Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Telekom: WLAN-Hotspot kostet…

Deutsche Telekom: WLAN-Hotspot kostet nun 5 Euro pro Tag

Die Deutsche Telekom hat den kleinsten Tarif für die WLAN-Nutzung verändert. Bisher kostete die Nutzung des WLAN-Hotspots für eine Stunde 4,95 Euro. Nun können die Telekom-Hotspots für den gleichen Preis 24 Stunden verwendet werden.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Und Internet-Telefonie funktioniert doch nicht 1

    tastatur | 27.02.13 08:44 27.02.13 08:44

  2. Die spinnen doch 5

    Th3Dan | 07.02.13 15:46 07.02.13 22:28

  3. 5 Euro? Kein Druckfehler? 13

    dirktxl | 07.02.13 11:03 07.02.13 20:10

  4. 5¤/24h und 19,95¤/600min 6

    zwergberg | 07.02.13 12:47 07.02.13 14:51

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige
Stellenmarkt
  1. Amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Hamburg
  2. über Robert Half Technology, Puchheim
  3. Daimler AG, Kamenz
  4. Schaeffler AG, Herzogenaurach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. nur 649,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  2. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Kreditkarten: Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern
    Kreditkarten
    Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern

    Kreditkartenbetrug ist ein großer Schaden für Kunden und Banken. Das Fintech-Startup Number26 will jetzt mit Standortdaten und Algorithmen gegen die Betrüger vorgehen - auf freiwilliger Basis.

  2. Dobrindt: 1,3 Milliarden Euro mehr für Breitbandausbau in Deutschland
    Dobrindt
    1,3 Milliarden Euro mehr für Breitbandausbau in Deutschland

    Der Verkehrsminister hat die Ausgaben für den Breitbandausbau noch einmal kräftig erhöht. Dennoch kritisiert der Bundesverband Glasfaseranschluss die kurzfristigen Bandbreitenziele der Politik.

  3. Mini ITX OC: Gigabyte bringt eine 17 cm kurze Geforce GTX 1070
    Mini ITX OC
    Gigabyte bringt eine 17 cm kurze Geforce GTX 1070

    Schneller als das Referenz-Design und 10 cm kürzer: Gigabytes Mini ITX OC der Geforce GTX 1070 eignet sich für Mini-PCs. Sie wird im Leerlauf passiv gekühlt und nutzt Heatpipe Direct Touch.


  1. 14:58

  2. 14:33

  3. 14:22

  4. 13:56

  5. 13:29

  6. 12:22

  7. 12:03

  8. 12:01