1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Congstar Komplett 2 VDSL…

und 10GB Volumen im Monat?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und 10GB Volumen im Monat?

    Autor: Ultronkalaver 05.09.12 - 11:41

    Wie hoch ist denn das Volumen was angeboten wird bis gedrosselt wird? 10GB? 50? 100? Unbegrenzt? :-) Dann wird es langsam interessant...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: und 10GB Volumen im Monat?

    Autor: moritzthewolf 05.09.12 - 11:45

    vergiss die reichweite nicht :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: und 10GB Volumen im Monat?

    Autor: elknipso 05.09.12 - 11:50

    Das wäre wirklich interessant. Weiß das jemand?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: und 10GB Volumen im Monat?

    Autor: lisgoem8 05.09.12 - 12:30

    Ultronkalaver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie hoch ist denn das Volumen was angeboten wird bis gedrosselt wird? 10GB?
    > 50? 100? Unbegrenzt? :-) Dann wird es langsam interessant...


    Congstar meckert bei ADSL2+ / 16 MBit und ca. 50-80 GB im Monat noch nicht.

    Aber die frage galt hoffentlich nicht dem Festnetzangebot ^^

    10 GB ist schon mit einem frischen Windows 7 zu viel. Das erst mal Updates laden muss. ^^ (exklusive dem Iso-Download)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: und 10GB Volumen im Monat?

    Autor: einglaskakao 05.09.12 - 12:34

    Congstar ist nicht Kabel Deutschland ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: und 10GB Volumen im Monat?

    Autor: 1of16 05.09.12 - 13:30

    Ultronkalaver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie hoch ist denn das Volumen was angeboten wird bis gedrosselt wird? 10GB?
    > 50? 100? Unbegrenzt? :-) Dann wird es langsam interessant...


    Unbegrenzt, wurde auf FB bestätigt. Wundert auch nicht, da die Telekom auch nicht begrenzt (obgleich sie es eigentlich machen wollen ;) )

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: und 10GB Volumen im Monat?

    Autor: Ultronkalaver 05.09.12 - 13:45

    Bei der Telekom würde ich nicht davon ausgehen. Sobald es im Vertrag steht ist es uninteressant. Alleine wenn meine Freundin einen Tag bei Youtube ist sind 15 GB weg oder mehr weg. Werde mal bei Gelegenheit AGBs lesen gehen :D
    Facebook hab ich nicht. Vertraue auf so eine Quelle auch nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: und 10GB Volumen im Monat?

    Autor: 1of16 05.09.12 - 13:51

    Ultronkalaver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei der Telekom würde ich nicht davon ausgehen. Sobald es im Vertrag steht
    > ist es uninteressant. Alleine wenn meine Freundin einen Tag bei Youtube ist
    > sind 15 GB weg oder mehr weg. Werde mal bei Gelegenheit AGBs lesen gehen
    > :D
    > Facebook hab ich nicht. Vertraue auf so eine Quelle auch nicht.

    Es ist Fakt, denn laut AGB drosselt die Telekom theoretisch nach 100GB (?) aber tut es nachweislich nicht oder nur in Einzelfällen (wurde schon drüber berichtet).
    Die Aussage kommt direkt vom Congstar Kundendienst, ist daher (halbwegs) valide. Aber du hast recht, entscheidend ist eigentlich die Aussage in den AGBs bzw. die tatsächliche Umsetzung :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: und 10GB Volumen im Monat?

    Autor: Neuro-Chef 05.09.12 - 13:56

    Ultronkalaver schrieb:
    > Facebook hab ich nicht. Vertraue auf so eine Quelle auch nicht.

    Ich find sowas auch daneben, aber jedenfalls kann man das auch als Nicht-Nutzer ohne Anmeldung einsehen:
    https://www.facebook.com/congstar

    |-o-| <-o-> |-o-| Imperiale Signatur
    In Anbetracht der Masse verrückter Menschen im Internet habe ich meinen Browser mit einer aktiven Panzerung versehen. ಠ_ಠ
    http://images2.wikia.nocookie.net/__cb20080623221434/jedipedia/de/images/thumb/6/61/Galaktisches_Imperium.png/50px-Galaktisches_Imperium.png

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: und 10GB Volumen im Monat?

    Autor: Ultronkalaver 05.09.12 - 13:57

    Kabeldeutschland hat auch gesagt ich kann beliebig viele VOIP Anbieter in die Fritzbox eintragen. Auch haben Sie gesagt dass ich konstant 100Mbit habe und nicht so krasse Sprünge wie jetzt. Aber da überall "bis zu" blablabla steht bleibt da nichts von deren Versprechen übrig. war ja nicht Bestandteil des Vertrages und geht ja auch nicht.
    Der Kundendienst allgemein hat eh keine Ahnung!
    Der erste sagt ja der zweite nein der dritte weiß nicht und sagt einfach ja.
    Habe das schon oft genug hinter mir gehabt.
    Die Aussage ist leider unbrauchbar wenn es vom Kundendienst kommt^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: und 10GB Volumen im Monat?

    Autor: jtsn 05.09.12 - 15:15

    Ultronkalaver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei der Telekom würde ich nicht davon ausgehen. Sobald es im Vertrag steht
    > ist es uninteressant. Alleine wenn meine Freundin einen Tag bei Youtube ist
    > sind 15 GB weg oder mehr weg.

    Keine Sorge, das wird sie mit YouTube bei der Telekom nicht schaffen. Da wird kräftig gedrosselt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"
  2. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"
  3. NSA Streit um Selektoren-Liste zwischen Gabriel und Steinmeier

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

  1. Salesforce: 55 Milliarden US-Dollar von Microsoft waren zu wenig
    Salesforce
    55 Milliarden US-Dollar von Microsoft waren zu wenig

    Einem Medienbericht zufolge hat Microsoft 55 Milliarden US-Dollar für Salesforce geboten. Dessen Firmenchef war das zu wenig - er wollte offenbar noch deutlich mehr für den Anbieter von CRM- und Cloud-Lösungen.

  2. Freedom Act: US-Senat lehnt Gesetz zur NSA-Reform ab
    Freedom Act
    US-Senat lehnt Gesetz zur NSA-Reform ab

    Noch bis Ende Mai 2015 darf die NSA die Telefondaten von Amerikanern erfassen, dann ist eigentlich ein neues Gesetz fällig. Allerdings hat der US-Senat nun mit knapper Mehrheit den Vorschlag zur Reform des Geheimdienstes blockiert.

  3. Die Woche im Video: Pappe von Google, Fragen zur Überwachung und SSD im Test
    Die Woche im Video
    Pappe von Google, Fragen zur Überwachung und SSD im Test

    Golem.de-Wochenrückblick Wir haben viel Spannendes zur BND-Affäre gehört, aber noch viele Fragen. Zur Aufheiterung haben wir uns Apps für Googles VR-Brille Cardboard angeguckt und eine der besten SSDs getestet. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.


  1. 12:42

  2. 11:46

  3. 09:01

  4. 18:43

  5. 15:32

  6. 15:26

  7. 15:09

  8. 14:21