1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deep Space Industries: US-Unternehmen…

Zu viel X3

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zu viel X3

    Autor: Endwickler 22.01.13 - 12:10

    gespielt?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Ich dachte eher an...

    Autor: Puppenspieler 22.01.13 - 12:14

    EVE Online *g*

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ich dachte eher an...

    Autor: okst666 22.01.13 - 12:15

    naja...in eve machste mit Bergbau aber kein großes Geld mehr..

    Dann lieber leckeres C320 Gas harvesten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Zu viel X3

    Autor: shazbot 22.01.13 - 12:19

    Nein, aber alleine bei dem Firmennamen "Deep Space Industries" musste ich sofort an Sci-fi-Spiele denken. Und dann auch noch Asteroiden. Passt alles perfekt.

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung. | Trollen zerstört Lesenswertes.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Zu viel X3

    Autor: Ekelpack 22.01.13 - 12:26

    Zu viel X3... geht das überhaupt?

    Von einem Ende der Galaxie zum Anderen ist man schon ein paar Stunden unterwegs.
    Und das ist nur die Strecke. Da sind Piraten, Khaak und Xenons noch gar nicht eingerechnet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Zu viel X3

    Autor: lullog 22.01.13 - 12:45

    Flieg mal in EVE von der einen Seite des Universums auf die andere... Das geht sich in ein paar Stunden nicht aus...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Zu viel X3

    Autor: Muhaha 22.01.13 - 12:49

    Lauf mal in WoW zu Fuß von Silvermoon nach Booty Bay. Muss nicht immer gleich das Weltall sein, wenn man seine Zeit totschlagen möchte :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Zu viel X3

    Autor: der kleine boss 22.01.13 - 13:03

    Sogar das bild sieht mehr nach Spielankündigung aus^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Zu viel X3

    Autor: Ekelpack 22.01.13 - 13:36

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lauf mal in WoW zu Fuß von Silvermoon nach Booty Bay. Muss nicht immer
    > gleich das Weltall sein, wenn man seine Zeit totschlagen möchte :)

    Bei WoW gibt es aber Quicktravel. Der Charme an X3 ist ja gerade, dass es keinen Quicktravel gibt.

    Bei X3 gibt es zwar einen Jumpdrive, der braucht aber Sprit. So kann man zwar Zeit sparen, muss aber ständig wieder auftanken, das kostet wieder Zeit.

    Irgendwelche Cheater-Mods, die einen auch ohne Energie springen lassen, ignoriere ich bewusst.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Ich dachte eher an...

    Autor: c3rl 22.01.13 - 13:40

    okst666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naja...in eve machste mit Bergbau aber kein großes Geld mehr..
    >
    > Dann lieber leckeres C320 Gas harvesten.


    Spinnst du? Omber ist der Shit!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Zu viel X3

    Autor: frostbitten king 22.01.13 - 19:10

    Uh, gibt ja noch den SETA Time accelerator. Is default bei X3 dabei. Würd ich jetzt nicht unbedingt als cheatermod bezeichnen ;).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

  1. Galaxy Note 4: 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
    Galaxy Note 4
    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

    Samsung soll von seinem neuen Galaxy Note 4 innerhalb eines Monats 4,5 Millionen Geräte verkauft haben. Das sind 500.000 Smartphones weniger als noch beim Galaxy Note 3, allerdings ist das neue Modell bisher auch nur in Südkorea und China erhältlich gewesen.

  2. Archos 50 Diamond: LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro
    Archos 50 Diamond
    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

    Archos hat mit dem 50 Diamond ein sehr günstiges neues Android-Smartphone vorgestellt, das technisch interessanter als die meisten Geräte des Unternehmens ist: Das 50 Diamond hat ein Full-HD-Display, einen 64-Bit-Prozessor von Snapdragon und LTE-Unterstützung.

  3. Test Dreamfall Chapters Book One: Neue Episode von The Longest Journey
    Test Dreamfall Chapters Book One
    Neue Episode von The Longest Journey

    Zoë Castillo ist wieder da: Acht Jahre nach dem Cliffhanger bei ihrem letzten PC-Auftritt wird ihre Geschichte in fünf Episoden weitererzählt. Fans von The Longest Journey und Dreamfall haben sich die Fortsetzung nicht nur seit langem gewünscht, sondern sie durch Crowdsourcing auch aktiv unterstützt.


  1. 13:47

  2. 13:08

  3. 12:11

  4. 01:52

  5. 17:43

  6. 17:36

  7. 17:03

  8. 16:58