Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deep Space Industries: US-Unternehmen…

Und sie werden alle scheitern

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und sie werden alle scheitern

    Autor: Speicherleiche 22.01.13 - 19:34

    Ernster Teil:
    Weil es schlichtweg viel zu viel kostet. Aber ein Vorteil ist, dass dadurch das Interesse der Gesellschaft darauf gelenkt wird, was nach und nach die Entwicklungen, die für eine Erschließung notwendig sind, voran bringt.
    Ähnlich dem Space Race zum Mond, zwischen USA und Russland. Bloß dass es jetzt Privatfirmen sind.

    Weniger ernster Teil:
    Ich glaube nach meinem Studium, werde ich ein weltweit dominierendes Robotik Unternehmen Gründen und die Welt und den Weltraum durch eine Roboter-Armee unter Kontrolle bringen.
    Des weiteren werde ich einen Sohn haben, der von mir versteckt wird, den ich aber irgendwann wiederfinde, ihn auf meine Seite zerre und dann werden wir gemeinsam über die Galaxis herrschen MUHAHAHAHA >D
    (Wer weiß, worauf ich anspiele? Na? Na? ;-) )

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Und sie werden alle scheitern

    Autor: blackout23 22.01.13 - 20:36

    Ich gründe nach dem Studium die Union Aerospace Corporation sowie Aperture Laboratories. :D

    Finde gut, was die beiden Firmen versuchen. Endlich mal wieder jemand mit einer Vision.
    Gehört ja nicht viel Unternehmner-Geist dazu die 1000ste Firma zu gründen die Klopapier herstellt oder sonstiges.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. .... und sie werden alle scheitern ....

    Autor: cicero 22.01.13 - 21:53

    Speicherleiche schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ernster Teil:
    > Weil es schlichtweg viel zu viel kostet.

    Nö, ist doch billig.
    Was hat uns der Afghanistan-Einsatz insgesamt gekostet?
    Die sogenannte Euro-Krise?
    to be continued ...

    War Apollo 11 wirklich teuer?
    Die jetzige Mars-Mission?

    Nicht wirklich.

    > Bloß dass es jetzt Privatfirmen sind.

    Bloß? Die werden wohl wissen wofür sie ihr Geld bzw. das ihrer Investoren einsetzen.
    Zudem: Privatfirmen sind eher geneigt zu kooperieren.

    Diese Privatfirmen haben die Absicht Gewinn zu machen.
    Kann allerdings noch etwas dauern ....


    >
    > Weniger ernster Teil:
    > Ich glaube nach meinem Studium, werde ich ein weltweit dominierendes
    > Robotik Unternehmen Gründen und die Welt und den Weltraum durch eine
    > Roboter-Armee unter Kontrolle bringen.

    .... dann mach mal ....


    > Des weiteren werde ich einen Sohn haben, der von mir versteckt wird, den
    > ich aber irgendwann wiederfinde, ihn auf meine Seite zerre und dann werden
    > wir gemeinsam über die Galaxis herrschen MUHAHAHAHA >D
    > (Wer weiß, worauf ich anspiele? Na? Na? ;-) )

    > "MUHAHAHAHA >D"

    Hmmm.
    Ok. Mach mal Dein Studium fertig.
    Und dann schau noch mal auf Deinen Post.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Und sie werden alle scheitern

    Autor: ronlol 23.01.13 - 08:42

    Speicherleiche schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube nach meinem Studium, werde ich ein weltweit dominierendes
    > Robotik Unternehmen Gründen und die Welt und den Weltraum durch eine
    > Roboter-Armee unter Kontrolle bringen.

    Lass mich raten, du studierst Theaterwissenschaft?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: .... und sie werden alle scheitern ....

    Autor: kitingChris 23.01.13 - 13:38

    cicero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hmmm.
    > Ok. Mach mal Dein Studium fertig.
    > Und dann schau noch mal auf Deinen Post.


    Irgendwie ahne ich was er studiert :P

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Landeskreditbank Baden-Württemberg -Förderbank-, Karlsruhe
  2. Landratsamt Calw, Calw
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  4. Dataport, Hamburg oder Altenholz bei Kiel


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 149,99€
  3. 69,99€/149,99€/79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Vodafone EasyBox 804 Angeblich Hochladen von Schadsoftware möglich
  2. Cyber Grand Challenge Finale US-Militär lässt Computer als Hacker aufeinander los
  3. Patchday Sicherheitslücke lässt Drucker Malware verteilen

Miniscooter: E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
Miniscooter
E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
  1. Leistungsschutzrecht Kollateralschäden eines unsinnigen Gesetzes
  2. Relativity Space Raketenbau ohne Menschen
  3. Besuch bei Senic Das Kreuzberger Shenzhen

Pokémon Go im Test: Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
Pokémon Go im Test
Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
  1. Pokémon Go Monsterjagd im Heimatland
  2. Pokémon Go Verbraucherschützer reichen Abmahnung gegen Niantic ein
  3. Nintendo auf dem Smartphone Pokémon Go Out!

  1. China: Dropbox-Alternative Seafile im Streit mit Mutterkonzern
    China
    Dropbox-Alternative Seafile im Streit mit Mutterkonzern

    Die deutsche und die chinesische Seafile wollen nicht mehr zusammenarbeiten. Im Streit werden Preiserhöhungen von bis zu 400 Prozent beklagt. Die Chinesen werfen den Deutschen Hinterhältigkeit vor.

  2. Verizon Communications: Yahoo hat einen Käufer gefunden
    Verizon Communications
    Yahoo hat einen Käufer gefunden

    Yahoo wird mit AOL zusammengelegt werden. Eine Übernahme könnte in Kürze offiziell verkündet werden.

  3. Deutschland: Preiserhöhung bei Netflix jetzt auch für Bestandskunden
    Deutschland
    Preiserhöhung bei Netflix jetzt auch für Bestandskunden

    Netflix setzt seine Preiserhöhung in Deutschland jetzt auch bei den Kunden um, die noch den alten Preis bezahlt haben. Es wird aber nur 1 Euro mehr im Monat fällig.


  1. 15:30

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 15:17

  5. 14:19

  6. 13:08

  7. 09:01

  8. 18:26