1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Internet
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Deep Space Industries: US-Unternehmen…

Lasst aber bitte jeden Marker in Frieden, den ihr findet !

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lasst aber bitte jeden Marker in Frieden, den ihr findet !

    Autor onkel hotte 22.01.13 - 12:48

    Sonst ist Polen offen und Holland in Not, gleichzeitig :(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Lasst aber bitte jeden Marker in Frieden, den ihr findet !

    Autor nobs 22.01.13 - 13:25

    Marker sind markante Himmelskörper die als Orientierung für Astronomen benutzt werden?

    Ich glaube bis die so weit sind, dass sie das grobe Aussehen eines so großen Teils deutlich verändern können, werden noch ein paar Jahrzehnte vergehen... Und bis dahin wird man eine Lösung dafür haben. Z.B. künstliche Bojen setzen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Lasst aber bitte jeden Marker in Frieden, den ihr findet !

    Autor fac3 22.01.13 - 14:04

    Ich denke eher, dass diese Marker gemeint waren:
    http://deadspace.wikia.com/wiki/Black_Marker
    http://deadspace.wikia.com/wiki/Red_Marker

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Lasst aber bitte jeden Marker in Frieden, den ihr findet !

    Autor motzerator 22.01.13 - 14:11

    nobs schrieb:
    -------------------
    > Marker sind markante Himmelskörper die als Orientierung
    > für Astronomen benutzt werden?

    nein das sind so lustige verschlungene Steinskulpturen, die aus langweiligen personen richtig coole Monster machen, auch necromorphs genannt, welche man wiederum in Dead Space Spielen bekämpfen darf und das ganze auf eine sehr FSK18eske Weise :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.13 14:11 durch motzerator.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Lasst aber bitte jeden Marker in Frieden, den ihr findet !

    Autor nobs 22.01.13 - 15:16

    Ah, das is ja auch viel lustiger als langweilige natürliche Raum-Bojen :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Techniktagebuch auf Tumblr: "Das Scheitern ist viel interessanter"
Techniktagebuch auf Tumblr
"Das Scheitern ist viel interessanter"

Im Techniktagebuch schreiben zwei Dutzend Autoren über den Alltag mit Computern, Handys und anderen Geräten. Im Gespräch mit Golem.de erläutert die Initiatorin Kathrin Passig, warum nicht jeder Artikel eine Pointe und nicht jeder Autor ein hohe Technikkompetenz haben muss.


Ubuntu 14.04 LTS im Test: Canonical in der Konvergenz-Falle
Ubuntu 14.04 LTS im Test
Canonical in der Konvergenz-Falle

Ubuntu soll künftig auch auf Tablets und PCs laufen, weshalb die Entwicklung des Unity-Desktops derzeit offenbar feststeckt. Die wenigen neuen Funktionen könnten gut für die lange Support-Dauer sein, zeigen aber auch einige interne Probleme auf.

  1. Canonical Ubuntu One wird beendet
  2. Canonical Mir in Ubuntu abermals verschoben
  3. Trusty Tahr Erste Beta der Ubuntu-Derivate verfügbar

25 Jahre Gameboy: Nintendos kultisch verehrte Daddelkiste
25 Jahre Gameboy
Nintendos kultisch verehrte Daddelkiste

Der Gameboy ist gut gealtert - heute wird mit der Konsole Musik gemacht, und selbst Spieleprogrammierer werden beim Anblick des grauen 8-Bit-Klotzes nostalgisch.

  1. Satoru Iwata Nintendo will Handhelds und stationäre Konsolen vereinen
  2. Nintendo Yamauchi-Clan will Anteile abstoßen
  3. Mario Nintendo macht Apps und gesund

  1. Vic Gundotra: Chef von Google Plus verlässt das Unternehmen
    Vic Gundotra
    Chef von Google Plus verlässt das Unternehmen

    Der Google-Manager Vic Gundotra hat bei Google gekündigt. Er hatte das soziale Netzwerk Google Plus mit aufgebaut. Gründe nannte der Gründer der Entwicklerkonferenz Google I/O nicht.

  2. Quartalsbericht: Amazon weiter mit hohem Umsatz und etwas Gewinn
    Quartalsbericht
    Amazon weiter mit hohem Umsatz und etwas Gewinn

    Amazon gab für Technologie und Inhalte 1,99 Milliarden US-Dollar aus. Damit blieb vom Gewinn erneut wenig übrig.

  3. Quartalsbericht: Microsofts Gewinn und Umsatz fallen
    Quartalsbericht
    Microsofts Gewinn und Umsatz fallen

    Microsofts Gewinn fällt um 6,5 Prozent und auch der Umsatz geht leicht zurück. Microsoft wolle schnell "mutige, innovative Produkte herausbringen, die die Nutzer lieben", so der neue Firmenchef Nadella.


  1. 00:08

  2. 23:42

  3. 22:56

  4. 21:14

  5. 17:49

  6. 17:43

  7. 15:52

  8. 15:49