Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Black Ops 2: Keine Gnade für PC…

Halb so wild...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Halb so wild...

    Autor: psiLion 01.10.12 - 10:49

    ich bin zwar froh, dass hier etwas gegen Cheater unternommen wird, nur wie es umgesetzt wird, ohne dedicated Server etc. ist ja wohl der letzte mist.
    Abgesehen davon, eine dauerhafte Sperre bei CoD hält doch ohnehin nur ein Jahr, bis zum nächsten CoD... (Edit: -EA-) Activistion sollte sich gedanken machen ob sie nicht die Jahreszahl wie bei FIFA einführen sollten, CoD 13... lol



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.10.12 10:56 durch psiLion.

  2. Re: Halb so wild...

    Autor: Anonymer Nutzer 01.10.12 - 10:52

    psiLion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich bin zwar froh, dass hier etwas gegen Cheater unternommen wird, nur wie
    > es umgesetzt wird, ohne dedicated Server etc. ist ja wohl der letzte mist.
    > Abgesehen davon, eine dauerhafte Sperre bei CoD hält doch ohnehin nur ein
    > Jahr, bis zum nächsten CoD... EA sollte sich gedanken machen ob sie nicht
    > die Jahreszahl wie bei FIFA einführen sollten, CoD 13... lol

    EA und CoD? Habe ich etwas verpasst?

  3. Re: Halb so wild...

    Autor: Trollster 01.10.12 - 10:54

    CoD ,2012 Halbjahr 2'... und jetzt bald erhältlich CoD - ,2012 Maya-Kalender' mit 1 neuen Waffe für nur 60¤.

  4. Re: Halb so wild...

    Autor: psiLion 01.10.12 - 10:55

    Hoppla, Activision. Mein Fehler. Aber viel trennt die beiden leider nicht.

  5. Re: Halb so wild...

    Autor: Tapsi 01.10.12 - 11:33

    Evt. sollte man die iP/Account für immer sperren, d.h. auch für folgende Titel.

    while not sleep
    sheep++

  6. Re: Halb so wild...

    Autor: Anonymer Nutzer 01.10.12 - 11:34

    Tapsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Evt. sollte man die iP/Account für immer sperren, d.h. auch für folgende
    > Titel.

    Hierzulande hat man ne dynamische IP und ein neuer Account ist recht schnell erstellt.

  7. Re: Halb so wild...

    Autor: shazbot 01.10.12 - 11:50

    Tapsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Evt. sollte man die iP/Account für immer sperren, d.h. auch für folgende
    > Titel.

    Wie bitte was? Da entgeht dir doch ein potentieler Käufer der nachher dann sowieso wieder gesperrt wird. Ein IP oder Steamaccountbann kommt da gar nicht in Frage.

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung. | Trollen zerstört Lesenswertes.

  8. zumindest mit ipv4 noch.

    Autor: fratze123 01.10.12 - 13:00

    bei ipv6 wird es wohl nicht mehr allzu dynamisch sein...

  9. Re: zumindest mit ipv4 noch.

    Autor: nille02 01.10.12 - 13:24

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bei ipv6 wird es wohl nicht mehr allzu dynamisch sein...

    Doch du bekommst dann von deinem ISP einfach einen Präfix zugewiesen. Das unterscheidet sich nicht wirklich.

  10. Re: Halb so wild...

    Autor: nille02 01.10.12 - 13:25

    Der Selberdenker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tapsi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Evt. sollte man die iP/Account für immer sperren, d.h. auch für folgende
    > > Titel.
    >
    > Hierzulande hat man ne dynamische IP und ein neuer Account ist recht
    > schnell erstellt.

    Nicht unbedingt. Viele ISPs wie das Kabelkartell vergeben feste IPs solange man nicht für X Stunden Offline ist.

  11. Re: Halb so wild...

    Autor: Tapsi 01.10.12 - 14:18

    Hmm ich rede ja nur von online und Cheater nerven einfach. Ich glaube über die Summe könnte es eher sein dass viele Leute dass Spiel am Ende nicht kaufen wenn zu viele Cheater existieren. Zumindest habe ich auch von COD deswegen Abstand genommen. Des Weiteren dürften Cheater viel Orga-Kosten verursachen für Sperrungen, Hotline etc.

    Von moralischen fände ich die Idee aber trotzdem gut. :P

    while not sleep
    sheep++

  12. Re: Halb so wild...

    Autor: Wary 01.10.12 - 14:25

    psiLion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hoppla, Activision. Mein Fehler. Aber viel trennt die beiden leider nicht.

    So toll find ich ja EA nicht, aber BF3 ist im Vergleich zu CoD was cheater bannen angeht gut. Und vor allem kann man Server mieten und dann selber bannen!

  13. Re: Halb so wild...

    Autor: irneone 01.10.12 - 21:02

    Wary schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > psiLion schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hoppla, Activision. Mein Fehler. Aber viel trennt die beiden leider
    > nicht.
    >
    > So toll find ich ja EA nicht, aber BF3 ist im Vergleich zu CoD was cheater
    > bannen angeht gut. Und vor allem kann man Server mieten und dann selber
    > bannen!

    Jo und dann werden schön frei nach Schnauze die guten Spieler gebannt, die besser als der Admin sind.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.10.12 21:03 durch irneone.

  14. Re: Halb so wild...

    Autor: ethel 01.10.12 - 21:04

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Selberdenker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Tapsi schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Evt. sollte man die iP/Account für immer sperren, d.h. auch für
    > folgende
    > > > Titel.
    > >
    > > Hierzulande hat man ne dynamische IP und ein neuer Account ist recht
    > > schnell erstellt.
    >
    > Nicht unbedingt. Viele ISPs wie das Kabelkartell vergeben feste IPs solange
    > man nicht für X Stunden Offline ist.

    na dann cheatet man halt via v6 tunnel. ein /48 ist gross, und wenn sie das ganze /48 sperren, ein neues ist innerhalb von sekunden zusammengeklickt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. NRW.BANK, Düsseldorf
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn, Darmstadt
  3. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  4. Daimler AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 17,97€
  2. (u. a. Vier Fäuste für ein Halleluja, Zwei bärenstarke Typen,Vier Fäuste gegen Rio)
  3. 129,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Shadow Tactics im Test: Tolle Taktik für Fans von Commandos
Shadow Tactics im Test
Tolle Taktik für Fans von Commandos
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Total War Waldelfen stürmen Warhammer
  3. Künstliche Intelligenz Ultimative Gegner-KI für Civilization gesucht

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

  1. Hololens: Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro
    Hololens
    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

    Einer sitzt im Auto, virtuell aber im Büro bei einem Kollegen, der eine Hololens trägt: Microsoft arbeitet an in Echtzeit übertragbaren Hologrammen, allerdings klappt die Holoportation noch nicht mit mobilem Internet, sondern nur mit WLAN.

  2. Star Wars: Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag
    Star Wars
    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

    Dass Raumfahrt teuer ist, ist bekannt: Ein britisches Unternehmen hat ausgerechnet, was der Todesstern im Unterhalt kostet. Man benötigt schon ein ganzes Imperium, um das zu finanzieren.

  3. NSA-Ausschuss: Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben
    NSA-Ausschuss
    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

    Bei der Veröffentlichung der Dokumente zum NSA-Ausschuss ist Wikileaks möglicherweise eine Panne passiert. Zudem darf die Staatsanwaltschaft im Bundestag nun wegen Verletzung des Dienstgeheimnisses ermitteln.


  1. 18:27

  2. 18:01

  3. 17:46

  4. 17:19

  5. 16:37

  6. 16:03

  7. 15:34

  8. 15:08