Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deep Space Industries: US-Unternehmen…

"Anfang der 20er Jahre"

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Anfang der 20er Jahre"

    Autor: Vanger 22.01.13 - 17:26

    Ok, nun geht es also los... Das 21. Jahrhundert verleibt sich Jahrzehnt für Jahrzehnt die Abkürzungen ein. Ich habe mich schon gefragt wann ich das erste mal derartiges lese... Bei "20er Jahre" denke ich zwar auch noch eher an die 1920er Jahre, aber spätestens bei den "30er-Jahren" denke ich endgültig nicht an die 2030er Jahre sondern an die 1930er Jahre mit Hitlers Machtergreifung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: "Anfang der 20er Jahre"

    Autor: blattkube 22.01.13 - 21:13

    IST JA SCHRECKLICH. *KREISCH*

    Wie würdest du sie denn nennen? Die 2020er, zwozwanziger? Ich bin mir sicher, Hitler bleibt im Grab auch 100 Jahre später. Selbst wenn das Jahr den gleichen Namen trägt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: "Anfang der 20er Jahre"

    Autor: 9life-Moderator 23.01.13 - 08:42

    Der Vorteil in den 30'er Jahren des 21. Jahrhunderts wird allerdings sein, dass sich kaum noch jemand an die "dunkle Zeit" der 1930'er Jahre erinnert. Selbst die DDR wird nur ein Relikt des Geschichtsunterrichtes sein. Und die Jugend wird in 20 Jahren mehr Probleme damit haben, Benzin zu bekommen oder Rettungsschirme für europäische Pleitestaaten zu finanzieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: "Anfang der 20er Jahre"

    Autor: Shelster 24.01.13 - 00:37

    Heisst es nicht 30er Jahre wenn man von den Jahren xx20-xx29 spricht ? Oder hab ich da vor langer Zeit schon was falsch verstanden ?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: "Anfang der 20er Jahre"

    Autor: PMedia 24.01.13 - 11:31

    Offenbar. Das worauf du dich beziehst wäre das 3. Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. Teamleiter (m/w) IT-Support
    Bühler Motor GmbH, Nürnberg
  2. Projektingenieur/in im Bereich Computer System Validierung (CSV)
    Valicare GmbH, Frankfurt
  3. Software Entwickler Java (m/w)
    team24x7 Gesellschaft für Lösungen in der Datenverarbeitung mbH, Bonn
  4. Technical E-Learning Developer (m/w)
    TTA International GmbH, Raum Köln

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Mirror's Edge Catalyst im Test Rennen für die Freiheit
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

  1. Elektroauto: Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren
    Elektroauto
    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

    BMW plant angeblich eine rein elektrische Version des BMW i8, die mit einer Akkuladung bis zu 400 Kilometer weit kommen soll. Der Zweisitzer wäre damit eine Alternative zum Tesla S, der allerdings eine Reiselimousine darstellt.

  2. Keine externen Monitore mehr: Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab
    Keine externen Monitore mehr
    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

    Apple stellt das Thunderbolt-Display nicht mehr her und verkauft nur noch Restmengen. Das 27 Zoll große Display wurde schon 2011 vorgestellt und bleibt vorerst ohne Nachfolger. Damit gibt es von Apple keine externen Monitore mehr.

  3. Browser: Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen
    Browser
    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

    Apples neuer Browser Safari 10 wird Nutzer älterer Betriebssysteme nicht im Regen stehen lassen. Apple ermöglicht es, ihn auch unter OS X 10.10 (Yosemite) und OS X 10.11 (El Capitan) zu verwenden. Aktuell gibt es die Vorabversion nur für zahlende Entwickler.


  1. 14:45

  2. 13:59

  3. 13:32

  4. 10:00

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:01

  8. 16:46