Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bitcasa: Onlinespeicher ohne…

Geil gleich mal meinen WHS hochladen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geil gleich mal meinen WHS hochladen

    Autor: flasherle 06.02.13 - 08:39

    Geil gleich mal nen JAhresaccoutn buchen, und meine 8TB hoch laden

    SCNR

  2. Re: Geil gleich mal meinen WHS hochladen

    Autor: leipsfur 06.02.13 - 08:43

    Haha Witzig... du wolltest es dafür benutzen wozu es gemacht ist.

  3. Re: Geil gleich mal meinen WHS hochladen

    Autor: das_mav 06.02.13 - 08:47

    Und ab mirgen ist das Netzwerk dann wegen " Wartungsarbeiten" wieder down, bzw so urlangsam das du deine 8TB Fotos und Filme auch hättest in EInzelbildern ausdrucken können...

  4. Re: Geil gleich mal meinen WHS hochladen

    Autor: jurtsche 06.02.13 - 08:55

    Für deine 8388608 MB würdest mit 1 Mbit Upload 776 Tage (2,1 Jahre) brauchen und könntest in dieser Zeit dein Internet nicht benutzerfreundlich bedienen...

  5. Re: Geil gleich mal meinen WHS hochladen

    Autor: trolling3r 06.02.13 - 08:55

    Und zum Ende der Accountzeit bist du dann mit dem Upload fertig

  6. Re: Geil gleich mal meinen WHS hochladen

    Autor: Anonymer Nutzer 06.02.13 - 08:58

    Wofür ist "es" denn gemacht?

  7. Re: Geil gleich mal meinen WHS hochladen

    Autor: nder 06.02.13 - 09:02

    Nicht jeder hat nur 1MBit Upload...

  8. Re: Geil gleich mal meinen WHS hochladen

    Autor: Kasabian 06.02.13 - 09:05

    ausdrucken? Bilder und Filme??? 8 TB?????

    In welcher Größe denn, damit du noch am Kuckuck vorbei kommst, weil dich sonst die Druckkosten auffressen...

  9. Re: Geil gleich mal meinen WHS hochladen

    Autor: flasherle 06.02.13 - 09:09

    ich hab 5 Mbit ;)

  10. Re: Geil gleich mal meinen WHS hochladen

    Autor: cry88 06.02.13 - 09:16

    schick ihnen die platten lieber per post. das geht schneller^^

  11. Re: Geil gleich mal meinen WHS hochladen

    Autor: norman.abrahamson 06.02.13 - 10:05

    ^^ in meiner Firma gibts 10 -15 mb/s Upload : D aber das dauert immer noch zu lange.

  12. Re: Geil gleich mal meinen WHS hochladen

    Autor: dabbes 06.02.13 - 10:27

    Glückwunsch, brauchst also nur noch wenige Monate zum Upload... das lohnt sich ! ;-)

  13. Re: Geil gleich mal meinen WHS hochladen

    Autor: BITTEWAS 06.02.13 - 12:14

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geil gleich mal nen JAhresaccoutn buchen, und meine 8TB hoch laden
    >
    > SCNR


    Was ist denn die max. Filesize? Konnte weder eine 4GB, 6GB noch 16GB Datei hochladen.....

  14. Re: Geil gleich mal meinen WHS hochladen

    Autor: miscanalyst 06.02.13 - 12:47

    jurtsche schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für deine 8388608 MB würdest mit 1 Mbit Upload 776 Tage (2,1 Jahre)
    > brauchen und könntest in dieser Zeit dein Internet nicht benutzerfreundlich
    > bedienen...

    (8+2bit overhead)
    83886080 / 60*60*24 = 23302 Tage

    Max pro tag: 86400Mbit ( ca 8GB)

  15. Re: Geil gleich mal meinen WHS hochladen

    Autor: Der braune Lurch 06.02.13 - 12:59

    An der Uni hatte ich noch 1 GBit/s, auch im Upload, wenn ich mich nicht täusche. Das war ein Spaß.

    ------------------------------
    Der Molch macht's.
    ------------------------------
    How much money have you spent on League of Legends?

  16. Re: Geil gleich mal meinen WHS hochladen

    Autor: ahja 06.02.13 - 13:45

    Bei uns gabs 2x5 GBit/s in beide Richtungen, wenn ich mich nicht irre. Waren übers HDN und noch direkt an nem Backbone angeschlossen.

    So on...

  17. Re: Geil gleich mal meinen WHS hochladen

    Autor: das_mav 06.02.13 - 18:48

    Kasabian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ausdrucken? Bilder und Filme??? 8 TB?????
    >
    > In welcher Größe denn, damit du noch am Kuckuck vorbei kommst, weil dich
    > sonst die Druckkosten auffressen...

    Fatal error
    Ironie nicht beachtet.

    Wie die Rechnungen unter deinem Post ansehnlich belegen ist das in einem Homeserverhaushalt technisch wie praktisch in einem menschenleben respektive dem einer HDD nicht machbar ( MTBF ist nicht gemeont, Realdauer triffts eher)

  18. Re: Geil gleich mal meinen WHS hochladen

    Autor: miscanalyst 06.02.13 - 21:51

    Der braune Lurch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > An der Uni hatte ich noch 1 GBit/s, auch im Upload, wenn ich mich nicht
    > täusche. Das war ein Spaß.


    23,3 Tage Spass?

  19. Re: Geil gleich mal meinen WHS hochladen

    Autor: miscanalyst 06.02.13 - 21:53

    ahja schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei uns gabs 2x5 GBit/s in beide Richtungen, wenn ich mich nicht irre.
    > Waren übers HDN und noch direkt an nem Backbone angeschlossen.


    2 Tage zum ersten...
    bietet noch wer mit?

  20. Re: Geil gleich mal meinen WHS hochladen

    Autor: AgatePalim 07.02.13 - 11:35

    miscanalyst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jurtsche schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Für deine 8388608 MB würdest mit 1 Mbit Upload 776 Tage (2,1 Jahre)
    > > brauchen und könntest in dieser Zeit dein Internet nicht
    > benutzerfreundlich
    > > bedienen...
    >
    > (8+2bit overhead)
    > 83886080 / 60*60*24 = 23302 Tage
    >
    > Max pro tag: 86400Mbit ( ca 8GB)

    Was soll das für eine Rechnung sein? MB/(Sec pro Monat) = Tage?
    Wer hat dir den rechnen beigebracht?

    Richtig Wäre:
    1 / (60*60*24) / 8 = ca 10GB pro Tag (abgerundet)
    Geschwindigkeit in Megabit pro Sekunde / Sekunden pro Tag / Bit pro Byte = Megabyte pro Tag

    Also über 800 Tage für 8TB bei 1Mbit upload

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Robert Bosch GmbH, Ditzingen, Stuttgart-Weilimdorf
  3. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  4. Ashampoo Systems GmbH & Co. KG, Oldenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,49€
  2. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

  1. Zero G: Schwerelos im Quadrocopter
    Zero G
    Schwerelos im Quadrocopter

    Es geht auch ohne Fallturm oder Parabelflugzeug: US-Forscher haben sich überlegt, wie sich Experimente in Schwerelosigkeit auch mit weniger Aufwand durchführen lassen können. Sie wollen dafür eine Drohne einsetzen.

  2. Streaming: Youtube hat 1 Milliarde US-Dollar an Musikindustrie gezahlt
    Streaming
    Youtube hat 1 Milliarde US-Dollar an Musikindustrie gezahlt

    Youtube will weltweit Werbegelder in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar an die Musikindustrie ausgeschüttet haben. Die Gema und die Google-Tochter hatten sich kürzlich geeinigt.

  3. US-Wahl 2016: Nein, Big Data erklärt Donald Trumps Wahlsieg nicht
    US-Wahl 2016
    Nein, Big Data erklärt Donald Trumps Wahlsieg nicht

    In einem Artikel wird die These vertreten, der Wahlerfolg Donald Trumps ließe sich mit Big Data und der Arbeit eines britischen Unternehmens erklären. Doch in dem Text fehlen Fakten und Hintergründe. Es ist schlicht falsch, das Phänomen Trump nur anhand eines Faktors zu erklären.


  1. 18:49

  2. 17:38

  3. 17:20

  4. 16:42

  5. 15:05

  6. 14:54

  7. 14:50

  8. 14:14