1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Drosselung: 1 GByte soll die Telekom…

Könnt ihr mal aufhören so ne Klitsche zu zitieren ???

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Könnt ihr mal aufhören so ne Klitsche zu zitieren ???

    Autor: Emulex 02.05.13 - 14:38

    Hier gehts um einen internationalen Multimilliadenkonzern und es mischt sich eine Viprinet GmbH aus Bingen ein, die 2011 einen Kassenstand von 14.054,20¤ ausgewiesen hat.
    Nachzulesen beim Bundesanzeiger.

    Schöner Werbegag - mehr nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Könnt ihr mal aufhören so ne Klitsche zu zitieren ???

    Autor: Telesto 02.05.13 - 14:40

    Mir wärs auch lieber, wenn Golem einen Whistleblower bei der Telekom finden würde, der uns mal vorrechnet, was die Telekom ein zusätzliches GB Traffic kostet. Bis dahin müssen wir uns wohl mit "kleinen Klitschen" als Quelle zufrieden geben, da alle anderen Insider wohl nicht die Eier haben, mal Klartext zu reden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Könnt ihr mal aufhören so ne Klitsche zu zitieren ???

    Autor: Emulex 02.05.13 - 14:41

    Du meinst weil alle anderen nicht so geltungsbedürftig sind wie der Kessel ?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Könnt ihr mal aufhören so ne Klitsche zu zitieren ???

    Autor: XDKOwner 02.05.13 - 14:42

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier gehts um einen internationalen Multimilliadenkonzern und es mischt
    > sich eine Viprinet GmbH aus Bingen ein, die 2011 einen Kassenstand von
    > 14.054,20¤ ausgewiesen hat.
    > Nachzulesen beim Bundesanzeiger.
    >
    > Schöner Werbegag - mehr nicht.

    Seit wann hat der Umsatz eines Unternehmens was mit der Aussagekraft zu tun?

    Jenes Unternehem ist deutlich kleiner, ja. aber verbietet dies gleichzeitig eine Aussage über die reale Kosten einer Telekom?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Könnt ihr mal aufhören so ne Klitsche zu zitieren ???

    Autor: thecrew 02.05.13 - 14:44

    Ist wohl der einzige der sich traut das Maul aufzumachen und nächste Woche liegt er irgendwo in der Gosse...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Könnt ihr mal aufhören so ne Klitsche zu zitieren ???

    Autor: Algo 02.05.13 - 14:46

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier gehts um einen internationalen Multimilliadenkonzern und es mischt
    > sich eine Viprinet GmbH aus Bingen ein, die 2011 einen Kassenstand von
    > 14.054,20¤ ausgewiesen hat.
    > Nachzulesen beim Bundesanzeiger.
    >
    > Schöner Werbegag - mehr nicht.


    Aha und weil es 'eine kleine Klitsche' ist MUSS sie unrecht haben?
    Und die Telekom als Großer 'internationaler Multimilliardenkonzern' sagt uns immer die Wahrheit und hat nur das beste für uns im Sinn?

    "Ich glaube nicht Tim!" (Zitat: Al Borland) ;).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Könnt ihr mal aufhören so ne Klitsche zu zitieren ???

    Autor: Algo 02.05.13 - 14:47

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du meinst weil alle anderen nicht so geltungsbedürftig sind wie der Kessel
    > ?

    Wahrscheinlich weil viele andere darauf hoffen, dass die Telekom damit durchkommt und sie nachziehen können.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Könnt ihr mal aufhören so ne Klitsche zu zitieren ???

    Autor: a user 02.05.13 - 14:47

    wozu? wir kennen doch die preise, die die telekom für 1TB traffic anbietet (in vielen bereichen).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Könnt ihr mal aufhören so ne Klitsche zu zitieren ???

    Autor: Emulex 02.05.13 - 14:52

    Algo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Emulex schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hier gehts um einen internationalen Multimilliadenkonzern und es mischt
    > > sich eine Viprinet GmbH aus Bingen ein, die 2011 einen Kassenstand von
    > > 14.054,20¤ ausgewiesen hat.
    > > Nachzulesen beim Bundesanzeiger.
    > >
    > > Schöner Werbegag - mehr nicht.
    >
    > Aha und weil es 'eine kleine Klitsche' ist MUSS sie unrecht haben?
    > Und die Telekom als Großer 'internationaler Multimilliardenkonzern' sagt
    > uns immer die Wahrheit und hat nur das beste für uns im Sinn?
    >
    > "Ich glaube nicht Tim!" (Zitat: Al Borland) ;).

    Das hat nichts mit Wahrheit zu tun, sondern einzig und allein damit ob der Typ irgendetwas von dem beurteilen kann was die Telekom als Tagesgeschäft betreibt.

    Nur weil die großen Knoten den Traffic abkönnen und ihn billig raushauen, muss die Telekom die Daten aber erstmal von Zuhause dort hinbringen - das geht auch nicht durch die Luft....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Könnt ihr mal aufhören so ne Klitsche zu zitieren ???

    Autor: throgh 02.05.13 - 14:56

    Und genau deswegen ist das Vorhaben der Telekom jetzt in welcher Form berechtigt? Das hier favorisierte Wertemodell ist wirklich interessant.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Könnt ihr mal aufhören so ne Klitsche zu zitieren ???

    Autor: throgh 02.05.13 - 14:59

    Jeder hat das Recht sich zu äußern. Allein der Titel ist eine Herabwürdigung. Wenn du die Quelle anzweifelst - was dein gutes Recht ist - dann ist das halt so. Aber eine Aufforderung eine Meinung von der "Größe" abhängig zu machen ist schon der erste Schritt hin zu einer Abhängigkeit von Konzernen wie der Telekom, in jeder Hinsicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.05.13 15:02 durch throgh.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Könnt ihr mal aufhören so ne Klitsche zu zitieren ???

    Autor: hackgrid 02.05.13 - 15:04

    Bei Viprinet geht es ja um die Bündelung mehrere Leitungen zu "einer", für die ist das schon wichtig unbegrenzt Traffic auf ihren billigen Endkundenleitungen zu haben - mir auch ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Könnt ihr mal aufhören so ne Klitsche zu zitieren ???

    Autor: wmayer 02.05.13 - 15:08

    Und wenn so eine kleine Klitsche schon fast nichts für den Traffic zahlt ... was macht dann wohl die Telekom? ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Könnt ihr mal aufhören so ne Klitsche zu zitieren ???

    Autor: SimonKissel 02.05.13 - 15:11

    Wir sind kein Großkonzern, aber mit 30 Mitarbeitern und über 3,5 Mio Jahresumsatz aber auch keine Klitsche. Aber ja, gegen die Telekom sind wir ne Fliege. Dafür haben unsere Aussagen aber wenigstens ein fachliches Fundament, anders als der Schwachfug von den "Powerusern wegen denen man Milliarden investieren muss", den Telekom-Pressesprecher zu äußern gezwungen werden.

    Die Motivation wieso wir uns äußern kann man in dem verlinkten Artikel nachlesen. Der Grund wieso viele Medien - und auch Golem - meine Aussagen zitieren ist schlicht, dass wir uns als inhabergeführtes Unternehmen relativ frei und deutlich öffentlich äußern können. Wir sind mit anderen Herstellern (die viel größer sind als wir) im regen Austausch, aber andere gehen da lieber diplomatischer vor, um "die Telekom möchte gerade unsere Existenzgrundlage abschaffen" gegenüber Politik und Regulierungsbehörden zu vermitteln.

    Ich bin da nunmal eher ein Freund der offenen und direkten Kommunikation, auch weil mich das Treiben der Telekom und die Untätigkeit der Politik als Bürger dieses Landes ankotzt.

    Ein Werbegag von uns wäre jedenfalls deutlich lustiger.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Könnt ihr mal aufhören so ne Klitsche zu zitieren ???

    Autor: JackyChun 02.05.13 - 15:15

    Gerade so ne kleine "Klitsche" ist interessant wenn selbst diese kleine Firma Trafficpreise von gerade mal 2,4 Cent pro Gigabyte hat was glaubst du was eine Firma wie die Telekom, mit eigenem Netz, für ein Gigabyte rechnet? Wahrscheinlich ist das die gar nicht in pro gigabyte schritten Rechnen sondern eher im Bereich von 10 Gigabyte, damit man keine 5 Nachkommastellen hat...quasi 10*0,001256 ¤ das wären dann 1,3 Cent pro 10 Gigabyte.

    Das wären dann bei meinem durchschnittlichen Monatverbrauch von 230 gig im 3 personen Haushalt:
    (230/10)*1,3 sage und schreibe 29,9 Cent Traffickosten.

    Wow da versteh ich natürlich das die Telekom hier die Preise erhöht bzw. den Traffic beschränken muss.

    Für weitere 200 Gig zahle ich dann vermutlich 4,95¤ wie beim Handy(schön wärs wette es sind 10¤)
    Gewinnmarge: 4,95¤-0,30¤= 4,65.
    Nicht schlecht Herr Specht so ne Gewinnmarge sieht man sonst nur bei Computerkabeln.

    Live with an open mind, or die with your mouth shut.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.05.13 15:21 durch JackyChun.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Könnt ihr mal aufhören so ne Klitsche zu zitieren ???

    Autor: Emulex 02.05.13 - 15:23

    throgh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und genau deswegen ist das Vorhaben der Telekom jetzt in welcher Form
    > berechtigt? Das hier favorisierte Wertemodell ist wirklich interessant.

    Überhaupt nicht - aber es ist journalistisch trotzdem höchst unseriös, wenn man Schätzungen einer Klitsche in einen Artikel packt.
    Der vermutet es sind unter 1 Cent - ja super... Wer ist er dass ich seinen Vermutungen glaube? Genau, niemand.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Könnt ihr mal aufhören so ne Klitsche zu zitieren ???

    Autor: Emulex 02.05.13 - 15:25

    Es wird aber nicht eines jeden Meinung zu einem Artikel auf Golem.
    Wenn Herr Kissel sich hier im Forum äussert, ist das super.
    Aber einen Artikel hat er nicht verdient - er belegt garnix sondern schätzt nur.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Könnt ihr mal aufhören so ne Klitsche zu zitieren ???

    Autor: zettifour 02.05.13 - 15:25

    Danke und Respekt vor euerem Mut.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Könnt ihr mal aufhören so ne Klitsche zu zitieren ???

    Autor: Drizzt 02.05.13 - 15:26

    Das mag ich an Golem :-)

    Gerade von kleineren Unternehmen kriegt man auch mal direkt Kommentare in einer Diskussion.

    Wie in einem anderen Beitrag schonmal geschrieben, würden sich meiner Rechnung nach die Durschnittskosten für Traffic von 1,80¤ auf 2,46¤ erhöhen, WENN die Telekom 1. soviel Kosten am Backbone hat wie ihr, und wir von dem Extremfall ausgehen, das die 3% "Poweruser" im Schnitt 1TB im Monat saugen, was kaum der Fall sein wird, da alles über 75GB ja schon "Poweruser" ist bei der Telekom^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Könnt ihr mal aufhören so ne Klitsche zu zitieren ???

    Autor: deutscher_michel 02.05.13 - 15:28

    Na zum Glück bist du ja wer, so dass uns alle deine Meinung wahnsinnig interessiert...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Security: Smarthomes, offen wie Scheunentore
Security
Smarthomes, offen wie Scheunentore
  1. Software-Plattform Bosch und Cisco gründen Joint Venture für Smart Home
  2. Pantelligent Die funkende Bratpfanne
  3. Smarthome Das intelligente Haus wird nie fertig

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

E-Mail-Ausfall in München: Und wieder wars nicht Limux
E-Mail-Ausfall in München
Und wieder wars nicht Limux
  1. Öffentliche Verwaltung Massiver E-Mail-Ausfall bei der Stadt München
  2. Limux Kopf einziehen und über Verschwörung tuscheln
  3. Limux Windows-Rückkehr würde München Millionen kosten

  1. Deutscher Entwicklerpreis 2014: Lords of the Fallen schafft eines von drei Triples
    Deutscher Entwicklerpreis 2014
    Lords of the Fallen schafft eines von drei Triples

    Die deutsch-polnische Koproduktion Lords of the Fallen galt im Vorfeld als großer Favorit beim Deutschen Entwicklerpreis. Bei der Preisverleihung in Köln konnte der Actiontitel dann sogar dreimal feiern - genauso wie die Macher von zwei anderen Spielen.

  2. General vor dem NSA-Ausschuss: Der Feuerwehrmann des BND
    General vor dem NSA-Ausschuss
    Der Feuerwehrmann des BND

    Er war die treibende Kraft hinter der Operation Eikonal: Um dem BND zeitgemäßes Know-how und Technik zu besorgen, bot ein Abteilungsleiter der NSA den Zugriff auf den Frankfurter Internetknoten an. Mit einigen Tricks.

  3. Outcast 1.1: Technisch überarbeiteter Klassiker bei Steam und GOG
    Outcast 1.1
    Technisch überarbeiteter Klassiker bei Steam und GOG

    Noch nicht das HD-Remake: Die 1.1-Version von Outcast nutzt weiterhin Voxel, beherrscht aber CPU-Multithreading, bietet schickere Texturen und unterstützt Gamepads. Auch höhere Auflösungen sind möglich - aber nicht alle.


  1. 22:31

  2. 19:22

  3. 16:44

  4. 16:34

  5. 15:41

  6. 15:34

  7. 15:22

  8. 15:02