Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bing, Blekko, Duck Duck Go: Googeln…

DuckDuckGo

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. DuckDuckGo

    Autor: __max__ 01.02.12 - 12:58

    die !Bangs sind wirklich praktisch. Und wenn man ein !bang vermisst, kann man auch neue !bangs vorschlagen. Mein Vorschlag war nach 2 Tagen in der Suchmaschine drin.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: DuckDuckGo

    Autor: c0de 01.02.12 - 14:03

    Linux Mint wird mit DDG ausgeliefert.

    Echt eine super suchmaschine, kein tracking, keine personalisierte suche usw... und dateschutz ist auch top.

    Danke

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: DuckDuckGo

    Autor: mnementh 01.02.12 - 14:20

    Ich benutze DDG auch seit einiger Zeit sehr gerne. Ist meine Standardsuche. Blekko höre ich hier das erste Mal, das könnte auch interessant sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: DuckDuckGo

    Autor: shazbot 01.02.12 - 17:32

    Ich hab es bei meinem Opera als standard-suchmaschine eingestellt und trotzdem geh ich immer wieder auf google. Vermutlich fehlt mir die autovervollständigung, bin eben ein fauler Mensch...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: DuckDuckGo

    Autor: Dorsai! 01.02.12 - 17:57

    Ich verwende DuckDuckGo schon etwa seit es vor einem halben Jahr in der LinuxActionShow erwähnt wurde. ich bin erstaunt wie gut es funktioniert und in Chromium integriertbar ist. Super Sache.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: DuckDuckGo

    Autor: Army 01.02.12 - 18:09

    Einen weiteren schönen Vorteil von duckduckgo hat hier jetzt auch noch niemand erwähnt: Wann immer möglich, wird man auf die https-Version von Webseiten weitergeleitet. Beispielsweise Wikipedia, Youtube usw. Das finde ich SEHR toll an duckduckgo!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: DuckDuckGo

    Autor: rugel 01.02.12 - 21:45

    Scheint bei Ixquick auch so zu sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. Software Engineer Mobile Apps (m/w)
    Daimler AG, Berlin
  2. Software Engineer Java (m/w)
    Daimler AG, Ulm
  3. Frontend Developer (m/w)
    anwalt.de services AG, Nürnberg
  4. Produktmanager industrielle Datenkommunikation (m/w)
    Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Der große Gatsby, Mad Max, Black Mass, San Andreas)
  2. NUR FÜR KURZE ZEIT: Adobe Photoshop Elements & Premiere Elements 14 (PC/Mac)
    69,90€ inkl. Versand
  3. NEU: Blu-rays zum Sonderpreis

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smart City: Der Bürger gestaltet mit
Smart City
Der Bürger gestaltet mit
  1. Vernetztes Fahren Bosch will (fast) alle Parkplatzprobleme lösen

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

  1. Schalke 04: Erst League of Legends und nun Fifa
    Schalke 04
    Erst League of Legends und nun Fifa

    Schalke 04 verstärkt sein Engagement in Sachen E-Sport: Kurz nach der Verpflichtung eines League-of-Legends-Teams hat der Verein eine weißblaue Fifa-Mannschaft vorgestellt. Für dessen Aufbau ist ein erfahrener Profi verantwortlich.

  2. Patentverletzungen: Qualcomm verklagt Meizu
    Patentverletzungen
    Qualcomm verklagt Meizu

    Der chinesische Hersteller Meizu hat bei seinen Smartphones Technologien von Qualcomm verwendet - ohne diese zu lizenzieren. Eine außergerichtliche Einigung scheiterte offenbar, jetzt hat der Chiphersteller Klage vor einem chinesischen Gericht eingereicht.

  3. Deep Learning: Algorithmus sagt menschliche Verhaltensweisen voraus
    Deep Learning
    Algorithmus sagt menschliche Verhaltensweisen voraus

    Umarmung oder high-five? Kuss oder Handschlag? Ein Algorithmus soll anhand eines Bildes erkennen, was darauf abgebildete Menschen als Nächstes machen. Er lernte das durch Fernsehgucken.


  1. 16:56

  2. 16:40

  3. 16:18

  4. 16:00

  5. 15:47

  6. 15:41

  7. 15:14

  8. 14:47