1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Botnetz: Facebook hilft der Polizei

Botnetz: Facebook hilft der Polizei

Facebook hat dem FBI dabei geholfen, das Botnetz Butterfly unschädlich zu machen. Über das Netz, zu dem 11 Millionen Computer gehörten, ist laut FBI ein Schaden von 850 Millionen US-Dollar entstanden.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Als ich... 2

    NochEinLeser | 12.12.12 16:21 13.12.12 09:22

  2. Was denn jetzt... 2

    awollenh | 12.12.12 15:39 13.12.12 05:35

  3. Facebook und die USA 7

    Ninos | 12.12.12 15:46 13.12.12 04:00

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zoobotics: Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
Zoobotics
Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  1. Roboter Künstlicher Krake schwimmt schneller und effizienter
  2. Robotik Verformbares Gewebe wird zum Aktor
  3. Schnell, aber ungenau Roboter springt im Explosionsschritt

Imsi-Catcher: Catch me if you can
Imsi-Catcher
Catch me if you can
  1. Spy Files 4 Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
  2. Spiegel-Bericht BND hört Nato-Partner Türkei und US-Außenminister ab
  3. Bundestrojaner Software zu Online-Durchsuchung einsatzbereit

Rocket Internet: Die Samwers und die Börse - wie passt das zusammen?
Rocket Internet
Die Samwers und die Börse - wie passt das zusammen?
  1. Börsengang Rocket will weltweit führende Internetplattform werden
  2. Die Paten des Internets Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
  3. Samwer United Internet kauft großen Anteil von Rocket Internet

  1. Tablet: HPs Stream 7 kostet 100 US-Dollar
    Tablet
    HPs Stream 7 kostet 100 US-Dollar

    7 oder 8 Zoll, Windows 8.1 mit Bing, Atom-Chip und HD-Display ab 99 US-Dollar: HP hat zwei günstige, Stream genannte Tablets veröffentlicht. Beide sollen ab November 2014 erhältlich sein.

  2. Apple: iMacs mit Retina-Displays geplant
    Apple
    iMacs mit Retina-Displays geplant

    Apples iMacs sollen künftig mit hochauflösenden Displays ausgeliefert werden, die im 4K-Bereich und darüber angesiedelt sein werden. Die neuen Retina-iMacs sollen laut Medienberichten begleitet werden durch Videosoftware, die 4K-Filme schneiden kann.

  3. Entwicklung vorerst eingestellt: Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt
    Entwicklung vorerst eingestellt
    Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt

    Mehrere Notebook-Hersteller sollen die Entwicklung von Touch-Geräten gestoppt haben. Nutzer bevorzugten Maus und Tastatur, bei Detachables sowie Ultrabooks sei Touch noch gefragt.


  1. 07:56

  2. 07:40

  3. 07:23

  4. 07:17

  5. 23:11

  6. 22:05

  7. 19:58

  8. 18:09