1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Internet
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Chrome-Erweiterung: Downloadify sorgt…

Chrome-Erweiterung: Downloadify sorgt für unbegrenzte Downloads von Spotify

Spotify verspricht unbegrenztes Streaming für Musik ab 5 Euro im Monat, der Download der Musik ist dabei nicht vorgesehen. Die Chrome-Erweiterung Downloadify erlaubt aber genau das. Spotify hat seinen Dienst daher nach kurzer Zeit so modifiziert, dass Downloadify nicht mehr funktioniert.

Anzeige
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. geil, sofort installiert 4

    nudel | 08.05.13 11:21 13.05.13 18:24

  2. @golem Betrifft nicht nur Spotify 3

    Daniel Ruf | 08.05.13 14:17 12.05.13 19:07

  3. Verhält sich der Desktop Client noch immer wie Malware?   (Seiten: 1 2 ) 24

    Anonymer Nutzer | 09.05.13 13:56 12.05.13 14:01

  4. Musiksuche? 6

    Nrgte | 08.05.13 11:35 11.05.13 14:23

  5. Wozu Spotify in DE? (Ot'ish) 15

    Analysator | 09.05.13 05:50 11.05.13 14:18

  6. Geht das jetzt überhaupt noch? 1

    DrWatson | 10.05.13 18:06 10.05.13 18:06

  7. Doch das ist erlaubt 10

    Sheep_Dirty | 08.05.13 17:36 10.05.13 17:04

  8. Halb-OT: Apple? 3

    Dadie | 08.05.13 19:30 10.05.13 15:29

  9. Verschlüsselte Übertragung und Entschlüsselung in JS?   (Seiten: 1 2 ) 22

    rabatz | 08.05.13 09:41 10.05.13 14:00

  10. Wer will, kann IMMER aufnehmen 6

    muhzilla | 08.05.13 09:03 10.05.13 08:21

  11. Re: Verhält sich der Desktop Client noch immer wie Malware?

    Tzven | 10.05.13 02:02 Das Thema wurde verschoben.

  12. Maßnahmen? 2

    red creep | 08.05.13 13:33 09.05.13 16:17

  13. Wasserzeichen 12

    kevin.marc.meister | 08.05.13 09:24 09.05.13 15:42

  14. @golem 2

    HerrMannelig | 09.05.13 12:08 09.05.13 14:02

  15. Ganz ehrlich   (Seiten: 1 2 3 4 5 ) 97

    4x | 08.05.13 09:28 09.05.13 13:09

  16. Nehme schon lange über AudioHijack auf 13

    Geistesgegenwart | 08.05.13 09:25 09.05.13 12:58

  17. API Key gesperrt oder tatsächlich etwas geändert? 4

    raketenhund | 08.05.13 17:51 08.05.13 23:43

  18. Kleiner Tipp 1

    billyx | 08.05.13 22:54 08.05.13 22:54

  19. wenn es jetzt nicht geht, muss er halt ein paar zeilen code ändern. 2

    Seasdfgas | 08.05.13 18:27 08.05.13 21:30

  20. DRM   (Seiten: 1 2 ) 32

    Beazy | 08.05.13 09:01 08.05.13 16:42

  21. Anforderungen an einen "fairer" Musikstreamingdienst (bitte ergänzen) 20

    JustMy2Cents | 08.05.13 10:30 08.05.13 16:16

  22. Schon gepatcht 4

    J.K. | 08.05.13 11:40 08.05.13 13:31

  23. Sauerei... 4

    AllDayPiano | 08.05.13 11:52 08.05.13 12:16

  24. Grooveshark ist IMHO soweiso besser 7

    Clusternate | 08.05.13 09:57 08.05.13 12:16

  25. Überflüssig... 1

    Apollo13 | 08.05.13 11:32 08.05.13 11:32

  26. oh man 8

    neocron | 08.05.13 10:13 08.05.13 11:29

  27. "fairer" Musikstreamingdienst Kommentare 2

    JustMy2Cents | 08.05.13 10:54 08.05.13 10:59

  28. Nur für die Bezahlvariante? 1

    t-master | 08.05.13 10:42 08.05.13 10:42

  29. geplanter Nepp 1

    betroffener | 08.05.13 10:18 08.05.13 10:18

  30. Nicht wirklich eine Bedrohung 4

    lemrez | 08.05.13 09:15 08.05.13 09:32

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO - Heartbleed und die Folgen: TLS entrümpeln
IMHO - Heartbleed und die Folgen
TLS entrümpeln

Die Spezifikation der TLS-Verschlüsselung ist ein Gemischtwarenladen aus exotischen Algorithmen und nie benötigten Erweiterungen. Es ist Zeit für eine große Entrümpelungsaktion.

  1. Bleichenbacher-Angriff TLS-Probleme in Java
  2. Revocation Zurückziehen von Zertifikaten bringt wenig
  3. TLS-Bibliotheken Fehler finden mit fehlerhaften Zertifikaten

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

  1. MPAA und RIAA: Film- und Musikindustrie nutzte Megaupload intensiv
    MPAA und RIAA
    Film- und Musikindustrie nutzte Megaupload intensiv

    Rund 500 Nutzerkonten des geschlossenen Sharehosters Megaupload gehörten zur Film- und Musikindustrie MPAA und RIAA. Beschäftigte von Mitgliedsunternehmen luden 16.455 Dateien mit insgesamt 2.097 GByte hoch, andere wollten bei Megaupload werben oder Filmclips anbieten.

  2. F-Secure: David Hasselhoff spricht auf der Re:publica in Berlin
    F-Secure
    David Hasselhoff spricht auf der Re:publica in Berlin

    Der Song "Looking for freedom" passt zu einem Panel von F-Secure auf der Re:publica im Mai in Berlin. David Hasselhoff wird dort eine Rede für den Antivirenhersteller halten. Markus Beckedahl vom Gründungsteam der Re:publica äußerte sich wenig begeistert über den Redner.

  3. "Leicht zu verdauen": SAP bietet Ratenkauf und kündigt vereinfachte GUI an
    "Leicht zu verdauen"
    SAP bietet Ratenkauf und kündigt vereinfachte GUI an

    SAP will ein neues Ratenkauf-Modell anbieten und die Benutzeroberfläche einfacher bedienbar machen. Rund 80 Prozent der Kunden von SAP sind kleine und mittelgroße Unternehmen.


  1. 16:17

  2. 15:00

  3. 12:36

  4. 12:00

  5. 05:16

  6. 18:28

  7. 16:31

  8. 12:00