Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bitcasa: Onlinespeicher ohne…

Bei Dropbox gibts kostenlos locker 30GB

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei Dropbox gibts kostenlos locker 30GB

    Autor: spambox 06.02.13 - 10:44

    So ziemlich jeder, der ein Smartphone hat (außer iPhone) hat auch nen DB Account und kostenlos etliche GB. Mit ein paar Klicks, die übrigens direkt bei dropbox erklärt werden, kann man seinen weiterhin kostenlose Speicher um etliche GB erweitern.
    Scheinbar wird DB komplett von den diversen Handyherstellern getragen.

    #sb

  2. Re: Bei Dropbox gibts kostenlos locker 30GB

    Autor: 4x 06.02.13 - 11:09

    Na endlich kommt das Posting, dass es irgendwo (scheinbar) was Besseres gibt.

  3. Re: Bei Dropbox gibts kostenlos locker 30GB

    Autor: s1ou 06.02.13 - 12:08



    Meine Dropbox, ist ein Gratisaccount.

  4. Re: Bei Dropbox gibts kostenlos locker 30GB

    Autor: rolitheone 06.02.13 - 12:30

    Wie hast du denn das bitte geschafft? :D
    Ich hab nur 26,5 GB gratis ^_^'

    Dafür hab ich erstmal vielen das Programm empfohlen (bis auf maximum quasi)
    Dann 5GB für die Fotobetatestphase damals
    Dann nochmal, ich glaub, 12GB für das SpaceRace
    Dann gab's noch was für Appinstallation...
    hmm

  5. Re: Bei Dropbox gibts kostenlos locker 30GB

    Autor: Pseudoman 06.02.13 - 13:11

    Es gibt noch 50 Gb zusätzlich beim Kauf eines Galaxy SIII , aber ich habe auch "nur" 24,4Gb. ^^

  6. Re: Bei Dropbox gibts kostenlos locker 30GB

    Autor: s1ou 06.02.13 - 14:11

    48GB Samsung Galaxy S3 (Hab zwar keins aber die bekam (evtl. bekommt) man mit einer "funktionserweiterten" dropbox.apk von xda-develpoers.com, nur einmal mit der einloggen, dann war es freigeschaltet)
    25GB Space Race
    15GB Referals (selbstgemacht mit ner Linux Live CD und VirtualBox)
    5GB von der Instant Bilder Upload Beta
    2GB Standart

    Bei dem Rest weiß ich nicht mehr, 0,88GB bekam man glaube wenn man das Tutorial mit dem Facebook und Twitter kram macht



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 06.02.13 14:18 durch s1ou.

  7. Re: Bei Dropbox gibts kostenlos locker 30GB

    Autor: 4x 06.02.13 - 14:29

    Nun ja, manche Leute kriegen den Hals eben nie zu voll. Sogar wenn man dafür betrügen muss.

  8. Re: Bei Dropbox gibts kostenlos locker 30GB

    Autor: ikso 06.02.13 - 14:35

    Also ich habe es mit Mühe auf 10 GB gebracht.

    So einfach geht das nicht!

  9. Re: Bei Dropbox gibts kostenlos locker 30GB

    Autor: s1ou 06.02.13 - 14:40

    4x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nun ja, manche Leute kriegen den Hals eben nie zu voll. Sogar wenn man
    > dafür betrügen muss.

    Als ich den Text in der Klammer reineditiert habe war mir schon klar das es zu einer solchen Antwort kommt. Ich habe mich trotzdem dafür entschieden es zu posten, jeder kann ja für sich selbst entscheiden ob man es möchte oder braucht.

  10. Re: Bei Dropbox gibts kostenlos locker 30GB

    Autor: Snarley 06.02.13 - 16:24

    s1ou schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 48GB Samsung Galaxy S3 (Hab zwar keins aber die bekam (evtl. bekommt) man
    > mit einer "funktionserweiterten" dropbox.apk von xda-develpoers.com, nur
    > einmal mit der einloggen, dann war es freigeschaltet)
    > 25GB Space Race
    > 15GB Referals (selbstgemacht mit ner Linux Live CD und VirtualBox)
    > 5GB von der Instant Bilder Upload Beta
    > 2GB Standart
    >
    > Bei dem Rest weiß ich nicht mehr, 0,88GB bekam man glaube wenn man das
    > Tutorial mit dem Facebook und Twitter kram macht
    Die 48GB von Samsung und die 25 vom Space Race sind aber nicht permanent. Was machst du dann in 1/2 Jahren wenn die plötzlich wegfallen? ein Abo kaufen? ;)

  11. Re: Bei Dropbox gibts kostenlos locker 30GB

    Autor: s1ou 06.02.13 - 16:29

    Ich zweifel auch ganz stark an das ich soviel Zeug hab das ich die Dropbox vollmache.

    Die 96,88 GB waren ehr das Ergebniss eines e-Penis vergleichs mit Kommilitonen, nach dem Motto - Wer hat den größten......Backupspeicher

  12. Re: Bei Dropbox gibts kostenlos locker 30GB

    Autor: kalleknackwurschd 06.02.13 - 16:51

    meine bescheidene persönliche meine ist dass man mit 5-10 gig locker auskommt um mal etwas zu "transportieren" oder zwischen zu speichern.

    bei skydrive habe noch einen alten account mit 25gb, dropbox irgendwas um die 15. weder beim einen noch beim anderen liegen dauerhaft mehr als 1gb.

    wenn ihr was sichern woll dann kauft ne externe hdd oder auch ne nas, da habt ihr mehr davon und ihr habt die daten selbst in der hand :-)=

  13. Re: Bei Dropbox gibts kostenlos locker 30GB

    Autor: s1ou 06.02.13 - 16:53

    Ich hab auch noch 2 box.net accounts mit je 50GB und son altes 25GB Skydrive. Tatsächlich drauf haben tuh ich 2 Arbeitsgruppen in der Dropbox und 1 DVD Image... Ich hab auch kaum Daten die ich einem Onlinespeicher anvertraue, trotzdem bin ich Storage-Messi ;P

  14. Re: Bei Dropbox gibts kostenlos locker 30GB

    Autor: rolitheone 06.02.13 - 21:55

    Das mit dem "Verfallsdatum" von Spacerace etc. stresst mich jetzt mal nicht so...
    Was ich bei Dropbox auch nicht ganz verstehe:
    Dateien, die man rauslöscht sind ja in der Dropbox quasi immer noch vorhanden.
    Konkretes Beispiel: Ich hatte einige Videofiles mit mehr als 1,3GB pro Stück drin.
    Später habe ich diese gelöscht. Jetzt, fast ein halbes Jahr später, habe ich 2 dieser Videodateien wieder reingestellt. Dropbox hat die Dateien instant und ohne Upload sofort wieder online gehabt, was heißt, die Daten müssen noch irgendwo vorhanden gewesen sein. Wie machen die das? Haben die ein "geheimes" Zusatzkontingent an Speicherplatz für alle User? Das muss angesichts dessen, ziemlich riesig sein, oder irre ich mich?

  15. Re: Bei Dropbox gibts kostenlos locker 30GB

    Autor: Perma 07.02.13 - 18:40

    s1ou schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 48GB Samsung Galaxy S3 (Hab zwar keins aber die bekam (evtl. bekommt) man
    > mit einer "funktionserweiterten" dropbox.apk von xda-develpoers.com, nur
    > einmal mit der einloggen, dann war es freigeschaltet)
    > 25GB Space Race
    > 15GB Referals (selbstgemacht mit ner Linux Live CD und VirtualBox)
    > 5GB von der Instant Bilder Upload Beta
    > 2GB Standart
    >
    > Bei dem Rest weiß ich nicht mehr, 0,88GB bekam man glaube wenn man das
    > Tutorial mit dem Facebook und Twitter kram macht

    Schon ein bisschen arm. Für 4.99$ hab ich 100GB bei google drive...aber manche müssen wohl ihr Taschengeld hart einteilen.

  16. Re: Bei Dropbox gibts kostenlos locker 30GB

    Autor: Guardian 08.02.13 - 12:17

    s1ou schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 48GB Samsung Galaxy S3 (Hab zwar keins aber die bekam (evtl. bekommt) man
    > mit einer "funktionserweiterten" dropbox.apk von xda-develpoers.com, nur
    > einmal mit der einloggen, dann war es freigeschaltet)
    > 25GB Space Race
    > 15GB Referals (selbstgemacht mit ner Linux Live CD und VirtualBox)
    > 5GB von der Instant Bilder Upload Beta
    > 2GB Standart
    >
    > Bei dem Rest weiß ich nicht mehr, 0,88GB bekam man glaube wenn man das
    > Tutorial mit dem Facebook und Twitter kram macht

    Das sind aber nur 47 GB ;)

  17. Re: Bei Dropbox gibts kostenlos locker 30GB

    Autor: felix1506 27.05.13 - 08:15

    Also ich nutze Dropbox mit meinem Team von ca. 20 Leuten und wir kommen da schon an 10 Gb Speicher (nur allein gemeinschaftliche Ordner) plus ca. 2 GB an eigenem Kram.

    Die Teamangebote von Dropbox, bei denen der Speicher nicht jedes Benutzerkonto belasten würde, sind zum einen einfach viel zu teuer und auch viel zu Groß ausgelegt (wenn ich es richtig in Erinnerung habe 100GB Speicher).

    Wenn es realistischere Bezahlmodelle bei Dropbox geben würde, würden glaube ich auch mehr Leute dafür nen paar Euro springen lassen.

  18. Re: Bei Dropbox gibts kostenlos locker 30GB

    Autor: SfeinRudolf 20.09.16 - 18:37

    den Raum in Ihrem Dropbox bis zu 18 GB zu erhöhen, besuchen Sie die Website
    http://www.lizenzschlussel.com/dropbox-espace.html
    Der einfachste Weg und garantiert Raum zu erhöhen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Deichmann SE, Essen
  2. über Ratbacher GmbH, Berlin
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen, Berlin
  4. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf ausgewählter Gigabyte-Mainboards
  2. 17,99€ statt 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Quake (1996): Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
Quake (1996)
Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  1. Künstliche Intelligenz Doom geht in Deckung

Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

  1. Apple: Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen
    Apple
    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

    Ein Fehler in iOS 10.1.1 macht das iPad unsicher. Ein verlorenes oder gestohlenes iOS-Tablet kann ohne viel Aufwand in Betrieb genommen werden. Dabei wird die Aktivierungssperre umgangen, die genau das verhindern soll. Von Apple gibt es noch keine Reaktion darauf.

  2. Amazon: Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt
    Amazon
    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

    Amazon will das Sideloading von Apps auf Fire-TV-Geräten wohl nicht zu einfach machen. Eine zuvor von Amazon freigegebene App für diesen Einsatzzweck wurde überraschend aus dem App-Shop entfernt.

  3. Autonomes Fahren: Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos
    Autonomes Fahren
    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

    Es ist die erste öffentliche Äußerung von Apple zu selbstfahrenden Autos. In einem Schreiben an eine US-Aufsichtsbehörde hat sich das Unternehmen für einen möglichst unbeschränkten Test autonom agierender Fahrzeuge eingesetzt. Apple hat in diesem Bereich viel vor.


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33