1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Botnetz: Facebook hilft der Polizei

Facebook und die USA

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Facebook und die USA

    Autor: Ninos 12.12.12 - 15:46

    Verstehe ich das richtig, Facebook hat die Standorte der Personen und somit vollkommen private Daten einfach so preisgegeben? Wieso sind alle großen sozialen Netzwerke bloß in Amerika ansässig...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Facebook und die USA

    Autor: Scholli 12.12.12 - 15:55

    Naja, was heißt hier einfach so preisgegeben.
    Sie konnten ja die Nutzer ausfindig machen, die es Verbreitet haben und die,
    die es erhalten haben und haben diese dann weitergegeben.

    Wenn jemand einen Umbringt oder sonst was, gibt Facebook es auch weiter,
    hier geht es um Millionen von euros, die von anderen "geklaut" werden, also kann Facebook doch der FBI mitteilen, wer diese Leute sind.

    Wenn man nichts macht, gibt Facebook die Daten auch nicht einfach weiter.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Facebook und die USA

    Autor: Oldschooler 12.12.12 - 16:05

    Ninos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso sind alle großen sozialen Netzwerke bloß in Amerika ansässig...

    Weil sie sich so nicht um den Datenschutz kümmern müssen!

    Scholli schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man nichts macht, gibt Facebook die Daten auch nicht einfach weiter.

    Das haben viele Leute von der Stasi auch gedacht!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Facebook und die USA

    Autor: Paykz0r 12.12.12 - 16:21

    Oldschooler schrieb:
    > > Wenn man nichts macht, gibt Facebook die Daten auch nicht einfach
    > weiter.
    >
    > Das haben viele Leute von der Stasi auch gedacht!

    Whoot?
    Viele Leute von der Stasi haben auch gedacht das Facebook nicht einfach Daten weitergibt?
    Hab ich irgendwas verpasst?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.12.12 16:22 durch Paykz0r.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Facebook und die USA

    Autor: Raumzeitkrümmer 12.12.12 - 16:22

    Es ist schwer zu vermitteln, warum es ein weltweites facebook gibt, warum Internetangebote von google geschaltet werden, warum die iCloud besteht. Wenn facebook, Apple und google eigene Satelliten ins All schaffen, das Internet und die Telefonie nur noch per Satellit und Cloud möglich sind, dann werden manche "vielleicht" aufhorchen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Facebook und die USA

    Autor: Raumzeitkrümmer 12.12.12 - 16:23

    Ja, hast du!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Facebook und die USA

    Autor: Salzbretzel 13.12.12 - 04:00

    Raumzeitkrümmer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn facebook, Apple und google eigene Satelliten ins All schaffen, das
    > Internet und die Telefonie nur noch per Satellit und Cloud möglich sind,
    > dann werden manche "vielleicht" aufhorchen.
    Woot °_°
    Heißt das ich könnte die Cloud endlich wirklich unterwegs nutzen. Ganz ohne Datenvolumen Gegengele - egal in welchen Land ich bin?
    Ich horchte auf und will es haben!

    "Das Genie: Ein Blitz, dessen Donner Jahrhunderte währt" (Knut Hamsun)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Filmkritik Citizenfour: Edward Snowden, ganz nah
Filmkritik Citizenfour
Edward Snowden, ganz nah
  1. NSA-Ausschuss BND streitet Mithilfe bei US-Drohnenkrieg ab
  2. Operation Glotaic BND griff Daten offenbar über Tarnfirma ab
  3. Laura Poitras Citizenfour erhält einen Oscar

Invisible Internet Project: Das alternative Tor ins Darknet
Invisible Internet Project
Das alternative Tor ins Darknet
  1. Datenschützer Private Überwachungskameras stark verbreitet
  2. Play Store Weit verbreitete Apps zeigen Adware verzögert an
  3. Blackphone Schwerwiegender Fehler in der Messaging-App Silenttext

Honor Holly im Test: 130 Euro - wer bietet weniger?
Honor Holly im Test
130 Euro - wer bietet weniger?
  1. Honor Preis des Holly sinkt auf 110 Euro
  2. Honor Holly Je mehr Interessenten, desto günstiger das Smartphone
  3. Honor T1 8-Zoll-Tablet im iPad-Mini-Format für 130 Euro

  1. Nachruf: Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!
    Nachruf
    Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!

    Leonard Nimoy, bekannt als Mr. Spock aus der ersten Star-Trek-Serie, ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Bevor er ins All flog, ritt er in Western-Serien. Später führte er Regie bei zwei der Star-Trek-Filme.

  2. Click: Beliebige Uhrenarmbänder an der Apple Watch nutzen
    Click
    Beliebige Uhrenarmbänder an der Apple Watch nutzen

    Für die Apple Watch gibt es austauschbare Armbänder, doch Apple hat dafür gesorgt, dass keine x-beliebigen Bänder genutzt werden können und kurzerhand ein eigenes System entwickelt. Das Projekt Click will das ändern und einen Adapter bauen.

  3. VLC-Player 2.2.0: Rotation, Addons-Verwaltung und digitale Kinofilme
    VLC-Player 2.2.0
    Rotation, Addons-Verwaltung und digitale Kinofilme

    Der VLC-Player kann in Version 2.2.0 digitale Kinofilme im DCP-Formate abspielen. Zudem werden Videos automatisch rotiert, der Blu-ray-Support ist erweitert worden, und die Addons können leichter verwaltet werden. Das Team hat auch einen häufigen Fehler beim Darstellen von bestimmten Porno-Filmen behoben.


  1. 19:46

  2. 18:56

  3. 18:43

  4. 18:42

  5. 18:15

  6. 17:59

  7. 16:57

  8. 16:46