Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Botnetz: Facebook hilft der Polizei

Facebook und die USA

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Facebook und die USA

    Autor: Ninos 12.12.12 - 15:46

    Verstehe ich das richtig, Facebook hat die Standorte der Personen und somit vollkommen private Daten einfach so preisgegeben? Wieso sind alle großen sozialen Netzwerke bloß in Amerika ansässig...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Facebook und die USA

    Autor: Scholli 12.12.12 - 15:55

    Naja, was heißt hier einfach so preisgegeben.
    Sie konnten ja die Nutzer ausfindig machen, die es Verbreitet haben und die,
    die es erhalten haben und haben diese dann weitergegeben.

    Wenn jemand einen Umbringt oder sonst was, gibt Facebook es auch weiter,
    hier geht es um Millionen von euros, die von anderen "geklaut" werden, also kann Facebook doch der FBI mitteilen, wer diese Leute sind.

    Wenn man nichts macht, gibt Facebook die Daten auch nicht einfach weiter.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Facebook und die USA

    Autor: Oldschooler 12.12.12 - 16:05

    Ninos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso sind alle großen sozialen Netzwerke bloß in Amerika ansässig...

    Weil sie sich so nicht um den Datenschutz kümmern müssen!

    Scholli schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man nichts macht, gibt Facebook die Daten auch nicht einfach weiter.

    Das haben viele Leute von der Stasi auch gedacht!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Facebook und die USA

    Autor: Paykz0r 12.12.12 - 16:21

    Oldschooler schrieb:
    > > Wenn man nichts macht, gibt Facebook die Daten auch nicht einfach
    > weiter.
    >
    > Das haben viele Leute von der Stasi auch gedacht!

    Whoot?
    Viele Leute von der Stasi haben auch gedacht das Facebook nicht einfach Daten weitergibt?
    Hab ich irgendwas verpasst?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.12.12 16:22 durch Paykz0r.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Facebook und die USA

    Autor: Raumzeitkrümmer 12.12.12 - 16:22

    Es ist schwer zu vermitteln, warum es ein weltweites facebook gibt, warum Internetangebote von google geschaltet werden, warum die iCloud besteht. Wenn facebook, Apple und google eigene Satelliten ins All schaffen, das Internet und die Telefonie nur noch per Satellit und Cloud möglich sind, dann werden manche "vielleicht" aufhorchen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Facebook und die USA

    Autor: Raumzeitkrümmer 12.12.12 - 16:23

    Ja, hast du!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Facebook und die USA

    Autor: Salzbretzel 13.12.12 - 04:00

    Raumzeitkrümmer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn facebook, Apple und google eigene Satelliten ins All schaffen, das
    > Internet und die Telefonie nur noch per Satellit und Cloud möglich sind,
    > dann werden manche "vielleicht" aufhorchen.
    Woot °_°
    Heißt das ich könnte die Cloud endlich wirklich unterwegs nutzen. Ganz ohne Datenvolumen Gegengele - egal in welchen Land ich bin?
    Ich horchte auf und will es haben!

    "Das Genie: Ein Blitz, dessen Donner Jahrhunderte währt" (Knut Hamsun)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Hemmersbach GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. T-Systems International GmbH, Bonn, Berlin
  3. T-Systems International GmbH, München
  4. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)
  2. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)
  3. (täglich neue Deals)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Teilzeitarbeit: Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus
    Teilzeitarbeit
    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

    In einem Versuch will Amazon komplette Teams inklusive Manager in Teilzeit arbeiten lassen - 30 Stunden pro Woche und mit den gleichen Rechten wie Vollzeitkräfte. Möglicherweise ist der Schritt eine Reaktion auf frühere Medienberichte zur Arbeitsbelastung bei Amazon.

  2. Archos: Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro
    Archos
    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

    Mit dem 50f Helium bringt Archos ein günstiges Android-Smartphone mit Fingerabdrucksensor und LTE-Unterstützung auf den Markt. Die restliche Ausstattung des Smartphones bewegt sich im Einsteigerbereich.

  3. Sicherheit: Operas Server wurden angegriffen
    Sicherheit
    Operas Server wurden angegriffen

    Der Browser-Hersteller Opera hat seine Nutzer über einen Angriff auf seine Server informiert. Von der schnell abgewehrten Attacke sei das Sync-System betroffen, möglicherweise wurden Passwörter und Nutzernamen abgegriffen. Sicherheitshalber wurden alle Passwörter zurückgesetzt.


  1. 15:59

  2. 15:18

  3. 13:51

  4. 12:59

  5. 15:33

  6. 15:17

  7. 14:29

  8. 12:57