Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Telekom: Wenn Youtube zahlt…

Die Telekom versteht das Internet nicht

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Telekom versteht das Internet nicht

    Autor: Hackworth 01.05.13 - 21:24

    Diese Honks haben keinen blassen Schimmer.
    Nur wegen youtube und co. hat die TKom in den letzten 13+ Jahren schnelle DSL Anschlüsse anbieten können.
    Wenn ich mir die SPD Webpräsenz in Castrop-Rauxel ansehen möchte, reicht auch ein 33k Modem.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Die Telekom versteht das Internet nicht

    Autor: mac4ever 01.05.13 - 22:37

    Die wissen schon was sie tun: "Reichst du mir den kleinen Finger, nehm' ich gleich die ganze Hand."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Die Telekom versteht das Internet nicht

    Autor: nasowas 01.05.13 - 22:44

    mac4ever schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die wissen schon was sie tun: "Reichst du mir den kleinen Finger, nehm' ich
    > gleich die ganze Hand."

    Das verstehe ich jetzt nicht. Du meinst doch nicht etwa die Dauersauger mit 500GB im Monat. Das wäre unsolidarisch, die brauchen das, das ist ihr existenzielles Menschenrecht - noch vor Nahrung. Das ist geistige Nahrung. Die sterben sonst an geistiger Unterernährung - ohne Lovefilm 3 Mal täglich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Die Telekom versteht das Internet nicht

    Autor: divStar 01.05.13 - 22:48

    @mac-fanboi: und? was dagegen? Es wird alle gleichermaßen treffen. Viele haben schlicht einfach keine Ahnung davon was sie alles verbrauchen. Wenn dann mitmal das PSN und viele andere Angebote extrem ruckeln - bei Haushalten mit Kindern ist das der Regelfall - und man dann nicht einmal Amazon oder Golem ansurfen/nutzen kann, wird jeder sehen, was für ein Saftladen der Rosariese ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Die Telekom versteht das Internet nicht

    Autor: the_spacewürm 02.05.13 - 00:38

    Ja, ist schon unverschämt, wenn Leute eine von ihnen bezahlle Leistung aich nutzen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Die Telekom versteht das Internet nicht

    Autor: blaub4r 02.05.13 - 01:03

    autos werden in zukunft nur noch 50kmh fahren. willst mehr must bezahlen ...


    ich bezahle für meine 25mbit leitung also nutze ich sie auch. und wenn ich 10000gbit im monat verbrauche ich BEZAHLE dafür ..


    ps: auto vergleich muss sein .. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. Projektleiter/in - Frontend, Backend
    Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  2. Software-Entwickler/in für den Bereich HMI
    Robert Bosch GmbH, Crailsheim
  3. Dependency Manager Releases (m/w)
    T-Systems International GmbH, Bonn
  4. (Junior) Technical Consultant Automotive Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim, Leinfelden-Echterdingen

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR HEUTE: Samsung UE49KU6409UXZG 49 Zoll-UHD-Fernseher (Triple Tuner, Smart TV) silber [Energieklasse A]
    734,00€ inkl. Cashback (Preis erscheint am Ende des Bestellvorganges) - Vergleichspreise ab ca...
  2. VORBESTELLBAR: Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske - Collector's Edition [PC & Konsole]
    109,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. NUR HEUTE: Saturn Super Sunday
    (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Samsung Galaxy J3 119,00€ u. UEFA Euro 2016 PS4 14,99€)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

E-Mail-Verschlüsselung: EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
E-Mail-Verschlüsselung
EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
  1. Netflix und Co. EU schafft Geoblocking ein bisschen ab
  2. Android FTC weitet Ermittlungen gegen Google aus
  3. Pay-TV Paramount gibt im Streit um Geoblocking nach

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

  1. Procter & Gamble: Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist
    Procter & Gamble
    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

    Pampers mit Sensoren sind für den Procter & Gamble-Konzern eine Option. Zahnbürsten melden bereits, wenn der Nutzer zu stark drückt oder zu kurz putzt.

  2. AVM: Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte
    AVM
    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

    Golem.de wollte von AVM wissen, welche Vorteile die Nutzer von der Abschaffung des Routerzwangs haben. Neben dem DVB-C-Tuner für das Streaming des TV-Programms auf mobile Geräte im WLAN wird noch mehr geboten.

  3. Oculus App: Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen
    Oculus App
    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

    Oculus VR macht einen Rückzieher: Künftig prüft der Hersteller bei Spielen im Oculus Store nicht mehr, ob auch ein Oculus Rift angeschlossen ist. Nur weil das Hardware-DRM entfernt wurde, bedeute das aber nicht, dass es kein Exklusivtitel mehr geben wird.


  1. 09:50

  2. 09:15

  3. 09:01

  4. 14:45

  5. 13:59

  6. 13:32

  7. 10:00

  8. 09:03