Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dennis Tito: Erster Weltraumtourist…

Bester Abgang ever.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bester Abgang ever.

    Autor: Wachsmut Potzkoten 21.02.13 - 13:32

    Selbst wenn es ein one-way Ticket wäre... nen cooleren Abgang kann man kaum haben. Mit Ende 70 richtung Mars aufbrechen und irgendwann den roten Knopf drücken, besser als sich im Altenheim den ganzen Tag auf den Bauch zu sabbern. Und die Hinterbliebenden bekommen immer coole Weltraumfotos, es dient der Forschung und niemand muss an einem kalten Februar-Morgen auf einem ätzenden Friedhof Efeu zurückschneiden :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Bester Abgang ever.

    Autor: borstel 21.02.13 - 13:35

    hauptsache erster ... und niemand auf den keks gehen ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Bester Abgang ever.

    Autor: blackout23 21.02.13 - 14:51

    Wie Elon Musk schon sagte : "I would like to die on Mars. Just not on impact."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Bester Abgang ever.

    Autor: Bouncy 21.02.13 - 16:12

    Absolut, Tito ist ein Idol der seine eigenen wunderbaren Ideale auf bewundernswerte Weise verfolgt.
    Macht mich immer traurig zu sehen, dass es zwar solche Menschen in Hülle und Fülle gibt, für die die Weltraumforschung das oberste und wichtigste Ziel ist, aber 99,9% von denen haben nicht die finanziellen Mittel solche großen und wichtigen Schritte für die Menschheit wahr werden zu lassen. Stattdessen sind fast immer und ausschließlich die Vollpfosten an der Macht und am Geld, die überhaupt gar keine Ideale haben. Warum nur, warum sind die Leute mit den besten Absichten so selten in einer Position wie Tito? Ein Mist ist das...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Bester Abgang ever.

    Autor: Halley 21.02.13 - 22:13

    dachte ich mir auch. er könnte als erster mensch im weltraum verloren gehen. mit ein paar tonnen nahrung im gepäck ist das verhungern auch nicht so einfach.

    PS: witziger beitrag von dir.

    --------------------------
    ich bin wie TKKG:
    -stark wie Tarzan
    -klug wie Karl
    -verfressen wie Klößchen
    -und ähh...hübsch wie Gabi

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT-Supporter/in
    WALDORF FROMMER, München
  2. Senior Information Security Lead (m/w)
    TUI Business Services GmbH, Hannover oder Crawley (England)
  3. Webentwickler/-in
    ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG, Hard (Österreich)
  4. SAP Anwendungsberater SD/CS (m/w)
    SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Star Wars Battlefront (PS4/XBO)
    je 24,99€
  2. VORBESTELLBAR: DEUS EX: MANKIND DIVIDED - Collector's Edition (PC/PS4/Xbox One)
    119,00€/129,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. VORBESTELLBAR: Gran Turismo Sport [PlayStation 4]
    69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

  1. Zcryptor: Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks
    Zcryptor
    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

    Microsoft warnt vor einer neuen Ransomware, die sich auch über USB-Sticks verbreitet. In einem Blogpost gibt das Unternehmen einige Tipps, um sich zu schützen. Etwa: "Besuche keine Pornoseiten, aktualisiere aber auf Windows 10".

  2. LTE-Nachfolger: Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab
    LTE-Nachfolger
    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab

    Huawei hat eine erste Outdoor-Makrozelle und weitere Schlüsseltechnologien für 5G außerhalb von Forschungslabors getestet. Was demnächst bei der Standardisierung für 5G festgelegt wird, bleibt noch offen.

  3. Beam: Neues Modul für Raumstation klemmt
    Beam
    Neues Modul für Raumstation klemmt

    Der erste Versuch, das neue, entfaltbare Modul der ISS aufzudehnen, ist gescheitert. Die Nasa untersucht das weitere Vorgehen. Es ist Teil der ehrgeizigen Pläne von Bigelow Aerospace zum Bau einer eigenen Raumstation.


  1. 17:09

  2. 16:15

  3. 15:51

  4. 15:21

  5. 15:12

  6. 14:28

  7. 14:17

  8. 14:08