1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dennis Tito: Erster Weltraumtourist…

Bester Abgang ever.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bester Abgang ever.

    Autor: Wachsmut Potzkoten 21.02.13 - 13:32

    Selbst wenn es ein one-way Ticket wäre... nen cooleren Abgang kann man kaum haben. Mit Ende 70 richtung Mars aufbrechen und irgendwann den roten Knopf drücken, besser als sich im Altenheim den ganzen Tag auf den Bauch zu sabbern. Und die Hinterbliebenden bekommen immer coole Weltraumfotos, es dient der Forschung und niemand muss an einem kalten Februar-Morgen auf einem ätzenden Friedhof Efeu zurückschneiden :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Bester Abgang ever.

    Autor: borstel 21.02.13 - 13:35

    hauptsache erster ... und niemand auf den keks gehen ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Bester Abgang ever.

    Autor: blackout23 21.02.13 - 14:51

    Wie Elon Musk schon sagte : "I would like to die on Mars. Just not on impact."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Bester Abgang ever.

    Autor: Bouncy 21.02.13 - 16:12

    Absolut, Tito ist ein Idol der seine eigenen wunderbaren Ideale auf bewundernswerte Weise verfolgt.
    Macht mich immer traurig zu sehen, dass es zwar solche Menschen in Hülle und Fülle gibt, für die die Weltraumforschung das oberste und wichtigste Ziel ist, aber 99,9% von denen haben nicht die finanziellen Mittel solche großen und wichtigen Schritte für die Menschheit wahr werden zu lassen. Stattdessen sind fast immer und ausschließlich die Vollpfosten an der Macht und am Geld, die überhaupt gar keine Ideale haben. Warum nur, warum sind die Leute mit den besten Absichten so selten in einer Position wie Tito? Ein Mist ist das...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Bester Abgang ever.

    Autor: Halley 21.02.13 - 22:13

    dachte ich mir auch. er könnte als erster mensch im weltraum verloren gehen. mit ein paar tonnen nahrung im gepäck ist das verhungern auch nicht so einfach.

    PS: witziger beitrag von dir.

    --------------------------
    ich bin wie TKKG:
    -stark wie Tarzan
    -klug wie Karl
    -verfressen wie Klößchen
    -und ähh...hübsch wie Gabi

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Netzneutralität: Autonome Autos brauchen Netz und Mikrochips sind knusprig
Netzneutralität
Autonome Autos brauchen Netz und Mikrochips sind knusprig
  1. Netzneutralität FCC verbietet Überholspuren im Netz
  2. Netzneutralität Was die FCC-Pläne für das Internet bedeuten
  3. Deregulierung FCC soll weitreichende Netzneutralität durchsetzen

KNX-Schwachstellen: Spielen mit den Lichtern der anderen
KNX-Schwachstellen
Spielen mit den Lichtern der anderen
  1. Danalock Wenn das Smartphone die Tür öffnet
  2. Apple Homekit will nicht in jedes Smart Home einziehen
  3. Elgato Eve Heimautomation mit Apple Homekit

Bloodborne im Test: Das Festival der tausend Tode
Bloodborne im Test
Das Festival der tausend Tode
  1. Bloodborne Patch und PC-Petition
  2. Bloodborne angespielt Angsthase oder Nichtsnutz

  1. Forschung: Virtuelle Nase soll gegen Simulatorkrankheit helfen
    Forschung
    Virtuelle Nase soll gegen Simulatorkrankheit helfen

    Manchen Anwendern wird es in First-Person-Shootern und Simulationen schlecht. Auch Benutzer von VR-Brillen kennen die sogenannte Simulator Sickness. US-Forscher suchen nach Methoden, das Problem zu mildern. Eine virtuelle Nase scheint besonders erfolgversprechend zu sein.

  2. 3D-NAND: Intels Flash-Chips verdreifachen den SSD-Speicherplatz
    3D-NAND
    Intels Flash-Chips verdreifachen den SSD-Speicherplatz

    384 GBit oder 48 GByte Kapazität pro Die: Intel und Micron haben ihre zweite 3D-NAND-Generation angekündigt. Dank TLC-Technik sind SSDs mit drei Mal so viel Speicherplatz wie bisher möglich.

  3. NSA-Ausschuss: DE-CIX erhebt schwere Vorwürfe wegen BND-Abhörung
    NSA-Ausschuss
    DE-CIX erhebt schwere Vorwürfe wegen BND-Abhörung

    Klaus Landefeld redet Klartext im NSA-Ausschuss. Der BND überwache seit 2009 den Frankfurter Internetknoten. Trotz schwerer Bedenken habe der DE-CIX die Anordnung akzeptiert.


  1. 20:06

  2. 18:58

  3. 18:54

  4. 18:21

  5. 17:58

  6. 17:52

  7. 17:25

  8. 17:11