1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aufstand der Kommunen: ARD und ZDF…

Sich wehren - aber richtig

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sich wehren - aber richtig

    Autor: ThinkTwice 31.01.13 - 13:23

    Hallo,

    die meisten Aufrufe hier im Forum bzgl. Boykott etc greifen etwas zu kurz. Wer sich wirklich wehren will findet hier die richtige Anleitung inkl. einem Link auf den entsprechenden Gesetzestext - denn nur der ist relevant:

    http://www.akademie.de/wissen/gez-rundfunkbeitrag-vorbehalt-anzeige

    Der Artikel geht übrigens über mehrere Seiten, den Button zum Umblättern haben die Macher der Seite leider etwas ungeschickt platziert wie ich finde...

    Grüße
    ThinkTwice

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------
    "Human nature is not a machine to be built after a model, and set to do exactly the work prescribed for it, but a tree, which requires to grow and develop itself on all sides, according to the tendency of the inward forces which make it a living thing. " - John Stuart Mill, on Liberty

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Sich wehren - aber richtig

    Autor: diedmatrix 31.01.13 - 18:11

    Danke, ich werde das mal in Erwägung ziehen.
    Allerdings gibt es das Formular für Neuanmelder nicht (mehr)?!

    Sollte/konnte man nicht auch bei der Stadt Einspruch erheben, dass seine Daten weitergegeben werden?!

    Ich hoffe dass die GEZ in ein paar Jahren soviel zurückzahlen muss, dass dieser Drecksverein verreckt und pleite geht!!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Sich wehren - aber richtig

    Autor: Jochen_0x90h 31.01.13 - 21:10

    hab mich gestern angemeldet aber die haben ja im Computer kein Feld dafür. Man müßte mindestens den Vorgesetzten verlagen und dem ne Pistole vorhalten damit die da was machen und da wär nicht melden die geringere Straftat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Spieldesign: Spiele sollen sich nicht wie Filme anfühlen
Spieldesign
Spiele sollen sich nicht wie Filme anfühlen
  1. Steam Valve kündigt neues VR-Headset an
  2. Microsoft Xbox One wird wohl ab Sommer zum Dev Kit
  3. Games PS4 und Xbox One bei Spielentwicklern beliebter

Die Woche im Video: Abenteurer, Adware und ein fixer Anschluss
Die Woche im Video
Abenteurer, Adware und ein fixer Anschluss
  1. Die Woche im Video Ein Spionagering, Marskandidaten und Linux für den Desktop
  2. Die Woche im Video New 3DS, Stromzähler und der schnellste Smartphone-Chip
  3. Die Woche im Video Raspberry Pi 2, die Telekom am DE-CIX und Alienware Alpha

IMHO: Automotive ist das neue Internet of Things
IMHO
Automotive ist das neue Internet of Things
  1. Uber-Konkurrent Kommt bald das Google-Taxi ohne Fahrer?
  2. Bundesverkehrsminister Autonome Autos sollen in zehn Jahren normal sein
  3. Autobahn Ruhrgebiet soll Testgebiet für autonomes Fahren werden

  1. Geplante Obsoleszenz: Ein Viertel aller Flat-TVs wird wegen Defekt ausgetauscht
    Geplante Obsoleszenz
    Ein Viertel aller Flat-TVs wird wegen Defekt ausgetauscht

    Das Umweltbundesamt hat in einer noch laufenden Studie noch keine Belege für geplante Obsoleszenz gefunden. Doch ein Viertel der Nutzer musste die Geräte wegen Defekten austauschen.

  2. Europa: Telekom stellt pro Woche 100.000 Anschlüsse auf All-IP um
    Europa
    Telekom stellt pro Woche 100.000 Anschlüsse auf All-IP um

    Europaweit stellt die Telekom derzeit rund 100.000 Kundenanschlüsse pro Woche auf All-IP-Technik um. Der Konzern will seine Netze zentral betreiben und "zentrale europäische Netzfabriken aufbauen."

  3. Zend: Experimentelle JIT-Engine für PHP veröffentlicht
    Zend
    Experimentelle JIT-Engine für PHP veröffentlicht

    Zend hat eine experimentelle JIT-Engine für PHP veröffentlicht. Gepflegt werden soll sie vorerst nicht, konkrete Ziele gibt es dafür ebenso wenig. Dasselbe Konzept wird aber auch in Facebooks HHVM genutzt, um die Sprache zu beschleunigen.


  1. 16:40

  2. 16:08

  3. 15:58

  4. 15:57

  5. 15:42

  6. 15:21

  7. 14:55

  8. 14:21