1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aufstand der Kommunen: ARD und ZDF…

Was ich mich schon die ganze Zeit Frage...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ich mich schon die ganze Zeit Frage...

    Autor: IchBinFanboyVonMirSelbst 30.01.13 - 18:42

    Es ist eine "Haushalts"-Abgabe. Weder Kommunen, noch Betriebsstätten sind Haushalte. Aber da arbeiten nur Menschen die irgendwo in einem Haushalt leben.

    Müsste damit nicht der Beitrag bereits gezahlt sein?? Wenn nicht, dann ist der Begriff falsch gewählt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Was ich mich schon die ganze Zeit Frage...

    Autor: nightfire2xs 30.01.13 - 18:47

    Ach, die GEZ nimmt das mit "Haushalt" nicht so genau, die sehen das eher als so eine Art "Überbegriff" oder so...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Was ich mich schon die ganze Zeit Frage...

    Autor: Th3Dan 30.01.13 - 19:28

    Genau das ist ein Kritikpunkt.
    Selbstständige und Firmeninhaber müssten soweit ich weiß mit der neuen Gebührenordnung auch doppelt bezahlen.
    Ich finde es gut, dass dies nicht von allen einfach so hingenommen wird.

    Die GEZ ist eine Mafia und die neue Regelung eine Steuer.
    Wenn die dafür wenigstens ihr Geschiss mit Youtube einstellen würden wäre ich bereit die knapp 20¤ im Monat zu bezahlen, das wäre ein akzeptabler Kompromiss.
    Aber dafür wollen die ja nochmal extra Kohle haben!

    Nene liebe GEMA, so nicht!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Was ich mich schon die ganze Zeit Frage...

    Autor: Nogger 30.01.13 - 19:35

    GEZ hat jetzt aber garn nix mit der Gema und Uhrherberrecht zu tun. Un die Gez ist eine Behörde also Mafia ich weis net ob man mit dem inflationären Gebrauch dieses Wortes net die Verbrechen der wirklichen Mafia verniedlicht.

    Ansonsten stimme ich dir zu wenn jeder Deutsche schon bezahlt dann sollten Firmen eigentlich nicht doppelt bezahlen. Genau so die Zweiwohnbesitzer im lächerlichsten Fall sogar Wohnwagenbesitzer :-(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Was ich mich schon die ganze Zeit Frage...

    Autor: GodsBoss 30.01.13 - 22:43

    > Es ist eine "Haushalts"-Abgabe. Weder Kommunen, noch Betriebsstätten sind
    > Haushalte. Aber da arbeiten nur Menschen die irgendwo in einem Haushalt
    > leben.
    >
    > Müsste damit nicht der Beitrag bereits gezahlt sein?? Wenn nicht, dann ist
    > der Begriff falsch gewählt...

    Es handelt sich um einen juristischen Begriff, diese sind beliebig interpretierbar, allerdings nur von Juristen und es gibt am Ende Leute, die sagen, welche Interpretation nun gerade gilt. Die nennen sich Richter. Dass deren Entscheidungen sich mitunter widersprechen (oder dem gesunden Menschenverstand), ist leider so.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Sentry Eye Tracker ausprobiert: Nur Anfänger starren auf die Mini-Map
Sentry Eye Tracker ausprobiert
Nur Anfänger starren auf die Mini-Map
  1. Mad Catz Mobiler Alleskönner-Controller Lynx 9 vorgestellt
  2. Smartpen Livescribe 3 lernt Android
  3. Eingabegerät Apple erhält Patent für funkenden Stift

Präsenz ist die neue Immersion: Die Zukunft von Virtual und Augmented Reality
Präsenz ist die neue Immersion
Die Zukunft von Virtual und Augmented Reality
  1. WebVR Oculus-Support im Firefox Nightly
  2. Virtual Reality Facebook sucht Oculus-Experten
  3. Magic-Leap-Patente AR-Brille lässt Herzen in OP-Sälen schweben

Sony Alpha 7 II im Test: Fast ins Schwarze getroffen
Sony Alpha 7 II im Test
Fast ins Schwarze getroffen
  1. Systemkamera Olympus kündigt neues Modell im OM-D-System an
  2. Seek XR Wärmebildkamera mit Zoom für Android und iOS
  3. Geco Mark II Federleichte Actionkamera für den Brillenbügel

  1. Datenschutz: Microsoft Outlook für iOS und Android mit gefährlicher Funktion
    Datenschutz
    Microsoft Outlook für iOS und Android mit gefährlicher Funktion

    Microsoft hat von Outlook eine Version für iOS und Android vorgestellt. Doch wichtige Funktionen der Desktop-Version fehlen. Der Mailverkehr, die Kalenderdaten und Attachments werden dabei über Microsofts Server geleitet.

  2. Quartalsbericht: Googles Werbeeinahmen wachsen nicht mehr so stark
    Quartalsbericht
    Googles Werbeeinahmen wachsen nicht mehr so stark

    Googles Geschäft mit Suchmaschinenwerbung kann nicht unaufhörlich weiter wachsen. Das belegen die Ergebnisse, die der US-Konzern heute nach Börsenschluss vorgelegt hat.

  3. Quartalsbericht: Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar
    Quartalsbericht
    Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar

    Amazon erhöht weiterhin die Ausgaben. Allein im Jahr 2014 seien 1,3 Milliarden US-Dollar für Prime Instant Video gezahlt worden.


  1. 23:51

  2. 23:15

  3. 22:40

  4. 22:28

  5. 22:08

  6. 17:59

  7. 17:41

  8. 17:36