Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deep Space Industries: US-Unternehmen…

Lasst aber bitte jeden Marker in Frieden, den ihr findet !

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lasst aber bitte jeden Marker in Frieden, den ihr findet !

    Autor: onkel hotte 22.01.13 - 12:48

    Sonst ist Polen offen und Holland in Not, gleichzeitig :(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Lasst aber bitte jeden Marker in Frieden, den ihr findet !

    Autor: nobs 22.01.13 - 13:25

    Marker sind markante Himmelskörper die als Orientierung für Astronomen benutzt werden?

    Ich glaube bis die so weit sind, dass sie das grobe Aussehen eines so großen Teils deutlich verändern können, werden noch ein paar Jahrzehnte vergehen... Und bis dahin wird man eine Lösung dafür haben. Z.B. künstliche Bojen setzen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Lasst aber bitte jeden Marker in Frieden, den ihr findet !

    Autor: fac3 22.01.13 - 14:04

    Ich denke eher, dass diese Marker gemeint waren:
    http://deadspace.wikia.com/wiki/Black_Marker
    http://deadspace.wikia.com/wiki/Red_Marker

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Lasst aber bitte jeden Marker in Frieden, den ihr findet !

    Autor: motzerator 22.01.13 - 14:11

    nobs schrieb:
    -------------------
    > Marker sind markante Himmelskörper die als Orientierung
    > für Astronomen benutzt werden?

    nein das sind so lustige verschlungene Steinskulpturen, die aus langweiligen personen richtig coole Monster machen, auch necromorphs genannt, welche man wiederum in Dead Space Spielen bekämpfen darf und das ganze auf eine sehr FSK18eske Weise :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.13 14:11 durch motzerator.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Lasst aber bitte jeden Marker in Frieden, den ihr findet !

    Autor: nobs 22.01.13 - 15:16

    Ah, das is ja auch viel lustiger als langweilige natürliche Raum-Bojen :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Webentwickler ASP.NET4 (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Wilhelmshaven
  2. Salesforce Consultant (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Darmstadt
  3. Software Development Engineer C++ (m/w) Low Frequency Solver Technology
    CST - Computer Simulation Technology AG, Darmstadt
  4. SAP Inhouse Consultant / Leiter ERP Systeme (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Ulm, Raum Geislingen an der Steige

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Battlefield 1 [PC & Konsole]
    54,98€/64,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Fallout 4 - Season Pass
    26,98€ (Bestpreis!)
  3. GRATIS: Battlefield 4: Final Stand-DLC und Medal of Honor Pacific Assault

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Chrome OS Android-Apps kommen auf Chromebooks
  2. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Doom im Technik-Test: Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
Doom im Technik-Test
Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  1. Blackroom John Romero und das Shooter-Holodeck
  2. Doom Hölle für alle
  3. Doom Bericht aus der Bunnyhopping-Hölle

Oxford Nanopore: Das Internet der lebenden Dinge
Oxford Nanopore
Das Internet der lebenden Dinge
  1. Medizin Tricorderartiger Sensor erfasst Vitaldaten
  2. Wie Glas Forscher machen Holz transparent
  3. Smartwatch Skintrack macht den Arm zum Touchpad

  1. 100 MBit/s: Telekom stattet zwei Städte mit Vectoring aus
    100 MBit/s
    Telekom stattet zwei Städte mit Vectoring aus

    Es geht weiter mit dem Vectoring-Ausbau bei der Deutschen Telekom. Auch wenn die Technologie umstritten ist, gibt es bis zu 100 MBit/s im Download und bis zu 40 MBit/s im Upload. Diesmal werden 27.500 Haushalte und Firmen angeschlossen. Bis Jahresende sollen es dort 50.000 sein.

  2. Sprachassistent: Voßhoff will nicht mit Siri sprechen
    Sprachassistent
    Voßhoff will nicht mit Siri sprechen

    Apples Sprachassistent Siri lauscht permanent auf Nutzeraufrufe. Deutschlands oberste Datenschützerin warnt daher vor einer "theoretischen Rund-um-die-Uhr-Überwachung".

  3. Sailfish OS: Jolla bringt exklusives Smartphone nur für Entwickler
    Sailfish OS
    Jolla bringt exklusives Smartphone nur für Entwickler

    Exklusiv für seine Entwickler-Community stellt Jolla ein neues Smartphone mit seinem Betriebssystem Sailfish OS bereit. Das neue Gerät des angeschlagenen Herstellers ist auf 1.000 Stück limitiert und bereits fertiggestellt.


  1. 19:05

  2. 17:50

  3. 17:01

  4. 14:53

  5. 13:39

  6. 12:47

  7. 12:30

  8. 12:04