Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Black Ops 2: Keine Gnade für PC…

Halb so wild...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Halb so wild...

    Autor: psiLion 01.10.12 - 10:49

    ich bin zwar froh, dass hier etwas gegen Cheater unternommen wird, nur wie es umgesetzt wird, ohne dedicated Server etc. ist ja wohl der letzte mist.
    Abgesehen davon, eine dauerhafte Sperre bei CoD hält doch ohnehin nur ein Jahr, bis zum nächsten CoD... (Edit: -EA-) Activistion sollte sich gedanken machen ob sie nicht die Jahreszahl wie bei FIFA einführen sollten, CoD 13... lol



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.10.12 10:56 durch psiLion.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Halb so wild...

    Autor: Anonymer Nutzer 01.10.12 - 10:52

    psiLion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich bin zwar froh, dass hier etwas gegen Cheater unternommen wird, nur wie
    > es umgesetzt wird, ohne dedicated Server etc. ist ja wohl der letzte mist.
    > Abgesehen davon, eine dauerhafte Sperre bei CoD hält doch ohnehin nur ein
    > Jahr, bis zum nächsten CoD... EA sollte sich gedanken machen ob sie nicht
    > die Jahreszahl wie bei FIFA einführen sollten, CoD 13... lol

    EA und CoD? Habe ich etwas verpasst?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Halb so wild...

    Autor: Trollster 01.10.12 - 10:54

    CoD ,2012 Halbjahr 2'... und jetzt bald erhältlich CoD - ,2012 Maya-Kalender' mit 1 neuen Waffe für nur 60¤.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Halb so wild...

    Autor: psiLion 01.10.12 - 10:55

    Hoppla, Activision. Mein Fehler. Aber viel trennt die beiden leider nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Halb so wild...

    Autor: Tapsi 01.10.12 - 11:33

    Evt. sollte man die iP/Account für immer sperren, d.h. auch für folgende Titel.

    while not sleep
    sheep++

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Halb so wild...

    Autor: Anonymer Nutzer 01.10.12 - 11:34

    Tapsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Evt. sollte man die iP/Account für immer sperren, d.h. auch für folgende
    > Titel.

    Hierzulande hat man ne dynamische IP und ein neuer Account ist recht schnell erstellt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Halb so wild...

    Autor: shazbot 01.10.12 - 11:50

    Tapsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Evt. sollte man die iP/Account für immer sperren, d.h. auch für folgende
    > Titel.

    Wie bitte was? Da entgeht dir doch ein potentieler Käufer der nachher dann sowieso wieder gesperrt wird. Ein IP oder Steamaccountbann kommt da gar nicht in Frage.

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung. | Trollen zerstört Lesenswertes.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. zumindest mit ipv4 noch.

    Autor: fratze123 01.10.12 - 13:00

    bei ipv6 wird es wohl nicht mehr allzu dynamisch sein...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: zumindest mit ipv4 noch.

    Autor: nille02 01.10.12 - 13:24

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bei ipv6 wird es wohl nicht mehr allzu dynamisch sein...

    Doch du bekommst dann von deinem ISP einfach einen Präfix zugewiesen. Das unterscheidet sich nicht wirklich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Halb so wild...

    Autor: nille02 01.10.12 - 13:25

    Der Selberdenker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tapsi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Evt. sollte man die iP/Account für immer sperren, d.h. auch für folgende
    > > Titel.
    >
    > Hierzulande hat man ne dynamische IP und ein neuer Account ist recht
    > schnell erstellt.

    Nicht unbedingt. Viele ISPs wie das Kabelkartell vergeben feste IPs solange man nicht für X Stunden Offline ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Halb so wild...

    Autor: Tapsi 01.10.12 - 14:18

    Hmm ich rede ja nur von online und Cheater nerven einfach. Ich glaube über die Summe könnte es eher sein dass viele Leute dass Spiel am Ende nicht kaufen wenn zu viele Cheater existieren. Zumindest habe ich auch von COD deswegen Abstand genommen. Des Weiteren dürften Cheater viel Orga-Kosten verursachen für Sperrungen, Hotline etc.

    Von moralischen fände ich die Idee aber trotzdem gut. :P

    while not sleep
    sheep++

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Halb so wild...

    Autor: Wary 01.10.12 - 14:25

    psiLion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hoppla, Activision. Mein Fehler. Aber viel trennt die beiden leider nicht.

    So toll find ich ja EA nicht, aber BF3 ist im Vergleich zu CoD was cheater bannen angeht gut. Und vor allem kann man Server mieten und dann selber bannen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Halb so wild...

    Autor: irneone 01.10.12 - 21:02

    Wary schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > psiLion schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hoppla, Activision. Mein Fehler. Aber viel trennt die beiden leider
    > nicht.
    >
    > So toll find ich ja EA nicht, aber BF3 ist im Vergleich zu CoD was cheater
    > bannen angeht gut. Und vor allem kann man Server mieten und dann selber
    > bannen!

    Jo und dann werden schön frei nach Schnauze die guten Spieler gebannt, die besser als der Admin sind.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.10.12 21:03 durch irneone.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Halb so wild...

    Autor: ethel 01.10.12 - 21:04

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Selberdenker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Tapsi schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Evt. sollte man die iP/Account für immer sperren, d.h. auch für
    > folgende
    > > > Titel.
    > >
    > > Hierzulande hat man ne dynamische IP und ein neuer Account ist recht
    > > schnell erstellt.
    >
    > Nicht unbedingt. Viele ISPs wie das Kabelkartell vergeben feste IPs solange
    > man nicht für X Stunden Offline ist.

    na dann cheatet man halt via v6 tunnel. ein /48 ist gross, und wenn sie das ganze /48 sperren, ein neues ist innerhalb von sekunden zusammengeklickt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. FERCHAU Engineering GmbH, Region Zwickau und Chemnitz
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen, Stuttgart, Neu-Ulm, Ulm
  3. afb Application Services AG, München
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München, Nürnberg, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,90€ (Vergleichspreis: 62,90€)
  2. 59,90€ (Vergleichspreis: 71,30€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Princeton Piton Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen
  2. Programmiersprache Go 1.7 läuft schneller und auf IBM-Mainframes
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Linux: Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"
    Linux
    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

    Um den Linux-Kernel besser vor Angriffen zu schützen, wird dieser seit einem Jahr von einer Arbeitsgruppe aktiv erweitert. Die Initiative hat inzwischen eine gute Unternehmensunterstützung und bereits einige Erfolge aufzuweisen, aber weiterhin Probleme mit der Kultur der Linux-Community.

  2. VR-Handschuh: Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing
    VR-Handschuh
    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

    Das chinesische Startup Dexta Robotics stellt mit dem Dexmo einen Motion-Capturing-Handschuh für VR-Anwendungen vor. Momentan sucht der Exoskelett-Prototyp nach Entwicklern und Industriepartnern.

  3. Dragonfly 44: Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie
    Dragonfly 44
    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

    Sie ist so groß und massereich wie unsere Milchstraße und doch kaum zu sehen: Die Galaxie Dragonfly 44 besteht fast ausschließlich aus dunkler Materie. Die Entdecker rätseln über die Entstehung.


  1. 15:33

  2. 15:17

  3. 14:29

  4. 12:57

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:57

  8. 10:40