1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Telekom: Geschäftskunden von…

warum halten sich viele bei den 75 gb auf?

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. warum halten sich viele bei den 75 gb auf?

    Autor neocron 23.04.13 - 14:45

    wenn hier einigen die 75GB zu klein sind, ist das nachvollziehbar ... (die meisten wird es eben nicht treffen)
    dann muss man halt einen groesseren Tarif mit 100 bis hin zu 400 GB im Monat nehmen!? ist doch nur halb so wild?
    und im schlimmsten fall halt noch groesser!
    ich koennte es verstehen, wenn es auch andere ISPs machen wuerden ... klingt doch nur normal!
    Will man mehr, kostet es mehr?
    ich halte es dann fuer angemessen, dass es auch teurere 16 GB anschluesse mit 75 GB gibt ... sondern halt auch 16 GB anschluesse mit einem hoeheren Limit ...
    also nicht nur die 75GB an die Bandbreite geknuepft ist ... sondern eine staffelung wo bandbreite und drosselungsgrenze unabhaengig sind ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: warum halten sich viele bei den 75 gb auf?

    Autor tomatentee 23.04.13 - 14:48

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn hier einigen die 75GB zu klein sind, ist das nachvollziehbar ... (die
    > meisten wird es eben nicht treffen)
    > dann muss man halt einen groesseren Tarif mit 100 bis hin zu 400 GB im
    > Monat nehmen!? ist doch nur halb so wild?
    >
    Leider nicht verfügbar hier, nur bis 16.000.
    Und Zusatzvolumen werden die sich schon bezahlen lassen, die wissen schon, warum sie da bisher keine Preise nennen ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: warum halten sich viele bei den 75 gb auf?

    Autor Casandro 23.04.13 - 16:04

    Das Problem ist nicht die Datenmenge. Das Problem ist, dass hier zwischen Telekom-Traffic und Traffic von anderen Anbietern unterschieden wird.

    Sprich wenn Du einen Film von Onlinefilm kaufst wirst Du bestraft, kaufst Du einen Film von einem Telekomdienst, dann nicht.

    Die Telekom verdient genug um denen ein Netz aufzubauen das niemals überlastet sein wird und um Peering mit jedem zu betreiben, und dann immer noch gigantische Gewinne zu fahren. Dafür dass die auf Grund ihrer besonderen Marksituation (Monopolist) viel mehr Möglichkeiten haben als die Konkurrenz, könnte man die auch mal besser regulieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: warum halten sich viele bei den 75 gb auf?

    Autor KleinerWolf 23.04.13 - 16:10

    D.h ich kaufe dann 100MBit, die ich aber gar nicht bekommen kann, nur damit ich 400GB im Monat habe. Dafür zahle ich dann was?

    Abzocke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: warum halten sich viele bei den 75 gb auf?

    Autor neocron 23.04.13 - 17:16

    nein, du kaufst genau so nur 16 gb, solltest aber die moeglichkeit haben auf 100gb aufzustocken ...

    und selbst WENN du den groesseren Tarif zu kaufen hast ... hat dies nichts mit Abzocke zu tun ...
    das ist ein einfaches Buzzword was rumgeschmissen wird, um den Fall zu degradieren, in dem die eigenen Praeferenzen nicht mit dem Angebot uebereinstimmen ...
    ich nenne es eher PECH ...
    ich kann nicht erwarten, dass sich die Welt oder die Angebote in der Wirtschaft rein nach meinen Praeferenzen drehen ...

    Ist es Abzocke, wenn ein Fernseh hersteller 2 verschiedene Modelle hat, ein in dem ich 100 Hz Technik ohne SmartTV modul habe, und eins in dem ich 400 Hz technik und ein Smartmodul habe ...
    mich persoenlich interessiert ein Smartmodul reichlich wenig ...
    will ich aber die 400Hz technik haben, dann habe ich nunmal auch das SmartTV modul mit zu kaufen ... ob ich es nutze oder nicht ist voellig wurst ...
    und das hat wohl kaum etwas mit "Abzocke" zu tun ... sondern ist reine Preis und Angebotspolitik ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: warum halten sich viele bei den 75 gb auf?

    Autor Martin F. 23.04.13 - 21:11

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nein, du kaufst genau so nur 16 gb, solltest aber die moeglichkeit haben
    > auf 100gb aufzustocken ...
    >
    > und selbst WENN du den groesseren Tarif zu kaufen hast ... hat dies nichts
    > mit Abzocke zu tun ...
    > das ist ein einfaches Buzzword was rumgeschmissen wird, um den Fall zu
    > degradieren, in dem die eigenen Praeferenzen nicht mit dem Angebot
    > uebereinstimmen ...
    > ich nenne es eher PECH ...
    > ich kann nicht erwarten, dass sich die Welt oder die Angebote in der
    > Wirtschaft rein nach meinen Praeferenzen drehen ...
    >
    > Ist es Abzocke, wenn ein Fernseh hersteller 2 verschiedene Modelle hat, ein
    > in dem ich 100 Hz Technik ohne SmartTV modul habe, und eins in dem ich 400
    > Hz technik und ein Smartmodul habe ...
    > mich persoenlich interessiert ein Smartmodul reichlich wenig ...
    > will ich aber die 400Hz technik haben, dann habe ich nunmal auch das
    > SmartTV modul mit zu kaufen ... ob ich es nutze oder nicht ist voellig
    > wurst ...
    > und das hat wohl kaum etwas mit "Abzocke" zu tun ... sondern ist reine
    > Preis und Angebotspolitik ...

    Du kaufst hier einen Fernseher mit 47 Zoll, aber nach 10 Stunden Betrieb wird die Bilddiagonale für den Rest des Monats auf 15 Zoll reduziert, der Rest bleibt schwarz. Alternativ gibt es noch den mit 56 Zoll, der wird dann erst nach 15 Stunden verkleinert. Filme von der Telekom kann man dauerhaft in voller Größe sehen.

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: warum halten sich viele bei den 75 gb auf?

    Autor mlxl 23.04.13 - 21:19

    Mal so interessehalber, wenn die Telekom es machen würde wie Amazon auf den 3G Kindles und auf dem Entertain Gerät einen zweiten Vertrag anbieten würde exklusiv für Video und Musik usw. wäre das dann OK? Oder sollte das verboten werden?

    Also ein Anschluss/Vertrag 75, 100, 200 GB (was immer gebucht ist)
    Zweiter Vertrag: Entertain

    Das wäre dann doch OK? Ich fürchte mit der reinen Debatte um Neutralität kommen wir nicht weiter.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: warum halten sich viele bei den 75 gb auf?

    Autor Endwickler 23.04.13 - 22:51

    tomatentee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wenn hier einigen die 75GB zu klein sind, ist das nachvollziehbar ...
    > (die
    > > meisten wird es eben nicht treffen)
    > > dann muss man halt einen groesseren Tarif mit 100 bis hin zu 400 GB im
    > > Monat nehmen!? ist doch nur halb so wild?
    > >
    > Leider nicht verfügbar hier, nur bis 16.000.
    > Und Zusatzvolumen werden die sich schon bezahlen lassen, die wissen schon,
    > warum sie da bisher keine Preise nennen ;)

    Jetzt Preise zu nennen für Produkte, die es in frühestens drei Jahren geben wird, wäre absurd.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: warum halten sich viele bei den 75 gb auf?

    Autor neocron 24.04.13 - 00:04

    loesung ... dann kauf ich halt ein anderes geraet ... oder gar keins! ich fange mit sicherheit nicht an dem hersteller zu sagen, wie er seine geraete zu bauen hat ... das kann ich indem ich NICHT kaufe ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: warum halten sich viele bei den 75 gb auf?

    Autor Martin F. 24.04.13 - 00:14

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt Preise zu nennen für Produkte, die es in frühestens drei Jahren geben
    > wird, wäre absurd.

    … spätestens …

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: warum halten sich viele bei den 75 gb auf?

    Autor Martin F. 24.04.13 - 00:17

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > loesung ... dann kauf ich halt ein anderes geraet ...

    Doof nur, wenn alle Hersteller den selben Mist bauen (siehe Mobilfunk).

    > oder gar keins! ich
    > fange mit sicherheit nicht an dem hersteller zu sagen, wie er seine geraete
    > zu bauen hat ... das kann ich indem ich NICHT kaufe ...

    Viel Spaß offline …

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: warum halten sich viele bei den 75 gb auf?

    Autor neocron 24.04.13 - 00:23

    Martin F. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > loesung ... dann kauf ich halt ein anderes geraet ...
    >
    > Doof nur, wenn alle Hersteller den selben Mist bauen (siehe Mobilfunk).
    koennen sie gar nicht ...
    wenn es tatsaechlich mist waere, wuerde es auch keiner kaufen ...
    und die hersteller wuerden sich sicherlich nicht an das bestehende konzept klammern!

    >
    > > oder gar keins! ich
    > > fange mit sicherheit nicht an dem hersteller zu sagen, wie er seine
    > geraete
    > > zu bauen hat ... das kann ich indem ich NICHT kaufe ...
    >
    > Viel Spaß offline …
    die annahme alle haetten dieses angebot ist absoluter schwachsinn ...
    schon allein dass sich die kabelnetzbetreiber bereits zu wort gemeldet haben, mit dem hinweis und feature "ohne drosselung" exakt so, wie ich bereits benannt, zeigt dass man NICHT offline bleiben muss ... sondern die Telekom selbst eine Marktluecke hinterlaesst!
    ueberraschung!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: warum halten sich viele bei den 75 gb auf?

    Autor Martin F. 24.04.13 - 00:52

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Martin F. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > neocron schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > loesung ... dann kauf ich halt ein anderes geraet ...
    > >
    > > Doof nur, wenn alle Hersteller den selben Mist bauen (siehe Mobilfunk).
    > koennen sie gar nicht ...
    > wenn es tatsaechlich mist waere, wuerde es auch keiner kaufen ...

    Also sind Jamba-Klingeltöne auch kein Mist, werden ja auch gekauft …

    > und die hersteller wuerden sich sicherlich nicht an das bestehende konzept
    > klammern!

    Welches Konzept?

    > > > oder gar keins! ich
    > > > fange mit sicherheit nicht an dem hersteller zu sagen, wie er seine
    > > geraete
    > > > zu bauen hat ... das kann ich indem ich NICHT kaufe ...
    > >
    > > Viel Spaß offline …
    > die annahme alle haetten dieses angebot ist absoluter schwachsinn ...
    > schon allein dass sich die kabelnetzbetreiber bereits zu wort gemeldet
    > haben, mit dem hinweis und feature "ohne drosselung" exakt so, wie ich
    > bereits benannt, zeigt dass man NICHT offline bleiben muss ... sondern die
    > Telekom selbst eine Marktluecke hinterlaesst!
    > ueberraschung!

    „Die Kabelnetzbetreiber“ sind meines Wissens nur ein einziger, nämlich Unitymedia Kabel BW (von Tele Columbus hab ich nichts gehört). Das betrifft nur 3 Bundesländer. Der Rest hat Kabel Deutschland und die drosseln. Haben sie übrigens vor Jahren auch schon gemacht, nur anders. Im Router konnte man wunderbar sehen, wie Punkt 18 Uhr (Mo-Fr, am Wochenende war es glaub ich 12 Uhr) das Datenaufkommen einbrach (zumindest was BitTorrent anging).

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: warum halten sich viele bei den 75 gb auf?

    Autor fuzzy 24.04.13 - 00:52

    Du bist ja immer noch nicht in der Realität angekommen. Zeit, aufzuwachen.
    Wenn die Telekom das jetzt durchzieht, was sehr wahrscheinlich ist, dann wird jeder einzelne andere Anbieter nachziehen, außer vielleicht irgendwelchen Regional- und Nischenanbietern. Es wird keinen großflächig verfügbaren ungedrosselten Consumer-Tarif mehr geben.

    Und welche Marktlücke meinst du noch gleich? Die, die es auch im Mobilfunkmarkt gibt? Der Markt regelt das schon. Nicht.

    Wehret den Anfängen.

    Baumansicht oder Zitieren oder nicht Posten - die Wahl ist eure!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: warum halten sich viele bei den 75 gb auf?

    Autor neocron 24.04.13 - 10:07

    Martin F. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also sind Jamba-Klingeltöne auch kein Mist, werden ja auch gekauft …
    das hast du sehr gut erkannt!

    >
    > > und die hersteller wuerden sich sicherlich nicht an das bestehende
    > konzept
    > > klammern!
    >
    > Welches Konzept?
    welches auch immer im Angebot verfolgt wird... hier zB. das Konzept der Drosselung ...

    > „Die Kabelnetzbetreiber“ sind meines Wissens nur ein einziger,
    > nämlich Unitymedia Kabel BW (von Tele Columbus hab ich nichts gehört). Das
    > betrifft nur 3 Bundesländer. Der Rest hat Kabel Deutschland und die
    > drosseln. Haben sie übrigens vor Jahren auch schon gemacht, nur anders.
    aha, und das wurde/wird gekauft?
    scheint also dann doch nicht ganz so problematisch zu sein, wie es einige hier versuchen darzustellen ...

    > Im
    > Router konnte man wunderbar sehen, wie Punkt 18 Uhr (Mo-Fr, am Wochenende
    > war es glaub ich 12 Uhr) das Datenaufkommen einbrach (zumindest was
    > BitTorrent anging).
    das ist schoen ... dann kauft man es halt nicht ...
    wie gesagt, man hat immer das recht auf boykott, oder alternativen zu wechseln!
    gibt es die nicht ... ist dies pech!
    es gibt leider kein recht darauf alle persoenlichen Praeferenzen gedeckt zu sehen ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: warum halten sich viele bei den 75 gb auf?

    Autor Ryback 24.04.13 - 14:29

    Das was KD macht finde ich am fairesten. Die Drosseln die Filesharing bereiche ab 60 GB am Tag für diesen Tag. Das ist mal Fair wer wirklich Filesharing machen muss für irgendwas legales der kommt mit 60 GB hin und wenn nicht reicht das zumindest für diesen Arbeitstag.

    Ich selbst werde wegen der Ankündigung von der Telekom meinen Schritt des wechseln durch ziehen und zu Unitymedia gehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: warum halten sich viele bei den 75 gb auf?

    Autor mbrockeu 24.04.13 - 15:06

    Ich wage zu bezweifeln, dass die Telekom soviel verdient um das Netz entsprechend den Bedürfnissen auszubauen, wenn dem so wäre würde es ja keine weißen Flecken mehr geben.

    Im Übrigen gab es ja auch vor kurzem erst die Aktion zwischen Orange(?) und Google die auf Grund des hohen Traffics den Youtube verursacht Geld zahlen.

    Daran sieht man mal das der Traffic mehr wird der auch irgendwie durch die Leitung kommen muss.

    aber so what ... es gibt immer Leute die mehr wollen für die legalen oder illegalen Aktivitäten...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: warum halten sich viele bei den 75 gb auf?

    Autor neocron 24.04.13 - 15:11

    60 GB am tag ... was machen einige leute bitte!?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: warum halten sich viele bei den 75 gb auf?

    Autor Labbm 24.04.13 - 17:58

    Ryback schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das was KD macht finde ich am fairesten. Die Drosseln die Filesharing
    > bereiche ab 60 GB am Tag für diesen Tag. Das ist mal Fair wer wirklich
    > Filesharing machen muss für irgendwas legales der kommt mit 60 GB hin und
    > wenn nicht reicht das zumindest für diesen Arbeitstag.
    >

    Jep, finde ich auch. Damit kann ich leben, auch wenn das Prinzip der Drossel trotzdem falsch ist. Was ich mich da aber frage, war und warum benutzt eigentlich noch torrent? Für illegales schon seit jahren viel zu gefährlich, zu langsam und man bekommt alles doch auch wo anders her?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: warum halten sich viele bei den 75 gb auf?

    Autor Martin F. 24.04.13 - 20:46

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > „Die Kabelnetzbetreiber“ sind meines Wissens nur ein
    > einziger,
    > > nämlich Unitymedia Kabel BW (von Tele Columbus hab ich nichts gehört).
    > Das
    > > betrifft nur 3 Bundesländer. Der Rest hat Kabel Deutschland und die
    > > drosseln. Haben sie übrigens vor Jahren auch schon gemacht, nur anders.
    > aha, und das wurde/wird gekauft?
    > scheint also dann doch nicht ganz so problematisch zu sein, wie es einige
    > hier versuchen darzustellen ...

    Es war verdammt nervig. Habe dann BitTorrent über eine verschlüsselte Verbindung getunnelt, aber das ist auch nicht wirklich sinnvoll. Als ich den Anschluss bestellt hatte, ging ich davon aus, dass nicht gedrosselt wird, denn damals stand das auch nicht in den Verträgen. Irgendwann hat es dann aufgehört, sodass ich auch nicht mehr kündigen musste.

    > > Im
    > > Router konnte man wunderbar sehen, wie Punkt 18 Uhr (Mo-Fr, am
    > Wochenende
    > > war es glaub ich 12 Uhr) das Datenaufkommen einbrach (zumindest was
    > > BitTorrent anging).
    > das ist schoen ... dann kauft man es halt nicht ...
    > wie gesagt, man hat immer das recht auf boykott, oder alternativen zu
    > wechseln!
    > gibt es die nicht ... ist dies pech!
    > es gibt leider kein recht darauf alle persoenlichen Praeferenzen gedeckt zu
    > sehen ...

    Ich erwarte lediglich, dass man das bekommt, was man erwarten kann. Und wenn ein Anbieter 400 Mbit/s ungedrosselt anbietet, warum sollte ich dann erwarten, dass sich ein anderer, vermutlich teurerer, so einen Humbug mit Drosselung auf 384 kbit/s ausdenkt?

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Retro-Netzwerk: Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern
Retro-Netzwerk
Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern

  1. Hotfix verfügbar: Microsoft bestätigt gefährliche OLE-Lücke
    Hotfix verfügbar
    Microsoft bestätigt gefährliche OLE-Lücke

    Durch einen Fehler im OLE-System zum Einbetten von Office-Dokumenten kann auf einen fremden Rechner Code eingeschleust werden. Fast alle Windows-Versionen seit Vista sind betroffen, Microsoft bietet einen Hotfix an.

  2. Homespots: Kabel Deutschland zählt 500.000 WLAN-Hotspots
    Homespots
    Kabel Deutschland zählt 500.000 WLAN-Hotspots

    Kabel Deutschland hat 800 öffentliche WLAN-Hotspots. Die große Masse der übrigen 500.000 WLAN-Hotspots sind Homespots privater Nutzer.

  3. Android: Google vereinfacht Zertifizierungsprozess
    Android
    Google vereinfacht Zertifizierungsprozess

    Google will den Anteil an Android-Geräten erhöhen, die mit den eigenen Apps laufen, und die Kontrolle über Android behalten. Dafür wurde laut einem Bericht der Zertifizierungsprozess gegenüber einigen Geräteherstellern vereinfacht.


  1. 15:51

  2. 15:45

  3. 15:31

  4. 15:21

  5. 14:23

  6. 14:10

  7. 14:00

  8. 13:43