1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aufstand der Kommunen: ARD und ZDF…

Wieso erst jetzt ??

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso erst jetzt ??

    Autor ten-th 30.01.13 - 13:06

    Wieso kommen die Beschwerden erst jetzt 2013 ? Diese Gebührenänderung ist doch schon über ein Jahr bekannt - hätte man da nicht schon einmal die neue Gebührenhöhe vorzeitig berechnen können ?
    Dann wäre das neue System erst garnicht 2013 gestartet, falls zuviele Beschwerden.
    Am besten wäre eben immer noch, zu codieren und für die Freischaltung zu bezahlen ... klar, fast nicht möglich beim Radio - hätte man aber auch trennen können - TV und Radio separat, denn für Radio braucht man kein Sichtgerät.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wieso erst jetzt ??

    Autor Jochen_0x90h 30.01.13 - 15:51

    problem ist ja dass beschwerten immer ungehört verhallen. erst jetzt wo konkret gezahlt werden soll und kein gebührenbescheid vorliegt braucht man ja nicht zu zahlen. vorher wars ja klar wofür wieviel gezahlt wird.

    zum radio: kann man ja gebührenfrei machen, im radio macht ör echt keinen sinn mehr.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wieso erst jetzt ??

    Autor helgebruhn 30.01.13 - 16:03

    ten-th schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso kommen die Beschwerden erst jetzt 2013 ? Diese Gebührenänderung ist
    > doch schon über ein Jahr bekannt - hätte man da nicht schon einmal die neue
    > Gebührenhöhe vorzeitig berechnen können ?

    Ja, aber das muß nicht Köln oder andere Städte/Kommunen tun, sondern die GEZ bzw. die neue GEZ und genau das wurde nicht gemacht. Die haben offenbar einfach irgendwelche Rechnungen verschickt mit wesentlich höheren Forderungen, ohne aufzuführen, für was denn genau bezahlt werden muß und DAZU ist die GEZ halt verpflichtet.
    Finanzämter verschicken ja auch nicht schon 2012 die (neuen) Berechnungen für 2013, sondern erst 2013.

    > Dann wäre das neue System erst garnicht 2013 gestartet, falls zuviele
    > Beschwerden.
    > Am besten wäre eben immer noch, zu codieren und für die Freischaltung zu
    > bezahlen ... klar, fast nicht möglich beim Radio - hätte man aber auch
    > trennen können - TV und Radio separat, denn für Radio braucht man kein
    > Sichtgerät.

    Das problem ist weniger das Gebührensystem, sondern die Ausführung. Um beim Beispiel Finanzamt zu bleiben, würden die schlampig berechnete Bescheide verschicken, würde die auch jeder beanstanden, kostet ja nix. Die GEZ muß schon sorgfältig arbeiten, dann bekommen die auch (leider) ihre Kohle aber so gehts halt nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Türen geöffnet: Studenten "hacken" Tesla Model S
Türen geöffnet
Studenten "hacken" Tesla Model S
  1. Model III Tesla kündigt günstigeres Elektroauto an
  2. IMHO Kampfansage an das Patentsystem
  3. Elektroautos Tesla gibt seine Patente zur Nutzung durch andere frei

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  2. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent
  3. Project Zero Google baut Internet-Sicherheitsteam auf

  1. Lumia 530: Microsoft stellt neues Smartphone für 100 Euro vor
    Lumia 530
    Microsoft stellt neues Smartphone für 100 Euro vor

    Mit dem Lumia 530 hat Microsoft ein neues günstiges Einsteigersmartphone mit Windows Phone 8.1 vorgestellt: Das Gerät kommt mit einem 4-Zoll-Display, Quad-Core-Prozessor und 5-Megapixel-Kamera und soll auch als Dual-SIM-Variante verkauft werden.

  2. Firefox 31: Malware-Blocker, Sicherheitsupdates und neuer ESR
    Firefox 31
    Malware-Blocker, Sicherheitsupdates und neuer ESR

    Mit der neuen Version des Browsers Firefox verhindert Mozilla aktiv den Download von bekannter Schadsoftware. Der Browser unterstützt nun eine in Deutschland selten genutzte Amtssprache. Für Unternehmen löst Firefox 31 die alte Version 24 ab und Thunderbird wurde auch neu aufgelegt.

  3. Musikstreaming: Google wollte offenbar Spotify kaufen
    Musikstreaming
    Google wollte offenbar Spotify kaufen

    Google hatte laut einem Insider Pläne, Spotify zu kaufen. Doch der Musikstreamingdienst war Google zu teuer und Larry Page nicht von dem Deal überzeugt.


  1. 10:59

  2. 10:55

  3. 10:20

  4. 10:06

  5. 09:56

  6. 09:20

  7. 07:59

  8. 07:48