1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Content ID: Youtube verspricht…

YouTube hat arg übertrieben

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. YouTube hat arg übertrieben

    Autor: consulting 05.10.12 - 14:59

    Reihenweise bekam ich Beschwerden.
    Reihenweise habe ich widersprochen.
    Reihenweise wurde dem Widerspruch stattgegeben.

    Aber einmal wurde mein Video entfernt - ratzfatz, weil
    das Olympische Komitee es so verlangte.
    Dabei handelte es sich um eine fachliche Abhandlung zu
    einer Aufnahmetechnik, bei der 3 x 5 Sekunden Beispiele
    aus einer TV-Übertragung gezeigt wurden, ohne die die
    Fragestellung und ein Problem weder darstellbar noch
    verständlich gewesen wären.

    Nach Darlegung des Sachverhalts wurde das Video wieder
    aktiviert.
    Insgesamt hat YouTube viel Lebenszeit gestohlen.

    Das Ärgste:
    Für eine Komposition samt Arrangement VON MIR SELBST (!)
    gab es einen Einspruch von einem "Copyright-Pool", dessen
    Name nicht einmal genannt wurde.

    Da sind Kräfte am Werk, die restlos alles kontrollieren
    und erst einmal beschlagnahmen wollen.

    achte nicht auf die tage deines lebens, sondern auf das leben in deinen tagen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Wolfenstein: Jagd auf Rudi und Helga
Wolfenstein
Jagd auf Rudi und Helga

Lenovo Vibe Shot im Hands On: Überzeugendes Kamera-Smartphone für 350 US-Dollar
Lenovo Vibe Shot im Hands On
Überzeugendes Kamera-Smartphone für 350 US-Dollar
  1. Adware Lenovo-Laptops durch Superfish-Adware angreifbar
  2. Lenovo Tab S8-50F im Test Uns stinkt's!
  3. Lenovo Anypen Auf dem Touchscreen mit beliebigem Stift schreiben

BQ Aquaris E4.5 angesehen: Das erste Ubuntu-Smartphone macht Lust auf mehr
BQ Aquaris E4.5 angesehen
Das erste Ubuntu-Smartphone macht Lust auf mehr
  1. Aquaris E4.5 Canonical bringt das erste Ubuntu-Smartphone - schubweise

  1. Steam Machines: Von A wie Alienware bis Z wie Zotac
    Steam Machines
    Von A wie Alienware bis Z wie Zotac

    Mehr als ein Dutzend Modelle ab November 2015: Valve und seine Partner haben eine Vielzahl von Steam Machines angekündigt. Je nach Modell kosten die SteamOS-Rechner 450 bis 5.000 US-Dollar.

  2. Steam Controller ausprobiert: Konkurrenz für WASD und Maus
    Steam Controller ausprobiert
    Konkurrenz für WASD und Maus

    GDC 2015 Im November 2015 startet Valve die Steam-Machine- und Steam-Controller-Offensive. Golem.de konnte das so gut wie fertige Gamepad ausprobieren - und hat gleich getroffen.

  3. Fujitsu Laboratories: Software wertet Bewegungen auf schlechten Videos aus
    Fujitsu Laboratories
    Software wertet Bewegungen auf schlechten Videos aus

    Erkennen, ohne zu identifizieren: Der japanische Technologiekonzern Fujitsu hat eine Technik entwickelt, um die Bewegungen von Menschen auszuwerten. Sie ermöglicht, Menschen zu erkennen, ohne ihre Privatsphäre zu verletzen.


  1. 12:39

  2. 12:04

  3. 11:55

  4. 11:36

  5. 11:27

  6. 10:30

  7. 09:07

  8. 08:16