1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DSL: Telekom hat 120.000 unzufriedene…

DSL: Telekom hat 120.000 unzufriedene Kunden

Telekom-Kunden sind über die Drosselung sauer, und sie kritisieren, dass die versprochene DSL-Datenübertragungsrate bereits heute nicht erreicht wird.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Das sind nicht einmal 1% der DSL-Kunden der Telekom 2

    kaemmi | 12.05.13 20:35 14.05.13 23:53

  2. Telekom drosselt doch schon lange künstlich dank "bis zu" 14

    Baldunin | 13.05.13 01:55 14.05.13 02:19

  3. Ich auch seit Sonntag 1

    BilboNeuling | 14.05.13 01:03 14.05.13 01:03

  4. Dann kündigt halt (Seiten: 1 2 ) 37

    dabbes | 12.05.13 13:16 14.05.13 00:43

  5. Telekom ist ein Witz ... und furchtbar vergesslich dazu 1

    tibrob | 13.05.13 21:43 13.05.13 21:43

  6. Bei Boykott der "Managed Services" 8

    Sheep_Dirty | 12.05.13 13:30 13.05.13 21:00

  7. Eine 1MBit-Drossel ... 10

    yeti | 13.05.13 09:12 13.05.13 18:54

  8. Wohnungssuche abhängig von Internetanbietern 12

    videospieler | 13.05.13 11:56 13.05.13 18:53

  9. Ist wie mit der Deutschen Bahn. 17

    Charles Marlow | 12.05.13 13:19 13.05.13 17:26

  10. Kosten 6

    Leedur | 12.05.13 13:03 13.05.13 17:24

  11. Welcher Anbieter ist denn besser? 1

    DieSchlange | 13.05.13 14:17 13.05.13 14:17

  12. Schäuble.... 1

    theWhip | 13.05.13 09:19 13.05.13 09:19

  13. Mal nachgerechnet 1

    N17 | 12.05.13 23:35 12.05.13 23:35

  14. 2 Euro pro 1000GB 13

    Crass Spektakel | 12.05.13 14:57 12.05.13 22:21

  15. Dann haben sie halt mindestens um die 200 000 Kunden weniger 1

    Kernschmelze | 12.05.13 19:00 12.05.13 19:00

  16. "versprochene DSL-Datenübertragungsrate" 9

    HerrMannelig | 12.05.13 15:19 12.05.13 18:53

  17. Bei einschaltquoten zählt ein gezählter zuschauer für mehrere zehntausend... 1

    Seasdfgas | 12.05.13 18:09 12.05.13 18:09

  18. Flatrate ja aber jetzt noch teurer! 2

    Pluto1010 | 12.05.13 12:48 12.05.13 15:43

  19. Test der Bundesnetzagentur nur geschönt.... 1

    Sacred | 12.05.13 15:13 12.05.13 15:13

  20. 1 % Quote 3

    genussge | 12.05.13 13:01 12.05.13 14:53

  21. 10 % der Kunden unzufrieden 1

    redmord | 12.05.13 14:31 12.05.13 14:31

  22. "Der Wettbewerb ist aber so hart, dass wir ohnehin nur 11

    thorsten thorben kai uwe | 12.05.13 12:53 12.05.13 14:26

  23. Die Zielsetzung bleibe, Kunden zu halten und vor allem neue zu gewinnen. 2

    violator | 12.05.13 12:35 12.05.13 13:24

Neues Thema Ansicht wechseln



The Ocean Cleanup: Ein Müllfänger für die Meere
The Ocean Cleanup
Ein Müllfänger für die Meere
  1. Maglev Magnetschwebebahn erreicht in Japan 590 km/h
  2. NailO Künstlicher Fingernagel als Maussteuerung
  3. 3D-Scanner Mini-Bildsensor erzeugt 3D-Bilder mit Lidar

Trine 3 angespielt: Die dritte Dimension macht's charmant chaotischer
Trine 3 angespielt
Die dritte Dimension macht's charmant chaotischer
  1. Spielebranche Markt für Spiele-Apps wächst auf 263 Millionen Euro
  2. Cities Skylines Mit Pixelhäusern den Studentenkredit abzahlen
  3. Daedalic Entertainment Caravan schickt Strategie- und Rollenspieler in den Orient

Plextor M6e Black Edition im Kurztest: Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein
Plextor M6e Black Edition im Kurztest
Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein
  1. SSD 840 Evo Samsung limitiert Download zur Leistungswiederherstellung
  2. Macbook 12 Apple hat einen eigenen SSD-NVMe-Controller entwickelt
  3. SM951 Samsung produziert NVM-Express-Variante seiner schnellen M.2-SSD

  1. Xeon E7 v3 alias Haswell-EX: Intels Performance-Trick bei Server-Chips heißt TSX
    Xeon E7 v3 alias Haswell-EX
    Intels Performance-Trick bei Server-Chips heißt TSX

    Die neue Server-Prozessor-Generation von Intel ist da: Die Xeon E7 v3 alias Haswell-EX passen ungeachtet der integrierten Spannungsregler in die Sockel ihrer Vorgänger. Im Mittel sind die Xeon E7 v3 auch dank des DDR4- statt DDR3-Speichers viel schneller, der sogenannte Transactional Memory beschleunigt die CPUs dann richtig.

  2. Politik: Wie wir das Misstrauen lieben lernen
    Politik
    Wie wir das Misstrauen lieben lernen

    Re:publica 2015 Politiker lügen, die Wahlbeteiligung sinkt, Proteste versanden. Zum Auftakt der Re:publica geht es um Misstrauen ins politische System und darum, wieso darin eine Chance liegt.

  3. Microsoft Office 2016: Der Mac profitiert von reduzierten Office-Code-Basen
    Microsoft Office 2016
    Der Mac profitiert von reduzierten Office-Code-Basen

    Ignite 2015 Microsofts Office 2016 für Windows-Desktops teilt sich eine Code-Basis mit der Mac-Version des Büroprogrammpakets. Einzig die mobilen Apps sind noch eine stark getrennte Entwicklung. Doch auch mit diesen soll geräteübergreifendes Arbeiten ohne Nachteile möglichen sein.


  1. 19:05

  2. 17:40

  3. 17:34

  4. 17:19

  5. 16:51

  6. 15:56

  7. 15:00

  8. 14:47