Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Black Ops 2: Keine Gnade für PC…

Halb so wild...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Halb so wild...

    Autor: psiLion 01.10.12 - 10:49

    ich bin zwar froh, dass hier etwas gegen Cheater unternommen wird, nur wie es umgesetzt wird, ohne dedicated Server etc. ist ja wohl der letzte mist.
    Abgesehen davon, eine dauerhafte Sperre bei CoD hält doch ohnehin nur ein Jahr, bis zum nächsten CoD... (Edit: -EA-) Activistion sollte sich gedanken machen ob sie nicht die Jahreszahl wie bei FIFA einführen sollten, CoD 13... lol



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.10.12 10:56 durch psiLion.

  2. Re: Halb so wild...

    Autor: Anonymer Nutzer 01.10.12 - 10:52

    psiLion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich bin zwar froh, dass hier etwas gegen Cheater unternommen wird, nur wie
    > es umgesetzt wird, ohne dedicated Server etc. ist ja wohl der letzte mist.
    > Abgesehen davon, eine dauerhafte Sperre bei CoD hält doch ohnehin nur ein
    > Jahr, bis zum nächsten CoD... EA sollte sich gedanken machen ob sie nicht
    > die Jahreszahl wie bei FIFA einführen sollten, CoD 13... lol

    EA und CoD? Habe ich etwas verpasst?

  3. Re: Halb so wild...

    Autor: Trollster 01.10.12 - 10:54

    CoD ,2012 Halbjahr 2'... und jetzt bald erhältlich CoD - ,2012 Maya-Kalender' mit 1 neuen Waffe für nur 60¤.

  4. Re: Halb so wild...

    Autor: psiLion 01.10.12 - 10:55

    Hoppla, Activision. Mein Fehler. Aber viel trennt die beiden leider nicht.

  5. Re: Halb so wild...

    Autor: Tapsi 01.10.12 - 11:33

    Evt. sollte man die iP/Account für immer sperren, d.h. auch für folgende Titel.

    while not sleep
    sheep++

  6. Re: Halb so wild...

    Autor: Anonymer Nutzer 01.10.12 - 11:34

    Tapsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Evt. sollte man die iP/Account für immer sperren, d.h. auch für folgende
    > Titel.

    Hierzulande hat man ne dynamische IP und ein neuer Account ist recht schnell erstellt.

  7. Re: Halb so wild...

    Autor: shazbot 01.10.12 - 11:50

    Tapsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Evt. sollte man die iP/Account für immer sperren, d.h. auch für folgende
    > Titel.

    Wie bitte was? Da entgeht dir doch ein potentieler Käufer der nachher dann sowieso wieder gesperrt wird. Ein IP oder Steamaccountbann kommt da gar nicht in Frage.

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung. | Trollen zerstört Lesenswertes.

  8. zumindest mit ipv4 noch.

    Autor: fratze123 01.10.12 - 13:00

    bei ipv6 wird es wohl nicht mehr allzu dynamisch sein...

  9. Re: zumindest mit ipv4 noch.

    Autor: nille02 01.10.12 - 13:24

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bei ipv6 wird es wohl nicht mehr allzu dynamisch sein...

    Doch du bekommst dann von deinem ISP einfach einen Präfix zugewiesen. Das unterscheidet sich nicht wirklich.

  10. Re: Halb so wild...

    Autor: nille02 01.10.12 - 13:25

    Der Selberdenker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tapsi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Evt. sollte man die iP/Account für immer sperren, d.h. auch für folgende
    > > Titel.
    >
    > Hierzulande hat man ne dynamische IP und ein neuer Account ist recht
    > schnell erstellt.

    Nicht unbedingt. Viele ISPs wie das Kabelkartell vergeben feste IPs solange man nicht für X Stunden Offline ist.

  11. Re: Halb so wild...

    Autor: Tapsi 01.10.12 - 14:18

    Hmm ich rede ja nur von online und Cheater nerven einfach. Ich glaube über die Summe könnte es eher sein dass viele Leute dass Spiel am Ende nicht kaufen wenn zu viele Cheater existieren. Zumindest habe ich auch von COD deswegen Abstand genommen. Des Weiteren dürften Cheater viel Orga-Kosten verursachen für Sperrungen, Hotline etc.

    Von moralischen fände ich die Idee aber trotzdem gut. :P

    while not sleep
    sheep++

  12. Re: Halb so wild...

    Autor: Wary 01.10.12 - 14:25

    psiLion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hoppla, Activision. Mein Fehler. Aber viel trennt die beiden leider nicht.

    So toll find ich ja EA nicht, aber BF3 ist im Vergleich zu CoD was cheater bannen angeht gut. Und vor allem kann man Server mieten und dann selber bannen!

  13. Re: Halb so wild...

    Autor: irneone 01.10.12 - 21:02

    Wary schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > psiLion schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hoppla, Activision. Mein Fehler. Aber viel trennt die beiden leider
    > nicht.
    >
    > So toll find ich ja EA nicht, aber BF3 ist im Vergleich zu CoD was cheater
    > bannen angeht gut. Und vor allem kann man Server mieten und dann selber
    > bannen!

    Jo und dann werden schön frei nach Schnauze die guten Spieler gebannt, die besser als der Admin sind.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.10.12 21:03 durch irneone.

  14. Re: Halb so wild...

    Autor: ethel 01.10.12 - 21:04

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Selberdenker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Tapsi schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Evt. sollte man die iP/Account für immer sperren, d.h. auch für
    > folgende
    > > > Titel.
    > >
    > > Hierzulande hat man ne dynamische IP und ein neuer Account ist recht
    > > schnell erstellt.
    >
    > Nicht unbedingt. Viele ISPs wie das Kabelkartell vergeben feste IPs solange
    > man nicht für X Stunden Offline ist.

    na dann cheatet man halt via v6 tunnel. ein /48 ist gross, und wenn sie das ganze /48 sperren, ein neues ist innerhalb von sekunden zusammengeklickt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. TE Connectivity Germany GmbH, Bensheim
  2. Bilfinger GreyLogix GmbH, Augsburg
  3. über JobLeads GmbH, Wuppertal
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Xbox One Special Edition Controller je 37,00€, Game of...
  2. für je 11,99€
  3. 22,46€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Microsoft: Das bringt Windows Server 2016
Microsoft
Das bringt Windows Server 2016
  1. Microsoft Windows Server 2016 wird im September fertig

Soziale Netzwerke: Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte
Soziale Netzwerke
Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte
  1. iOS 10 und WatchOS 3.0 Apple bringt geschwätzige Tastatur-App zum Schweigen
  2. Rio 2016 Fancybear veröffentlicht medizinische Daten von US-Sportlern
  3. Datenbanksoftware Kritische, ungepatchte Zeroday-Lücke in MySQL-Server

Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

  1. Die Woche im Video: Grüne Welle und grüne Männchen
    Die Woche im Video
    Grüne Welle und grüne Männchen

    Golem.de-Wochenrückblick Elon Musk stellt seine Marspläne vor, wir entdecken Sicherheitslücken in Ampeln, und Fernsehen übers Internet wird deutlich bequemer. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  2. Systemd.conf 2016: Pläne für portable Systemdienste und neue Kernel-IPC
    Systemd.conf 2016
    Pläne für portable Systemdienste und neue Kernel-IPC

    Nachdem Systemd in vielen Distributionen gelandet ist, schmieden Lennart Poettering und seine Mitentwickler neue Pläne. Die haben sie auf der Systemd-Konferenz vorgestellt. Auch die Idee einer Kernel-IPC ist noch nicht beerdigt.

  3. Smartphones und Tablets: Bundestrojaner soll mehr können können
    Smartphones und Tablets
    Bundestrojaner soll mehr können können

    Das BKA will künftig auch Smartphones und Tablets mit einem Trojaner infizieren können. Die aktuelle Version des Bundestrojaners kommt nur mit Windows zurecht.


  1. 09:02

  2. 08:01

  3. 19:24

  4. 19:05

  5. 18:25

  6. 17:29

  7. 14:07

  8. 13:45