1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aufstand der Kommunen: ARD und ZDF…

Widerstand und klagen!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Widerstand und klagen!

    Autor Sicaine 30.01.13 - 15:27

    Nur damit das hier keiner vergist: Wehrt euch und klagt!

    Nicht nur Kommunen koennen Widerstand leisten!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Widerstand und klagen!

    Autor helgebruhn 30.01.13 - 15:36

    Als Privatmann klagen ist Unfug, es sei denn man stellt fehlerhafte Berechnung(en) der GEZ-Gebühr fest, weil das Bundesverfassungsgericht hat das ganze schon vor Jahren für Rechtens erklärt, also die Haushaltsabgabe und höher geht net :D

    Wenn überhaupt sollte man sich bei seinem örtlichen Bundestagsabgeordneten beschweren, Unterschriftensammlung organisieren etc. pp, damit das entsprechende Gesetz geändert wird im Bundestag. Nur dürften die ÖR eine recht große Lobby haben, nicht umsonst sitzt ja mancher Abgeordneter dort im Aufsichtsrat und die wären schön blöd, sich den eigenen Ast abzuschneiden ^^.

    Auch das mit den Kommunen wird nur daraus hinauslaufen, daß die GEZ da nachbessern wird, und das wars dann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Widerstand und klagen!

    Autor Mingfu 30.01.13 - 16:18

    helgebruhn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn überhaupt sollte man sich bei seinem örtlichen Bundestagsabgeordneten
    > beschweren, Unterschriftensammlung organisieren etc. pp, damit das
    > entsprechende Gesetz geändert wird im Bundestag.

    Mehr als einen Vortrag über Föderalismus wird dir der Bundestagsabgeordnete aber nicht bieten können. Rundfunk ist Ländersache, deshalb wurde der Rundfunkfinanzierungsstaatsvertrag auch als ein Staatsvertrag zwischen allen Bundesländern geschlossen und ist kein Bundesgesetz o. ä. Wenn überhaupt, dann solltest du dich an den Landtagsabgeordneten wenden!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

Google: Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
Google
Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
  1. Android L Das L steht für Lollipop
  2. Volantis Nexus 9 bekommt FCC-Zertifizierung

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

  1. Zuwachs: Beschäftigungsrekord in der deutschen IT-Branche
    Zuwachs
    Beschäftigungsrekord in der deutschen IT-Branche

    Die IT-Branche hat bis Ende 2014 voraussichtlich 953.000 Beschäftigte. Vor allem in den Bereichen Software und IT-Dienstleistungen wurden mehr Mitarbeiter gebraucht. Der Zuwachs im Jahr 2013 war jedoch erheblich stärker ausgefallen.

  2. Systemd-Diskussion: Debian könnte geforkt werden
    Systemd-Diskussion
    Debian könnte geforkt werden

    Sollte sich das Debian-Projekt in der kommenden Abstimmung nicht gegen Systemd entscheiden, werde Debian geforkt. Das kündigt zumindest eine Gruppe von Entwicklern über eine Webseite an. Ob dies aber tatsächlich passiert, bleibt abzuwarten.

  3. 3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
    3D-Druck ausprobiert
    Internetausdrucker 4.0

    Ein 3D-Modell zum Drucken ist nicht immer einfach zu erstellen. Manchmal liegt es aber direkt vor der Nase. So lässt sich mit Firefox jede Webseite auch dreidimensional drucken.


  1. 11:16

  2. 11:09

  3. 10:37

  4. 10:26

  5. 10:00

  6. 10:00

  7. 09:15

  8. 08:21