Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Campus 2: Apples Raumschiff wird…

Beim ersten Blick auf das Gebäude fällt einiges auf

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Beim ersten Blick auf das Gebäude fällt einiges auf

    Autor: M.P. 06.06.13 - 09:54

    - Brandschutz: Die Feuerwehr kommt im Brandfall nicht an die innenliegende Gebäudeseite
    - Unnötig lange Wege: Wenn man mehrere konzentrische Ringe kleineren Durchmessers gewählt hätte, wären die Wege kürzer - Und die Ähnlichkeit mit dem Pentagon noch größer;-)
    - Die Breite des zum Ring gebogenen Gebäudes scheint mir recht groß - da wird es wohl wieder wie in den USA üblich viele Büros ohne Tageslicht für das Fußvolk geben. Man kann den Rang eines Kollegen daran einschätzen, ob sein Büro ein Fenster hat...



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 06.06.13 09:58 durch M.P..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Beim ersten Blick auf das Gebäude fällt einiges auf

    Autor: Kernschmelze 06.06.13 - 10:05

    Im Brandfall hebt das Raumschiff einfach ins All ab und löscht so die Flammen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Beim ersten Blick auf das Gebäude fällt einiges auf

    Autor: Ach 06.06.13 - 10:14

    Außenfenster werden die Mitarbeiter in der Mitte natürlich nicht bekommen, aber Tageslicht durch das Dach wäre schon möglich. Auch ist es ja ein Campus. In einem Campus stelle ich mir einige Funktionsräume vor, die auch gar kein Tageslicht benötigen, Labore, Lesungssäale ect., Lagerstätten und Sanitärräume natürlich, eventuell sogar Reinräume, ich weiß ja nicht was Apple so treibt :].

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Beim ersten Blick auf das Gebäude fällt einiges auf

    Autor: johnny rainbow 06.06.13 - 10:15

    Es hat ja auch niemand gesagt, dass die Architektur praktisch sein muss, sondern es muss einfach nur hübsch aussehen. So wie einige frühere Macbook Pro Modelle, die mehr Tischgrill als Computer waren. Function follows form.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Beim ersten Blick auf das Gebäude fällt einiges auf

    Autor: awollenh 06.06.13 - 10:38

    Wie ist denn das Wetter da? Evtl. läuft man einfach durch die Mitte?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Beim ersten Blick auf das Gebäude fällt einiges auf

    Autor: theFiend 06.06.13 - 11:20

    Im inneren befindet sich ein moderner Zentrifugen Lift der jeden Mitarbeiter in Millisekunden an seinen Arbeitsplatz schleudert, oder ein schwarzes Loch erzeugt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Beim ersten Blick auf das Gebäude fällt einiges auf

    Autor: Phreeze 06.06.13 - 11:27

    Für die Feuerwehr stell ich mir trotzdem Passagen vor, wo ausserdem die Raucher dann ihre Pausen machen ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Beim ersten Blick auf das Gebäude fällt einiges auf

    Autor: DasVerderben 06.06.13 - 12:56

    Ich möchte mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber ich könnte mir denken, dass ein so renommiertes Architekturbüro wie Foster & Partners, an so Dinge wie Brandschutz, Zufahrtswege für die Feuerwehr usw. gedacht hat.

    Zudem sind die Anti-Raucher-Gesetze in Kalifornien mit die strengsten in den USA.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
Stellenmarkt
  1. IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen
  2. WITZENMANN GmbH, Pforzheim
  3. Robert Bosch GmbH, Gerlingen-Schillerhöhe
  4. SUZUKI DEUTSCHLAND GMBH, Bensheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 99,99€
  3. 199,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Prozessor: Den einen Core M gibt es nicht
Prozessor
Den einen Core M gibt es nicht
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten

  1. Layer-2-Bitstrom: Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro
    Layer-2-Bitstrom
    Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro

    Beim Layer-2-Bitstromzugang soll die Telekom ihren Konkurrenten einen 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro anbieten, schlägt die Bundesnetzagentur vor. Die Anbindung eines Kabelverzweigers mit unbeschalteter Glasfaser kostet künftig 46,76 Euro.

  2. Thomson Reuters: Terrordatenbank World-Check im Netz zu finden
    Thomson Reuters
    Terrordatenbank World-Check im Netz zu finden

    Eine umstrittene Datenbank mit Informationen über die Geldgeschäfte terrorverdächtiger Personen ist offenbar im Netz zugänglich. Der Betreiber, eine Nachrichtenagentur, hat das mittlerweile bestätigt. Auf der Liste sollen zahlreiche unschuldige Personen stehen.

  3. Linux-Distribution: Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
    Linux-Distribution
    Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung

    Dass die Linux-Distribution die Unterstützung des 32-Bit-Befehlssatzes für x86-Chips einstellt, ist aus Sicht der Ubuntu-Entwickler nur noch eine Frage der Zeit. Um den richtigen Zeitpunkt zu wählen, werden nun auch die Nutzer befragt.


  1. 18:14

  2. 18:02

  3. 16:05

  4. 15:12

  5. 15:00

  6. 14:45

  7. 14:18

  8. 12:11