Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Black Ops 2: Keine Gnade für PC…

Das reicht nicht !

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das reicht nicht !

    Autor: onkel hotte 01.10.12 - 10:49

    Ich finde, die Hersteller sollten dazu übergehen, das man dazu verpflichtet wird sich einen externen Gutachter zu mieten, der Zuhause während des spielens hinter einem steht und aufpasst, daß man keinen Schabernack treibt.
    Das bringt Umsatz für den Hersteller und die Arbeitslosenzahlen gehen runter.

  2. Re: Das reicht nicht !

    Autor: Trollster 01.10.12 - 10:52

    Und wer passt auf den Aufpasser auf, dass er auch ordentlich hinguckt? =O

  3. Re: Das reicht nicht !

    Autor: janpi3 01.10.12 - 10:56

    Who watches the watchmen?

    :D

    uhm ich denke ich werden den Film mal gleich heute Abend wieder rein schmeißen :D

    "Ich bin ein Wutoholic, ich kann nicht leben ohne Wutohol"
    Homer J. Simpson.

  4. Re: Das reicht nicht !

    Autor: onkel hotte 01.10.12 - 11:38

    Lohnt es sich, den Deluxe-Cut aus den USA zu kaufen ?

  5. Re: Das reicht nicht !

    Autor: violator 01.10.12 - 21:31

    onkel hotte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde, die Hersteller sollten dazu übergehen, das man dazu verpflichtet
    > wird sich einen externen Gutachter zu mieten, der Zuhause während des
    > spielens hinter einem steht und aufpasst, daß man keinen Schabernack
    > treibt.
    > Das bringt Umsatz für den Hersteller und die Arbeitslosenzahlen gehen
    > runter.


    Nein, in Zukunft hat das Spiel gar keine Features mehr, das ist dann nur noch ein selbstablaufendes Demo ohne Funktionen. So kann niemand mehr cheaten und alle sind glücklich.

  6. Re: Das reicht nicht !

    Autor: dfm 03.10.12 - 13:54

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > onkel hotte schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich finde, die Hersteller sollten dazu übergehen, das man dazu
    > verpflichtet
    > > wird sich einen externen Gutachter zu mieten, der Zuhause während des
    > > spielens hinter einem steht und aufpasst, daß man keinen Schabernack
    > > treibt.
    > > Das bringt Umsatz für den Hersteller und die Arbeitslosenzahlen gehen
    > > runter.
    >
    > Nein, in Zukunft hat das Spiel gar keine Features mehr, das ist dann nur
    > noch ein selbstablaufendes Demo ohne Funktionen. So kann niemand mehr
    > cheaten und alle sind glücklich.

    haha gute idee! ;) +1

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Daimler AG, Stuttgart-Fellbach
  3. Daimler AG, Ulm
  4. Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH), Amberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 34,99€
  3. 69,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Travelers Box: Münzgeld am Flughafen tauschen
Travelers Box
Münzgeld am Flughafen tauschen
  1. Apple Siri überweist Geld per Paypal mit einem Sprachbefehl
  2. Soziales Netzwerk Paypal-Zahlungen bei Facebook und im Messenger möglich
  3. Zahlungsabwickler Paypal Deutschland bietet kostenlose Rücksendungen an

Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

  1. Landgericht Traunstein: Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend
    Landgericht Traunstein
    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend

    Eine einfache Angabe des Postfachs im Impressum einer Website ist ein Wettbewerbsverstoß. Weitere Angaben wie die Telefonnummer, das Vereinsregister oder die E-Mail-Adresse dürfen nicht fehlen.

  2. Big-Jim-Sammelfiguren: Ebay-Verkäufer sind ehrlich geworden
    Big-Jim-Sammelfiguren
    Ebay-Verkäufer sind ehrlich geworden

    Vater und Sohn, Sammler und Sammler auf der Jagd nach Big-Jim-Figuren: Nach 44 Testkäufen können wir den Ruf der Ebay-Händler wiederherstellen. Und haben herausgefunden, dass es auch für Actionfiguren einen Puppendoktor gibt.

  3. Musikstreaming: Soundcloud startet Abo-Service in Deutschland
    Musikstreaming
    Soundcloud startet Abo-Service in Deutschland

    Die Musikplattform Soundcloud zählt zu den bekanntesten Berliner Startups, tat sich jedoch lange schwer mit dem Geldverdienen. Jetzt setzt der Dienst auf einen neuen Streaming-Abo-Service und will damit die Konkurrenz angreifen.


  1. 12:42

  2. 12:02

  3. 11:48

  4. 11:40

  5. 11:32

  6. 11:24

  7. 11:13

  8. 10:56