Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DSL: Telekom hat 120.000 unzufriedene…

2 Euro pro 1000GB

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 2 Euro pro 1000GB

    Autor: Crass Spektakel 12.05.13 - 14:57

    Na da spart die Telekom aber mächtig:

    1000GB kosten für normale Provider beim DECIX 2 Euro. Die Telekom ist nicht normal, die zahlt garnix für Peeringtraffic.

    Da bringts doch richtig viel wenns nur noch 75GB im Grundpaket gibt. Würde ich mit 384kBit meine Steam-Spiele neu runterladen dann würde das 300 Tage dauern.

  2. Re: 2 Euro pro 1000GB

    Autor: nille02 12.05.13 - 14:59

    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na da spart die Telekom aber mächtig:
    >
    > 1000GB kosten für normale Provider beim DECIX 2 Euro. Die Telekom ist nicht
    > normal, die zahlt garnix für Peeringtraffic.

    Die lässt sich sogar für Premium Peering bezahlen, sonst geht es über einen vollen Knoten ( Ruckeltube lässt Grüßen )

  3. Re: 2 Euro pro 1000GB

    Autor: Sacred 12.05.13 - 15:17

    Zum einen siehst du nur den DECIX zum anderen verlässt du die Infrastruktur dahinter außer acht.

    Nur irgendwo MBits kaufen bringt die Traffic vom Kunden noch nicht dahin.

  4. Re: 2 Euro pro 1000GB

    Autor: blackbirdone 12.05.13 - 15:36

    wurde doch schon alles geklärt und druchgekaut, ein Gigabyte an Volume kostet die Telekom ca 0.005 bis 0.01 Euro mit allem drum und dran.

    Wurde errechnet aus Geschäftsanschlüssen die eine Bandbreite zu jeder Zeit garantieren müssen. Warscheinlich liegt der Preis für Privatkunden nochmal tiefer.

  5. Re: 2 Euro pro 1000GB

    Autor: zampata 12.05.13 - 16:05

    Sacred, du hast keine Ahnung von Peering. Du kaufst Traffic an irgendeinem Provider an dem DU angeschlossen bist, z.B. am DE-CIX. Da ist die Durchleitung in andere Netze schon mit drin !

    übrigens die Telekom kauft hier ein bzw. hat hier ihre Peerings;
    http://www.inxs.de/prices.shtml
    http://www.inxs.de/carriers.shtml



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 12.05.13 16:10 durch zampata.

  6. Re: 2 Euro pro 1000GB

    Autor: der kleine boss 12.05.13 - 18:58

    eine website mit .gif Bildern, da is ja sogar die telekom moderner :D

  7. Re: 2 Euro pro 1000GB

    Autor: mlxl 12.05.13 - 19:31

    blackbirdone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wurde doch schon alles geklärt und druchgekaut, ein Gigabyte an Volume
    > kostet die Telekom ca 0.005 bis 0.01 Euro mit allem drum und dran.
    >
    > Wurde errechnet aus Geschäftsanschlüssen die eine Bandbreite zu jeder Zeit
    > garantieren müssen. Warscheinlich liegt der Preis für Privatkunden nochmal
    > tiefer.

    Dann einfach neben den DE-CIX ziehen, sich eine private Leitung legen lassen und ein Peering-Abkommen schließen das ist doch ein Klacks.

  8. Re: 2 Euro pro 1000GB

    Autor: Anonymer Nutzer 12.05.13 - 21:24

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die lässt sich sogar für Premium Peering bezahlen, sonst geht es über einen
    > vollen Knoten ( Ruckeltube lässt Grüßen )

    Genau aus dem Grund bin ich weder Telekom Kunde (jetzt) und auch ebenso wenig direkt über die Verwaltung meines Providers am laufen. Ich bin mit einem VPN Dienst verbunden und die Daten gehen verschlüsselt dorthin. Der Provider sieht vom Inhalt und wohin der gehen soll überhaupt gar nichts! :-)

  9. Re: 2 Euro pro 1000GB

    Autor: ploedman 12.05.13 - 21:31

    ist ja fast geschenkt. Würde ich als Privatperson eine Scheune voller Geldnoten haben, würde ich mir ne eigene Leitung legen lassen. Statt mich mit den ganzen Deppen herumzuschlagen.

  10. Re: 2 Euro pro 1000GB

    Autor: Anonymer Nutzer 12.05.13 - 21:59

    der kleine boss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > eine website mit .gif Bildern, da is ja sogar die telekom moderner :D

    Das Ding soll auch nich modern sein, sondern möglichst Traffic sparend :P
    Damit so viel wie möglich an Leuten gleichzeitig draufkönnen ohne daß der Server in die Knie geht ^^

  11. Re: 2 Euro pro 1000GB

    Autor: Anonymer Nutzer 12.05.13 - 22:00

    ploedman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ist ja fast geschenkt. Würde ich als Privatperson eine Scheune voller
    > Geldnoten haben, würde ich mir ne eigene Leitung legen lassen. Statt mich
    > mit den ganzen Deppen herumzuschlagen.

    Das kann ich so unterschreiben! Schnauze voll von Providern, will direkt ans Netz! :D

  12. Re: 2 Euro pro 1000GB

    Autor: Telesto 12.05.13 - 22:18

    Das wäre doch mal eine Idee, eine Privatwohnungen direkt neben dem DE-CIX in Frankfurt mieten. Die einmalig 2000 ¤ für die paar Meter Glasfaser zahl ich gerne, wenn ich dann anschließend 100 GBit-Internet für 2 Euro das TB genießen darf. :D

  13. Re: 2 Euro pro 1000GB

    Autor: Anonymer Nutzer 12.05.13 - 22:21

    Telesto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wäre doch mal eine Idee, eine Privatwohnungen direkt neben dem DE-CIX
    > in Frankfurt mieten. Die einmalig 2000 ¤ für die paar Meter Glasfaser zahl
    > ich gerne, wenn ich dann anschließend 100 GBit-Internet für 2 Euro das TB
    > genießen darf. :D

    Da würde ich doch sofort 20TB für 40¤ kaufen! xD

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. CG CAR-GARANTIE VERSICHERUNGS-AG, Freiburg im Breisgau
  2. über JobLeads GmbH, Berlin
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen, Stuttgart
  4. ATS Gesellschaft für angewandte technische Systeme mbH, Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  2. Nintendo Switch erscheint am 3. März
  3. Nintendo Switch Drei Stunden Mobilnutzung und 32 GByte interner Speicher

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Gulp-Umfrage: Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen
    Gulp-Umfrage
    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

    IT-Freiberufler müssen sich bei mobilen Anwendungen, Datensicherheit und Scrum auskennen. Wichtig sind auch selbstständiges Arbeiten, fachliches Know-how, Teamfähigkeit, Selbstbewusstsein und Stressresistenz.

  2. HPE: 650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz
    HPE
    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

    Schnelles, einheitliches und einfaches Administrieren von Serversystemen soll Hyperkonvergenz erreichen. HPE war auf diesem wachsenden Markt bisher nicht stark positioniert: Das soll sich jedoch mit der Übernahme von Simplivity ändern.

  3. Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
    Begnadigung
    Danke, Chelsea Manning!

    Es ist ein winziges bisschen Gerechtigkeit für eine große Frau: Chelsea Manning kommt vorzeitig aus der Haft frei. Sie hat weit mehr getan, als nur geheime Dokumente an Wikileaks zu geben.


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13