1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DoS-Angriffe: Hash-Kollisionen können…

Lob an Microsoft

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lob an Microsoft

    Autor: Zebbelin 29.12.11 - 14:26

    Mal ein Lob an Microsoft. Die haben wirklich verdammt schnell reagiert!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Lob an Microsoft

    Autor: Atalanttore 29.12.11 - 14:44

    Genauso schnell wie andere Entwickler. Aber bei Microsoft ist die schnelle Reaktionszeit schon was besonders, vor allem so kurz vor Silvester.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Lob an Microsoft

    Autor: Vion 29.12.11 - 17:41

    Allerdings müssen die Serverbetreiber auch updaten, sonst bringen die Patches nix. ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Lob an Microsoft

    Autor: azeu 29.12.11 - 18:15

    lob am MS? dafür, dass sie genauso schnell sind wie die anderen?

    ist MS etwa so lahm geworden?

    Hinweis: Text kann Spuren von Humor enthalten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Lob an Microsoft

    Autor: Zebbelin 29.12.11 - 21:22

    Wenn eine so große Firma wie Microsoft ein Update für 4 Produkte in jeweils 22 Sprachen innerhalb von 2 Tagen rausbringen kann, dann kann man das schon mal loben.
    Die interne Kommunikation muss über mehrere Zeitzonen und Sprachen verdammt gut funktionieren um so schnell handeln zu können. Zudem muss es auf zig Systemen installiert und getestet werden.

    4 Produkte x 22 Sprachen x 13 verschiedene Betriebssysteme macht alleine über 1000 mögliche Konfigurationen. Da kommen schon ein paar Testrechner zusammen.

    Um das Update in meiner Firma zu verteilen werde ich länger brauchen. Es muss erst von zig Leuten genehmigt werden bis ich es überhaupt testen darf. Das ist in großen Firmen die regelmäßig validiert werden leider so.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Komm mal wieder runter

    Autor: Atalanttore 29.12.11 - 21:33

    Zebbelin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn eine so große Firma wie Microsoft ein Update für 4 Produkte in jeweils
    > 22 Sprachen innerhalb von 2 Tagen rausbringen kann, dann kann man das schon
    > mal loben.
    > Die interne Kommunikation muss über mehrere Zeitzonen und Sprachen verdammt
    > gut funktionieren um so schnell handeln zu können. Zudem muss es auf zig
    > Systemen installiert und getestet werden.
    >
    > 4 Produkte x 22 Sprachen x 13 verschiedene Betriebssysteme macht alleine
    > über 1000 mögliche Konfigurationen. Da kommen schon ein paar Testrechner
    > zusammen.

    Ein paar Paramter in der Standardeinstellung werden verändert.
    Mit der Sprache einer grafischen Benutzeroberfläche sollte das eigentlich nichts zu tun haben, aber bei dem Pfusch den M$ fabriziert ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Lob an Microsoft

    Autor: HerrMannelig 01.01.12 - 12:06

    Apple braucht teilweise Jahre um Sicherheitslücken zu beseitigen.
    Aber das verschweigt der Arzt...

    Hauptsache immer gegen M$ schimpfen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Intel Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt
Intel Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt
  1. Management Intel-Präsidentin tritt zurück und Mobile-Chef muss gehen
  2. FPGAs Intel wird Kauf von Altera heute ankündigen
  3. FPGAs Intel will FPGA-Experten Altera doch noch kaufen

Berliner Datenschutzbeauftragter: Jemand muss den Datenschutz sexy machen!
Berliner Datenschutzbeauftragter
Jemand muss den Datenschutz sexy machen!
  1. UNHRC Die UNO hat einen Sonderberichterstatter für Datenschutz
  2. E-Gesundheitskarte Mangelnde Personenüberprüfung gefährdet Patientendaten
  3. EU-Ministerrat Showdown für Europas Datenschutz

Anonymes Surfen: Die Tor-Zentrale für zu Hause
Anonymes Surfen
Die Tor-Zentrale für zu Hause
  1. Anonymisierung Zur Sicherheit den eigenen Tor-Knoten betreiben
  2. Tor Hidden Services leichter zu deanonymisieren
  3. Projekt Astoria Algorithmen gegen Schnüffler im Tor-Netzwerk

  1. Communicator Bluetooth Headset: Kommunizieren wie Captain Kirk für 150 US-Dollar
    Communicator Bluetooth Headset
    Kommunizieren wie Captain Kirk für 150 US-Dollar

    Star-Trek-Fans können dank des Communicator Bluetooth Headsets bald stilgerecht telefonieren: Die Freisprecheinrichtung sieht aus wie die Sprechgeräte aus der ersten Star-Trek-Serie, als Vorlage wurde eine Originalrequisite genommen. Stilgerecht piepsen kann das Teil auch.

  2. Umfrage: Fast alle Onlinehändler von Poststreik betroffen
    Umfrage
    Fast alle Onlinehändler von Poststreik betroffen

    Onlineshops waren wie erwartet stark von dem Poststreik betroffen. Viele bekamen Beschwerden ihrer Kunden.

  3. Firefox: Mozilla will XUL-Oberfläche offiziell abschaffen
    Firefox
    Mozilla will XUL-Oberfläche offiziell abschaffen

    Nach ersten Experimenten mit einem HTML-UI wollen die Firefox-Macher nun offiziell die alte Eigenentwicklung XUL ersetzen. Noch ist aber nicht klar, wie genau das geschehen soll. Das Team stellt sich deshalb auf hitzige Diskussionen ein.


  1. 17:33

  2. 16:35

  3. 15:47

  4. 14:25

  5. 14:17

  6. 14:11

  7. 13:35

  8. 13:09