stückchen mehr die Galle nach oben.

    Ich frage mich echt, wann durch aufgebrachte Bürger die ersten Brandsätze auf die GEZ-Zentrale fliegen. Es wird echt Zeit, dass dieses archaische Geschwür endlich mal im Jetzt ankommt und die Kosten auf ein halbwegs gerechtfertigtes, zeitgemäßes Level angepasst werden. Es kann doch echt nicht sein, dass eine Grundversorgung teurer ist als PayTV und dann noch über die Kommunen im Grunde doppelt abkassiert wird.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.01.13 12:56 durch Neyus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Kommunen zahlungspflichtig?

    Autor sparvar 30.01.13 - 13:05

    naja für 2 haushalte muss man ja auch zahlen ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Kommunen zahlungspflichtig?

    Autor ronlol 30.01.13 - 13:08

    Was ja im Grunde genommen völliger Blödsinn ist. Wenn sich der deutsche Arbeitnehmer das Programm daheim, in seinem Auto, einem fremden Mietwagen, in der Betriebsstätte oder gar in einer Gaststätte anhört dann kann er dies nicht gleichzeitig überall machen. Außerdem hat derjenige ja schon mal dafür gezahlt.

    Das was aktuell stattfindet ist sogar ein dreifaches abkassieren bei 40 Mio. Arbeitnehmern. Es wird für die Wohnung kassiert, die Arbeit und für die Kommune auch noch (was sich dann bei den Gebühren und Steuern bemerkbar macht).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Kommunen zahlungspflichtig?

    Autor el3ktro 30.01.13 - 14:10

    Den Arbeitsplatz hast du vergessen, der muss ja auch zahlen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
IMHO
Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
  1. Minecraft Microsoft kauft Mojang
  2. Minecraft Microsoft will offenbar Mojang kaufen
  3. Minecraft New-Gen-Klötzchenwelt mit 1080p und 60 fps

Netflix-Start in Deutschland: Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt
Netflix-Start in Deutschland
Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt

Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest: Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem
Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest
Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem
  1. Firefox-Nightly Web-IDE von Mozilla zum Testen bereit

  1. Schnell, aber ungenau: Roboter springt im Explosionsschritt
    Schnell, aber ungenau
    Roboter springt im Explosionsschritt

    US-Forscher haben einen Roboter vorgestellt, der durch Gasexplosionen in seinem Fuß angetrieben wird. Er landet zwar nicht sehr zielgenau, aber seine Sprünge sind beeindruckend.

  2. Urteil: Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet
    Urteil
    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

    Eine Anzeige in der Nähe einer Foxconn-Fabrik hat mit hohen Preisen beim Ankauf von Apple-Teilen gelockt. Ein Beschäftigter hat daraufhin offenbar sechs Rückseiten des iPhone 6 entwendet und weiterverkauft.

  3. Weniger Consumer-Notebooks: Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab
    Weniger Consumer-Notebooks
    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab

    Weltweit verlieren bei Toshiba bald 900 Menschen ihren Job. Die Stellenstreichung ist Teil des Umbaus der PC-Abteilung des Unternehmens, mit dem es sich in manchen Märkten vor allem aus dem Consumer-Geschäft zurückzieht. Toshiba ist damit das dritte Unternehmen in kurzer Zeit.


  1. 18:22

  2. 16:41

  3. 16:31

  4. 16:13

  5. 15:09

  6. 15:03

  7. 14:51

  8. 14:46