1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aufstand der Kommunen: ARD und ZDF…

Sich wehren - aber richtig

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sich wehren - aber richtig

    Autor ThinkTwice 31.01.13 - 13:23

    Hallo,

    die meisten Aufrufe hier im Forum bzgl. Boykott etc greifen etwas zu kurz. Wer sich wirklich wehren will findet hier die richtige Anleitung inkl. einem Link auf den entsprechenden Gesetzestext - denn nur der ist relevant:

    http://www.akademie.de/wissen/gez-rundfunkbeitrag-vorbehalt-anzeige

    Der Artikel geht übrigens über mehrere Seiten, den Button zum Umblättern haben die Macher der Seite leider etwas ungeschickt platziert wie ich finde...

    Grüße
    ThinkTwice

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------
    "Human nature is not a machine to be built after a model, and set to do exactly the work prescribed for it, but a tree, which requires to grow and develop itself on all sides, according to the tendency of the inward forces which make it a living thing. " - John Stuart Mill, on Liberty

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Sich wehren - aber richtig

    Autor diedmatrix 31.01.13 - 18:11

    Danke, ich werde das mal in Erwägung ziehen.
    Allerdings gibt es das Formular für Neuanmelder nicht (mehr)?!

    Sollte/konnte man nicht auch bei der Stadt Einspruch erheben, dass seine Daten weitergegeben werden?!

    Ich hoffe dass die GEZ in ein paar Jahren soviel zurückzahlen muss, dass dieser Drecksverein verreckt und pleite geht!!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Sich wehren - aber richtig

    Autor Jochen_0x90h 31.01.13 - 21:10

    hab mich gestern angemeldet aber die haben ja im Computer kein Feld dafür. Man müßte mindestens den Vorgesetzten verlagen und dem ne Pistole vorhalten damit die da was machen und da wär nicht melden die geringere Straftat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Türen geöffnet: Studenten "hacken" Tesla Model S
Türen geöffnet
Studenten "hacken" Tesla Model S
  1. Model III Tesla kündigt günstigeres Elektroauto an
  2. IMHO Kampfansage an das Patentsystem
  3. Elektroautos Tesla gibt seine Patente zur Nutzung durch andere frei

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  2. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent
  3. Project Zero Google baut Internet-Sicherheitsteam auf

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

  1. Ofcom: Briten schalten den Pornofilter ab
    Ofcom
    Briten schalten den Pornofilter ab

    Die Internetsperren gegen Pornografie in Großbritannien werden von den Nutzern nicht angenommen. Das geht aus einer Studie der Medienaufsichtsbehörde Ofcom über das "familienfreundliche Network Level Filtering" hervor.

  2. Erstmal keine Integration: iOS 8 und OS X Yosemite sollen nicht parallel erscheinen
    Erstmal keine Integration
    iOS 8 und OS X Yosemite sollen nicht parallel erscheinen

    Apple versucht, zwischen iOS 8 und OS X 10.10 alias Yosemite eine enge Verzahnung herzustellen, damit man nahtlos zwischen beiden Systemen arbeiten kann. Doch nun sollen die Betriebssysteme gar nicht parallel erscheinen. Wer die Beta von Yosemite ausprobieren will, kann sie nun beziehen.

  3. Privacy: Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
    Privacy
    Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies

    Canvas Fingerprinting heißt eine Tracking-Methode, die inzwischen auf vielen populären Webseiten zu finden ist - zeitweilig auch bei Golem.de. Wir waren darüber nicht informiert und haben die Tracking-Methode umgehend entfernen lassen.


  1. 16:50

  2. 16:32

  3. 15:54

  4. 15:15

  5. 15:00

  6. 14:55

  7. 14:28

  8. 13:41