Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cubby: 100 GByte Cloud-Speicher für 4…

24 Monate bei Strato....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 24 Monate bei Strato....

    Autor: volkskamera 19.12.12 - 09:11

    ... sind auch für 4,90 Euro pro Monat zu bekommen (100 GB), wobei das erste Jahr kostenlos ist. Macht also unter dem Strich ein deutlich günstigeres Angebot.

    Und die Server stehen ebenfalls in Deutschland.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: 24 Monate bei Strato....

    Autor: LH 19.12.12 - 09:37

    volkskamera schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... sind auch für 4,90 Euro pro Monat zu bekommen (100 GB), wobei das erste
    > Jahr kostenlos ist. Macht also unter dem Strich ein deutlich günstigeres
    > Angebot.

    Ja, aber es ist Strato.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: 24 Monate bei Strato....

    Autor: volkskamera 19.12.12 - 09:47

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > volkskamera schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... sind auch für 4,90 Euro pro Monat zu bekommen (100 GB), wobei das
    > erste
    > > Jahr kostenlos ist. Macht also unter dem Strich ein deutlich günstigeres
    > > Angebot.
    >
    > Ja, aber es ist Strato.

    Und weiter?

    Komm mir jetzt nicht mit potentiellen Datenverlusten. Die Gefahr ist bei anderen Anbietern auch gegeben. Besonders bei denen, die jetzt auf der Cloud-Welle mitschwimmen wollen, es dann nicht gebacken bekommen und nach einem Jahr wieder dicht machen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: 24 Monate bei Strato....

    Autor: Senf 19.12.12 - 09:51

    Hatte den kostenlosen Test-Zeitraum bei Strato ausprobiert. Man musste zunächst einen Jahres-Vertrag abschließen und hatte dann einen kostenlosen Monat lang Zeit, das HiDrive zu testen. Bei Nichtgefallen sollte eine Kündigung vor Ablauf des ersten Monats erfolgen.

    Leider konnte mich weder die Performance des Onlinespeichers, noch das Bedien-Interface zufriedenstellen. Die Einbindung als Netzlaufwerk klappte zwar, aber die Transfer-Raten waren echt mies. Einige Tage vor Ablauf der Probezeit sollte Schluss sein.

    Die freundliche Dame am Telefon teilte mir aber mit, dass man den Testzeitraum bereits in ein reguläres Vertragsverhältnis umgewandelt habe, ich sei nun ein Jahr gebunden. Es kostete mich einiges an Zeit und Nerven, die Frau von der Unrechtmäßigkeit zu überzeugen.

    Für mich ist das keine seriöse Firma.

    Gruß,
    Senf

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: 24 Monate bei Strato....

    Autor: Bouncy 19.12.12 - 10:39

    volkskamera schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LH schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > volkskamera schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ... sind auch für 4,90 Euro pro Monat zu bekommen (100 GB), wobei das
    > > erste
    > > > Jahr kostenlos ist. Macht also unter dem Strich ein deutlich
    > günstigeres
    > > > Angebot.
    > >
    > > Ja, aber es ist Strato.
    >
    > Und weiter?
    >
    > Komm mir jetzt nicht mit potentiellen Datenverlusten. Die Gefahr ist bei
    > anderen Anbietern auch gegeben. Besonders bei denen, die jetzt auf der
    > Cloud-Welle mitschwimmen wollen, es dann nicht gebacken bekommen und nach
    > einem Jahr wieder dicht machen.
    Alles richtig, aber es ist halt Strato...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: 24 Monate bei Strato....

    Autor: volkskamera 19.12.12 - 11:05

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > volkskamera schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > LH schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > volkskamera schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > ... sind auch für 4,90 Euro pro Monat zu bekommen (100 GB), wobei
    > das
    > > > erste
    > > > > Jahr kostenlos ist. Macht also unter dem Strich ein deutlich
    > > günstigeres
    > > > > Angebot.
    > > >
    > > > Ja, aber es ist Strato.
    > >
    > > Und weiter?
    > >
    > > Komm mir jetzt nicht mit potentiellen Datenverlusten. Die Gefahr ist bei
    > > anderen Anbietern auch gegeben. Besonders bei denen, die jetzt auf der
    > > Cloud-Welle mitschwimmen wollen, es dann nicht gebacken bekommen und
    > nach
    > > einem Jahr wieder dicht machen.
    > Alles richtig, aber es ist halt Strato...

    Die Platte hängt :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: 24 Monate bei Strato....

    Autor: Himmerlarschundzwirn 19.12.12 - 15:55

    Genau wie die Server von Strato :-P

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. SAP UI5 Frontend-Entwickler (m/w)
    BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  2. Servicetechniker (m/w) für den Bereich Medientechnik
    CANCOM DIDAS GmbH, Stuttgart, München
  3. SAP System Engineer (m/w)
    Geberit Verwaltungs GmbH, Pfullendorf oder Jona (Schweiz)
  4. Systemingenieur (m/w) Militärische Kommunikationssysteme
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: The Expendables Trilogy - Steelbook/Uncut [Blu-ray] [Limited Edition] FSK 18
    32,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. NEU: Blu-rays je 6,97 EUR oder günstiger
    (u. a. Bad Country, Nirgendwo in Afrika, Elvis Presley, The Breed)
  3. NEU: Blu-rays je 9,97 EUR oder günstiger
    (u. a. Ghostbusters I & II Bundle 8,99€, From Beyond, Highlander, Road - TT - Sucht nach...

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digiskopie ausprobiert: Ich schau dir in die Augen, Wildes!
Digiskopie ausprobiert
Ich schau dir in die Augen, Wildes!
  1. Modulo Neue Kamera belichtet nie über
  2. Obstruction-Free Photography Algorithmus entfernt störende Elemente aus Fotos
  3. Flir One Hochauflösende Wärmebildkamera für iOS und Android

TempleOS im Test: Göttlicher Hardcore
TempleOS im Test
Göttlicher Hardcore
  1. Windows-10-Updates Microsoft intensiviert die Geheimniskrämerei
  2. Windows-Insider-Programm Chrome hat Probleme mit Windows 10 Build 10525
  3. Microsoft Erster Insider-Build seit dem Erscheinen von Windows 10

Windows 95 im Test: Endlich lange Dateinamen!
Windows 95 im Test
Endlich lange Dateinamen!
  1. Tool Microsoft Snip erzeugt Screenshots mit Animationen und Sprachmemos
  2. 20 Jahre im Einsatz Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
  3. Vor dem Start von Windows 10 Steigender Marktanteil für Windows 7

  1. Magnetfeld: Die Smartwatch sendet Daten durch den Körper
    Magnetfeld
    Die Smartwatch sendet Daten durch den Körper

    Derzeit kommunizieren Smartphone und Smartwatch meist per Bluetooth miteinander. US-Forscher haben ein neues Übertragungsverfahren entwickelt, das abhörsicher ist und weniger Energie benötigt. Allerdings hat das System einen entscheidenden Nachteil.

  2. Film-Codecs: Amazon gibt 500 Millionen Dollar für Startup aus
    Film-Codecs
    Amazon gibt 500 Millionen Dollar für Startup aus

    Amazon gibt viel Geld für ein Startup aus, das auf Codier- und Decodier-Software für hochauflösende Filme spezialisiert ist. Elemental Technologies wird bei AWS integriert.

  3. Direkt zur CIA: BND soll deutsche Telefonate in die USA geroutet haben
    Direkt zur CIA
    BND soll deutsche Telefonate in die USA geroutet haben

    Telefonate aus Deutschland sollen direkt an CIA-Analysten weitergeleitet worden sein. Das würde Aussagen des Bundesnachrichtendienstes im NSA-Untersuchungsausschuss widersprechen.


  1. 18:31

  2. 18:05

  3. 17:38

  4. 17:34

  5. 16:54

  6. 15:15

  7. 14:44

  8. 14:41